, , , ,

#Alltagsküche: Spaghetti Bolognese

Nach den Feiertagen war es zu Neujahr wirklich mal wieder Zeit für etwas einfaches und bodenständiges. Zugegeben, ich musste auch endlich wieder meine Sucht befriedigen 😉 Fast zwei Wochen ohne Spaghetti sind für mich ein wahrer Horror. Für meine Spaghetti Bolognese musste ich nicht mal einkaufen gehen, ich habe meinen Vorratsschrank geplündert und hier alles gefunden was ich brauchte.

Spaghetti Bolognese

Zutaten für zwei

  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 kleine Dose stückige Tomaten (am besten sind Datteltomaten)
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Möhre
  • 1 Scheibe vom Knollensellerie
  • 1/2 Porree Stange
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tasse Espresso oder starken Kaffee
  • 100 ml Rotwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1-2 TL Zucker
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • rosenscharfes Paprikapulver
  • Butterschmalz
  • ein paar Blätter frischer Basilikum zum garnieren

Zubereitung

Die Möhre und den Sellerie putzen und in feine Würfel schneiden, den Porree ebenfalls putzen und erst in feine Ringe und dann in kleine Stücke schneiden, die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das klein geschnittene Gemüse darin bei mittlerer Hitze 4-5 min schmoren ohne das es Farbe bekommt.

Spaghetti Bolognese ala GeLesi

Das geschmorte Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Nun erneut etwas Butterschmalz in die Pfanne geben und das Hackfleisch darin knusprig braten. Zwischendrin das Hack mit Pfeffer und Salz kräftig würzen.

Hackfleisch in Butterschmalz braten für Spaghetti Bolognese

Dabei immer wieder rühren, damit die Hackmasse in kleine Stücke zerfällt. Den Zucker über das Hackfleisch geben und karamellisieren lassen, das Tomatenmark dazu geben und unterrühren. Alles kurz rösten lassen.

Hackfleisch kräftig angebraten für Spaghetti Bolognese

Jetzt das gebratene Gemüse wieder zurück in die Pfanne geben und alles kurz umrühren.

Hackfleisch mit Gemüse für Spaghetti Bolognese

Den Espresso in die Pfanne schütten und unter rühren einkochen lassen, dann den Rotwein in die Pfanne geben und ebenfalls einkochen lassen. Das Lorbeerblatt und die Tomaten aus der Dose zur Hack-Gemüse-Mischung geben, alles kräftig mit Paprika würzen.

Den Soßenansatz mit der Gemüsebrühe auffüllen, die Pfanne mit einem Deckel verschließen und die Hitze reduzieren. Die Soße für 15-20 min sanft köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti aldente kochen.

Zum Schluss die Soße mit Pfeffer, Salz und Paprika abschmecken. Wer es gern etwas schärfer mag, kann noch etwas Chili oder Cayennepfeffer dazu geben.

Die Bolognese zusammen mit den Spaghetti auf Tellern anrichten und mit Basilikumblättchen bestreuen.

Spaghetti Bolognese

Guten Appetit wünscht Euch

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.