Einträge von Manu

, ,

Zucchini mit Parmesan – Gemüsesticks aus dem Backofen

Alle Jahre wieder Rezepte wegen der Zucchini – Schwemme Ich liebe ja Zucchini total ( hier gibt noch mehr Zucchini-Rezepte)! Neben Tomaten und ein paar Salatköpfen sind sie das einzige Gemüse, welches ich noch selber im Garten anbaue. Trotzdem ist es jedes Jahr aufs neue eine Herausforderung, alle Zucchini zu verarbeiten, denn obwohl ich nur […]

, , , , , , ,

fruchtig scharfer Kartoffelsalat mit spanischer Chorizo

Dieser Kartoffelsalat versetzt mich in Gedanken sofort wieder zurück in eine kleine gemütliche Tapas Bar. Ein kühles Glas Weißwein (oder für mich lieber ein spanisches Bier) in der Hand und der Blick schweifend über die Berge rund um Valdemossa – ich liebe Spanien und ich liebe Mallorca.Und weil ich lieber Foodbogger als Reiseblogger sein möchte, […]

, ,

Kartoffeln – fest-oder mehligkochend, wann du welche Sorte verwenden solltest

Du denkst Kartoffel ist gleich Kartoffel? Nicht ganz, denn weltweit gibt es etwa 5000 verschiedene Sorten! Neben Farbe und Geschmack unterscheiden sich Kartoffeln auch in ihrem Stärkegehalt. Je nachdem, wie viel Stärke die Kartoffel enthält wird diese dann als festkochend vorwiegend festkochend mehligkochend bezeichnet. mehlig oder festkochend – Eigenschaften und Verwendung Je mehr Stärke eine […]

, ,

Lavendelsirup

Auf der Suche nach neuen Verwendungsmöglichkeiten für meinen Lavendel (ich habe davon wirklich jede Menge im Garten), bin ich über ein Foto gestolpert auf dem eine knallig lila Lavendel-Limonade abgebildet war. Klasse dachte ich, Lavendelsirup für eine selbstgemachte Limonade- das probiere ich aus! 🙂 Okay, ich gebe zu, dass ich tatsächlich auf die Farbe hereingefallen […]

, , ,

Zucchinisuppe mit Hummus und Schwarzkümmel

Zutaten: eine große oder zwei kleine Zucchini eine große Gemüsezwiebel 1/2 Liter Gemüsebrühe 300 g fertiger Hummus Meersalz schwarzer Pfeffer Schwarzkümmel Zitronensaft Zitronenabrieb Zubereitung: Die Zucchini in grobe und die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Beides in einen großen Topf mit Olivenöl etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze abraten. Den Topf mit der Gemüsebrühe auffüllen […]

, , ,

saftige Hähnchenoberchenkel mit Avocadopesto und Fladenbrot

Drei Dinge die für mich irgendwie zusammen gehören sind saftiges Hähnchen, ein Dip und frisches Brot. Obwohl die Zutatenliste diesmal ziemlich lang ist, geht die Zubereitung doch recht flott. Zuerst wird das Geflügel mariniert. Dazu sämtliche Zutaten für die Gewürzmischung vermischen, das Sesamöl dazu geben und eine Marinade herstellen. TIPP: Die Zutaten für die Geflügel Gewürzmischung […]

, , , ,

Schweinelende und weiße Bohnen

Da ich gerade an einem Projekt rund um die spanische Küche und typisch spanische Lebensmittel arbeite, habe ich mal wieder eines meiner Mallorca-Kochbücher zur Hand genommen (noch mehr spanische Rezepte) und darin geblättert. Eine entspannte Beschäftigung an einem verregneten Sonntag Nachmittag und natürlich war ich auch auf der Suche nach der Antwort auf die Frage“ Was kochen […]

, , , , ,

schnelle Röstkartoffeln als Beilage

Kartoffeln bleiben bei mir irgendwie immer übrig. Wahrscheinlich ist es die Angst hungrig ist Bett zu müssen 😉 Aber im Ernst, gerade bei Kartoffeln finde ich es überhaupt nicht schlimm, wenn die eine oder andere übrig bleibt. Ganz im Gegenteil, häufig mache ich sogar absichtlich ein paar Kartoffeln mehr um für den nächsten Tag etwas […]

In nur 8 Schritten zum perfekten Domainnamen für deinen Foodblog

Der perfekte Domainname und warum KISS nicht immer was mit küssen zu tun hat Einer der wichtigsten Entscheidungen, welche du treffen musst, BEVOR du mit deinem Foodblog starten kannst, ist die über (d)einen Domainnamen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schnell man hier einen Fehler macht, der sich später nicht mehr oder nur mit sehr großem Aufwand korrigieren lässt – […]

, ,

gefuellte Zucchiniblüten

Okay, ich gebe es zu, dieses Rezept eignet sich definitiv nicht für ein schnelles Abendessen ABER dafür wirst du mit einem echten Geschmackserlebnis belohnt. Das allerdings erst, nachdem du dich tapfer durch das Füllen der Blüten gekämpft hast 😉 Ab und zu sollte man sich einfach mal mit etwas Besonderem belohnen! Da wir erfahrungsgemäß meist […]

Was kostet dieses „Food-Bloggen“ eigentlich?

Eines vorab: Ja, es ist möglich einen Foodblog oder auch einen Blog zu jedem anderen beliebigen Thema zu starten, ohne auch nur einen einzigen Cent dafür auszugeben. Ob das aber sinnvoll ist, steht auf einem ganz anderen Blatt und da spreche ich aus eigener Erfahrung (hier geht`s zum Blogbeitrag über 3 meiner Anfängerfehler 😉 ) Selbst […]

, , , , ,

Provenzialische Champignonhüte

Ein einfaches und schnelles Rezept für den Grill. Ich verwende lieber die braunen Champignons, weil dieser kräftiger im Geschmack sind. Das Rezept funktioniert aber auch mit weißen Champignons. PrintProvenzialische Champignonhüte Zutaten: 6 Champignons 2 Knoblauchzehen 6 EL Sonnenblumenöl 1/2 Zweig Rosmarin 5 Blätter Salbei 1 Lorbeerblatt Zubereitung:Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben, evtl. abspülen und trocken tupfen. Stiele […]

,

Mein Blogger Picknick – Zusammenfassung meine ersten Blogparade

Man war ich vor dem Start aufgeregt, schließlich war das meine allererste Blogparade. Wie im Flug ist die Zeit vergangen und am Ende war mein virtueller Picknickkorb randvoll mit unglaublich vielfältigen und kreativen Leckereien. Danke an alle, die bei meiner ersten Blogparade mitgemacht haben Bei den Rezepten ist wirklich alles dabei, was ein komplettes Menü so braucht. […]

,

Crème Brulee trifft Lavendelblüten

Zugegeben, sehr oft gibt es bei uns zu Hause keine Crème Brulee mehr- ab einem gewissen Alter (ich glaub seit meinem 40igsten) scheinen in all den Sachen die ich am liebsten mag plötzlich doppelt so viele Kalorien drin zu sein als noch vor ein paar Jahren. Darum lautet mein Motto: wenn schon selten, dann aber bitte […]

, , ,

Lachstranchen in Schnittlauch-Estragon-Sahne

PrintRezept für Lachstranchen in Schnittlauch-Estragon-Sahne Zutaten: 750 g Blattspinat 600 g Lachsfilet 1 Zwiebel 1 Zitrone 1 Lorbeerblatt 2 EL Butter schwarzer Pfeffer Muskat 200 g Sahne 5 EL Weißwein 4 Eigelb 1 Bund Schnittlauch 15 Blätter Estragon 1 TL rosa Beeren zum garnieren Zubereitung:Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Lachsfilet waschen, trocken tupfen […]

, ,

gegrillter Schafskäse mit frischen Tomaten

Dieses Rezept ist wieder mal ein gutes Beispiel dafür, dass die einfachen Sachen meist sowieso die Besten sind. Der gegrillte Schafskäse geht eigentlich immer, ganz egal ob im Winter zu Hause im Backofen oder im Sommer draußen auf dem Grill. Eigentlich kann bei der Zubereitung nicht viel schief gehen. Damit die Alufolie nicht reißt, solltest du entweder sehr stabile […]

, , ,

Filet vom Iberico Schwein mit frischen Pfifferlingen

Manchmal darf und soll es einfach etwas Besonderes sein. Dieser Rezept funktioniert auch mit dem Filet eines deutschen Hausschweins, aber wie gesagt – es sollte mal wieder etwas Besonderes bei uns geben. Die Schweine der Iberisches Halbinsel (Iberico Schwein) ernähren sich so gut wie ausschließlich von Eicheln, was ihrem Fleisch einen besonderen und nussigen Geschmack verleiht. Neben frischem […]