, , , , ,

Blaubeer-Eierkuchen

safteige Eierkuchen mit Blaubeeren

Zu diesem Rezept hat mich Doreen von Kochen und Backen im Wohnmobil animiert. Sie, also besser gesagt ihr Blog feiert seinen 3. Geburtstag. Happy Birthday liebe Doreen! Ihr Blogevent läuft übrigens noch bis 15.05.2017, wer noch mitmachen möchte ist herzlich eingeladen.Blogparade - Süßes im WoWa


Süße Eierkuchen mit Blaubeersoße – mein süßes Rezept für die Campingküche

Je nachdem wo du zu Hause bis, heißen sie entweder Pfannkuchen, Eierkuchen oder (in sehr dünner Ausführung) Crepes. Der Grundteig ist bei allen Varianten aber immer gleich oder zumindest ziemlich ähnlich.

Bei mir heißen sie Eierkuchen. 🙂

Mein Lieblingsvariante für Eierkuchenteig, weil einfach und ohne großartig abmessen, ist die Tassen-Variante. Du schüttest einfach eine Tasse Mehl und eine Tasse Milch in eine Schüssel, gibst dann 3 Eier und eine Prise Salz dazu und verquirlst die Zutaten mit einem Schneebesen – fertig ist der Teig.

Varianten: Einen Teil der Milch kannst du durch Mineralwasser ersetzen, dann werden sie etwas lockerer, für eine pikantere Note sorgt die Zugabe von saurer Sahne und sollen die Eierkuchen extra dick werden, kann gib einfach einen halben TL Backpulver zum Teig.

Von den Blaubeeren einige zurückbehalten, diesen werden mit den Eierkuchen gebacken. Aus den restlichen Beeren entsteht eine schnelle Soße.

Für die Blaubeersoße (Vorsicht Blaubeeren färben 😉 ) einfach etwas Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, die Blaubeeren dazu geben und kurz durchschwenken, dann den Zucker darüber streuen und karamellisierten lassen. Thats ist!

Jetzt noch schnell die Eierkuchen backen. 🙂

Dazu etwas Öl (oder auch Butter) in einer Pfanne heiß werden lassen, etwas Eierkuchenteig hineingeben und in der Pfanne gleichmäßig verlaufen lassen. Ein paar Blaubeeren dazu geben und den Eierkuchen backen (nicht wenden). Sollte die Oberseite nicht richtig fest werden, dann einfach die Pfanne kurz mit einem Deckel verschließen.

Blaubeer Eierkuchen backen

Jeweils einen Eierkuchen zusammen mit der Blaubeersoße auf einem Teller anrichten und mit etwas Puderzucker bestreuen. Wer möchte kann das Ganze noch mit ein paar Minze Blättchen garnieren. (Ich hatte leider keine.)

Lasst es euch schmecken  ❤

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

 

saftige Blaubeer Eierkuchen

saftige Blaubeer Eierkuchen

Zutaten:

    für die Eierkuchen

  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • etwas Pflanzenöl zum braten
  • für die Blaubeer Sauce

  • 1 Schälchen Blaubeeren
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL Butter
  • sonst noch

  • etwas Puderzucker für die Deko

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für die Eierkuchen in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig beiseite stellen und etwa 1/2 h quellen lassen.
  2. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Blaubeeren (einige zurückbehalten) in die Pfanne geben und 1-2 Minuten in der Butter schwenken.
  3. Den braunen Zucker über die Blaubeeren geben und karamellisieren lassen.

4 Kommentare
  1. kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
    kochen-und-backen-im-wohnmobil.de says:

    Liebe Manu,
    ein tolles Rezept. Besonders weil Du die Mengen in Tassengröße berechnest, das macht es in Urlaub besonders einfach!
    und die Blaubeersauce sieht so köstlich aus!
    Dankeschön für Deine Teilnahme am Blogevent!!
    Sonnige Grüße aus Portugal,
    Doreen

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] oder Crepes? Ist doch egal, wie sie heißen, Hauptsache sie schmecken. Wenn ich mir die Bilder von Manuˋs Eierkuchen auf ihrem Blog GeLeSi so anschaue, bin ich davon überzeugt, das sie einfach nur köstlich sind! Da Manu die Zutaten in […]

  2. […] Beitrag Blaubeer-Eierkuchen erschien zuerst auf […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.