veröffentlicht am 21. Februar 2017 in Blog, Fisch & Meeresfrüchte, Food, Pasta von
#Fenchel-Penne mit Garnelen und Papaya#

Werbung

Vor ein paar Wochen durfte ich für Pastatelli bereits die Waldpilz Nudeln ausprobieren. Im selben Paket war auch noch eine Tüte Fenchel-Penne, mit welchen ich heute endlich etwas kochen möchte.

Bereits beim Öffnen der Tüte duftet es wahnsinig intensiv nach Fenchel. Der Duft wird beim kochen fast noch intensiver. Auch das Kochwasser färbt sich in einem Ocker-Ton.

Fenchel-Penne mit Garnelen und Papaya

Zutaten für zwei:

  • 250 g Penne Fenchel von Pastatelli
  • Garnelen, geschält und entdarmt
  • Papaya (kleine Kügelchen aus dem Glas)
  • 6 Rispentomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Butter
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Cayannepfeffer

Zubereitung:

Die Penne in reichlich Salzwasser bissfest (al dente) kochen.

In der Zwischenzeit die Tomate halbieren und die Frühlingszwiebeln  ist Stifte schneiden.

Butter in einer Pfanne zerlassen und die Garnelen darin 2-3 min braten,dann die Tomaten und Frühlingszwiebeln dazu geben.

Fenchel Penne mit Papaya und Garnelen aus der Pfanne

Alles kräftig mit Meersalz, schwarzem Pfeffer und einer Prise Cayennepfeffer würzen. Die Papaya in die Pfanne geben und kurz  schwenken. Zum Schluss etwa 2 – 3 EL Papayasaft zufügen und etwas einkochen lassen.

Die Garnelen zusammen mit der Pasta auf Tellern anrichten.

Fenchelpenne von Pastatelli mit Garnelen und Papaya


Kommentar schreiben


Ein Kommentar

[…] Beitrag Fenchel-Penne mit Garnelen und Papaya erschien zuerst auf GeLeSi – […]