, , ,

Filet vom Iberico Schwein mit frischen Pfifferlingen

frische Prifferlinge mit einem Filet vom Iberico Schwein

Manchmal darf und soll es einfach etwas Besonderes sein. Dieser Rezept funktioniert auch mit dem Filet eines deutschen Hausschweins, aber wie gesagt – es sollte mal wieder etwas Besonderes bei uns geben.

Die Schweine der Iberisches Halbinsel (Iberico Schwein) ernähren sich so gut wie ausschließlich von Eicheln, was ihrem Fleisch einen besonderen und nussigen Geschmack verleiht. Neben frischem Filet ist auch der Iberico Schinken ein absolutes Geschmackserlebnis (mehr über diese spanische Spezialität).

Filet vom Iberico Schwein mit frischen Pfifferlingen

Filet vom Iberico Schwein mit frischen Pfifferlingen

Zutaten:

  • 2 Filets vom Iberico Schwein (oder "normales" Schweinefilet)
  • frische Pfifferlinge
  • gemischten Salat
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • Butterschmalz
  • Butter

Zubereitung:

  1. Das Filet vom Iberico Schwein unter fliesendem, kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und von (eventuell vorhandenem) überschüssigen Häutchen und Fett befreien., dann Salzen und Pfeffern.
  2. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Filet rundherum kurz anbraten.
  3. Das Filet zusammen mit einer Butterflocke und einem Lorbeerblatt in eine flache Auflaufform legen und bei 150°C im Backofen solange garen, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von 65°C erreicht hat (ca. 25 – 30 min)
  4. In der Zwischenzeit die Pfifferlinge putzen und vom Sand befreien.
  5. Eine große Pfanne auf dem Herd richtig heiß werden lassen, ein klein wenig Rapsöl hinein geben und die Pfifferlinge in kleinen Portionen braten (wichtig: sie sollen braten und nicht kochen – sobald die Pilze in der Pfanne anfangen zu kochen, sind zu viele Pilze drin, dann einfach ein paar herausnehmen und das entstandene Wasser abgießen)
  6. Alle gebratenen Pilze zusammen in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  7. Wer gern etwas Soße möchte, gießt nun noch etwas Milch zu den Pfifferlingen und gibt geriebenen Parmesan dazu. Alles kurz aufkochen und ein klein wenig einkochen lassen.
  8. Das Iberico Schweinefilet aus dem Ofen nehmen und 1-2 Minuten ruhen lassen, dann quer halbieren.
  9. Die gemischten Salatblätter in die Mitte des Tellers geben und ein Stück Schweinefilet darauf legen. Die Pfifferlinge dazu geben und servieren.

Rezept für Filet vom Iberico Schwein mit frischen Pfifferlingen

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Beitrag Filet vom Iberico Schwein mit frischen Pfifferlingen erschien zuerst auf […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.