, , ,

gefüllte Zucchini mit Tomatensalsa

Das sich der Sommer nun definitiv so langsam dem Ende neigt scheint die Zucchini-Pflanze in meinem Garten noch gar nicht bemerkt zu haben. Sie überrascht mich noch immer mit neuen Früchten und das nutze ich sehr gern aus. 🙂

Heute gibt es nochmal eine schnelle, gefüllte Variante. Die Füllung besteht zum Großteil aus frischen Tomaten, denn auch diese sind noch längst nicht alle abgeerntet. 😉

Mit Tomatensalsa gefüllte und spanisch belegte Zucchini

Zuerst werden die beiden Zucchini (es sollten eher kleine Exemplare sein) längs halbiert und das Kerngehäuse entfernt. Das geht am besten mit einem kleinen Löffel.

Jetzt eine flache Auflaufform mit Olivenöl auspinseln, die halbierten Zucchini hineinlegen und ebenfalls mit etwas Olivenöl einpinseln.

Rezept für gebackene Zucchini

Für die schnelle Salsa einfach die Fleischtomate in Würfel und die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Beides in eine kleine Schüssel geben und mit Chili, Meersalz und schwarzem Pfeffer pikant abschmecken. Die Zucchinihälften mit der Salsa füllen und wieder etwas Olivenöl darüber träufeln.

Rezept für gebackene Zucchini mit Tomatensalsa, Chorizo und Serrano Schinken

Zum Schluss noch schnell zwei der Zucchini mit jeweils 2 Scheiben Serranoschinken  und die anderen beiden mit Chorrizo belegen …..

gefüllte Zucchini - einfaches Rezept

…. und alle vier Hälften mit reichlich geriebenem Käse bestreuen. Schon ist das Gericht fertig für den Backofen, wo es für ca. 20 Minuten bei 180°C Umluft überbacken wird.

Für eine schnelle Beilage einfach ein paar Baguettescheiben in Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und mit einer geschälten Knoblauchzehe einreiben.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch  ❤

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

gefüllte Zucchini mit Tomatensalsa

gefüllte Zucchini mit Tomatensalsa

Zutaten:

  • 2 kleine Zucchini
  • 1 große Fleischtomate
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 Scheiben Serrano Schinken
  • 1/2 Chorrizo (Ring)
  • 1 Handvoll geriebenen Gouda oder Emmentaler Käse
  • Olivenöl
  • Chilipulver
  • Meersalz
  • schwarzer Pfefffer

Zubereitung:

  1. Die Zucchini waschen, trocknen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen.
  2. Eine Aufflaufform oder ein Backblech mit Olivenöl auspinseln. Die Zucchini-Hälften nebeneinander in die Auflaufform legen und mit Olivenöl auspinseln.
  3. Die Tomate waschen, halbieren und in kleine Würfeln schneiden, die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Beides in eine kleine Schüssel geben und mit Chili, Meersalz und schwarzem Pfeffer pikant abschmecken.
  4. Die Salsa in die Zucchinihälften füllen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
  5. Zwei der der Zucchini mit dem Serranoschinken und die anderen beiden mit der (in dünne Scheiben geschnittenen) Chorizo belegen und alle Hälften mit geriebenem Käse bestreuen.
  6. Die Zucchini im vorgeheiztem Backofen bei 180°C etwa 20 Minuten übermachen, bis der Käse schön braun, die Zucchini aber noch bißfest ist.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Beitrag gefüllte Zucchini mit Tomatensalsa erschien zuerst auf […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.