Hähnchenspieße mit Erdnußsauce

veröffentlicht am 10. Januar 2017 in Blog, Food, Raclette Rezepte von

Hähnchenspieße mit Erdnußsauce – Rezept für den Raclette Grill

Würzig-pikante Fleischgerichte mit Erdnusssauce zählen in Indonesien, einem riesigen Inselreich, zu den besonderen Spezialitäten. Die Zubereitung eignet sich hervorragend für den heimischen Grill oder eben auch fürs Raclette. Für die Zubereitung eignet sich ein Raclette Grill mit heißem Stein.

Zutaten für die Fleischspieße

  • 600 g Hähnchenbrustfilets
  • 4 EL Dieselöl (alternativ Sonnenblumenöl)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Weinbrand
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL gehackte glatte Petersilie
  • Holzspieße

Zubereitung der Hähnchenspieße

Vorbereitung

  1. Die Hähchenbrustfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Aus Öl, Zitronensaft, Weinbrand, Pfeffer, Sojasauce und der Petersilie eine Marinade herstellen.
  3. Die Marinade zusammen mit den Fleischwürfeln in einen Plastikbeutel füllen und diesen gut verschließen. Das Fleisch 1-2 Stunden marinieren lassen.
  4. Das Fleisch aus dem Beutel nehmen und aus 4 große oder 8 kleine Holzspieße stecken.
  5. Die Fleischspieße im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung am Tisch

  1. Den Raclette Grill mit heißen Stein erhitzen.
  2. Die Fleischspieße darauf rundherum braten, bis diese schön braun sind.
  3. Je ach Geschmack etwas Salz und schwarzen Pfeffer darüber streuen und mit Erdnusssauce servieren

Kommentar schreiben


Ein Kommentar

[…] Beitrag Hähnchenspieße mit Erdnußsauce erschien zuerst auf […]