, ,

Hummerschwänze in Arabischer Gewürzbutter gebraten auf Weizenbrot mit Orange

Dieses Gericht eignet sich sowohl als Vorspeise als auch als Zwischengang. Die Gewürzbutter verströmt einen herrlichen orientalischen Duft und passt super zu Meeresfrüchten wie den Hummerschwänzen. Alternativ zu den Hummerschwänzen gehen auch Garnelen. Als Beilage reicht frisches Brot vollkommen aus. Das Weizenbrot mit Orangenabrieb ist im Brotbackautomaten schnell und einfach gemacht.

Die Zubereitung ist super einfach und geht sehr schnell – was im Weihnachtsmenü ja durchaus von Vorteil ist.

Am Besten starten wir mit dem Brot, da dieses Zeit zum Backen benötigt.

Weizenbrot mit Orangenschale (Rezept für den Brotbackautomaten)

Zutaten für ein 500 g Brot

  • 1/2 Becher Milch
  • 4 EL Wasser
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL abgeriebene Orangenschale
  • 3/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Maismehl
  • 1 1/2 Becher Weizenmehl
  • 1/2 Becher Weizenvollkornmehl
  • 1 1/2 TL Trockenhefe

Zubereitung

Alle Zutaten in der vom jeweiligen Gerätehersteller empfohlenen Reihenfolge in den Teigbehälter des Brotbackautomaten geben. Das Programm für Vollkornbrot und die Bräunungsstufe „mittel“ auswählen, auf „Start“ drücken und den Brotbackautomaten seine Arbeit verrichten lassen 😉

brot-weizenbrot-orangenabrieb

Hummerschwänze in Arabischer Gewürzbutter gebraten

Zutaten für zwei Personen

  • 2 Hummerschwänze
  • 40 g Butter
  • 1 TL grüne Kardamom Kapseln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3-4 Scheiben frischer Ingwer
  • 1/2 Zimtstange
  • 1/2 ausgekratzte Vanilleschote
  • Vanille-Chili-Salz

Zubereitung

Die Zubereitung ist wirklich simpel. Zuerst werden die Kardamom Kapseln kurz in einer Pfanne ohne Fett angeröstet. Danach kommen Butter und die restlichen Gewürze dazu und die Hitze sollte etwas reduziert werden, damit die Butter langsam schmelzen kann. Der Duft, welcher jetzt aus der Pfanne aufsteigt, ist einfach unbeschreiblich.

Während die Butter schmilzt und die Gewürze langsam ihr Aroma an diese abgeben, bleibt ausreichend Zeit die Hummerschwänze von ihrem Panzer zu befreien.

hummerschwaenze

#Tipp: Die Schalen (den Panzer) nicht wegwerfen. Diese einfach in einer Plastiktüte in den Tiefkühlschrank legen. Daraus kann später mal ein super leckerer Ford werden, aus dem man eine Suppe oder Soße zauber kann.

Um die Schale aufzubrechen einfach auf der Unterseite die „Rippen“ mit einer Geflügelschere durchtrennen und das Fleisch vorsichtig herausziehen.

Das Hummerfleisch in die Pfanne zur arabischen Gewürzbutter geben und von beiden Seiten jeweils etwa 2 Minuten braten.

Nun die Pfanne mit einem Deckel verschließen, vom Herd nehmen und die Hummerschwänze noch etwa 5 Minuten in der Gewürzbutter ziehen lassen.

Das Brot in Scheiben schneiden. Jeweils eine Scheibe des Weizenbrotes auf einen Teller legen und darauf einen Hummerschwanz anrichten. Alles mit der arabischen Gewürzbutter beträufeln, mit dem Vanille-Chili-Salz würzen und mit Kresse bestreut servieren. Das restliche Brot separat dazu reichen.

Hummerschwänze in Arabischer Gewürzbutter gebraten

Hummerschwänze in Arabischer Gewürzbutter gebraten

Zutaten:

  • 2 Hummerschwänze
  • 40 g Butter
  • 1 TL grüne Kardamom Kapseln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3-4 Scheiben frischer Ingwer
  • 1/2 Zimtstange
  • 1/2 ausgekratzte Vanilleschote
  • Vanille-Chili-Salz

Zubereitung:

  1. Die Kardamom Kapseln kurz in einer Pfanne ohne Fett anrösten, danach Butter und die restlichen Gewürze dazu geben und die Hitze sollte etwas reduzieren, damit die Butter langsam schmelzen kann.
  2. Hummerschwänze von ihrem Panzer befreien.
  3. Das Hummerfleisch in die Pfanne zur arabischen Gewürzbutter geben und von beiden Seiten jeweils etwa 2 Minuten braten.
  4. Nun die Pfanne mit einem Deckel verschließen, vom Herd nehmen und die Hummerschwänze noch etwa 5 Minuten in der Gewürzbutter ziehen lassen.

Das Rezept für das Weizenbrot mit Orange gibt es hier

4 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Garnelen mit arabischer Kräuterbutter […]

  2. […] Hummerschwänze in Arabischer Gewürzbutter gebraten […]

  3. […] Garnelen mit arabischer Kräuterbutter […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.