, , , , , ,

karamellisierter grüner Spargel

golden karamellisierter grüner Spargel

Ich mag den grünen Spargel nicht nur deshalb lieber als den weißen, weil er aromatischer ist und einen eher nussigen Geschmack hat, sondern auch, weil die Zubereitung sehr viel schneller geht.

Grünen Spargel brauchst du in der Regel nicht schälen, es reicht vollkommen die Enden abzuschneiden. Außerdem muss er nicht gekocht werden, er schmeckt roh als Teil eines Salates oder eben auch kurz gebraten.

frischer grüner Spargel als Bund

Ab liebsten mag ich grünen Spargel gebraten und karamellisiert. So zubereitet ist er, mit etwas frischem Brot ( zum Beispiel meinem Schwarzbierbrot) , eine leichte Zwischenmahlzeit.

Und so einfach geht das Rezept für grünen karamellisierten Spargel

Den Spargel kurz unter fließendem kaltem Wasser abspülen und am unteren Ende jeder Stange etwa 1 cm abschneiden.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen (nicht zu heiß werden lassen) und den Spargel darin rundherum anbraten, bis er eine schöne glänzend goldenen Farbe bekommen hat.

TIPP: Olivenöl erreicht bereits bei etwa 180°C seinen sogenannten Rauchpunkt, daher den Herd nicht voll aufdrehen, sondern lieber bei mittlerer Hitze braten. Da der Spargel viel Wasser enthält, spritzt es trotzdem ziemlich – ich verwende einen Spritzschutz um die Küche einigermaßen zu schonen 😉 .

grüner karamelliesierter Spargel - zuerst anbraten

Jetzt braunen  Zucker über die Spargelstangen streuen und den Spargel gut durch schwenken.

grüner Spargel mit braunem Zucker karamellisieren

Sobald sich der Zucker aufgelöst und sich ein golden-brauner Karamell gebildet hat, den Spargel noch mit schwarzem Pfeffer und Meersalz würzen und schon ist ein leichtes Mittagsessen oder eine Gemüsebeilage fertig. Eine Rezeptempfehlung hätte ich hier noch für dich.

Lass es dir schmecken  ❤

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Mein Rezept für karamellisierten grünenSpargel

Mein Rezept für karamellisierten grünenSpargel

Zutaten:

  • grüner Spargel
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • brauner Rohrzucker

Zubereitung:

  1. Etwa einen Zentimeter jeder Spargelstange abschneiden.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel ca. 5-8 min anbraten (er soll schön Farbe bekommen)
  3. Den Zucker über den grünen Spargel streuen und karamellisieren lassen.
  4. Alles mit schwarzem Pfeffer und Meersalz würzen

5 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] der Spargelzeit liebe ich zum Lachs grünen karamelisierten Spargel. Lecker als Beilage sind aber auch asiatische Nudeln, welche nach dem Kochen in der übrig […]

  2. […] hatte ja letztens hier schon erwähnt, wie sehr ich den grünen Spargel liebe . Deshalb gibt es heute ein schnelles […]

  3. […] hatte ja letztens hier schon erwähnt, wie sehr ich den grünen Spargel liebe . Deshalb gibt es heute ein schnelles […]

  4. […] der Spargelzeit liebe ich zum Lachs grünen karamelisierten Spargel. Lecker als Beilage sind aber auch asiatische Nudeln, welche nach dem Kochen in der übrig […]

  5. […] Beitrag karamellisierter grüner Spargel erschien zuerst auf […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.