, , , , ,

Kürbis-Apfel-Möhren-Salat – Ruckzuck Rezept

Ja, ich gebe es zu, ich traure dem Sommer immer noch ein bisschen nach. Es ist jetzt nicht so, dass ich dem Herbst nicht auch was Schönes abgewinnen kann, im Gegenteil. Mit fehlt es einfach nur ständig draußen sein zu können – auch zum arbeiten.  Aber was soll`s, jetzt ist Herbst und der hat definitiv auch seine schönen Seiten!

Ich habe mir vom Wochenmarkt erst mal eine große Ladung Kürbis, Möhren und Äpfel mitgebracht (wie so oft von Allem eigentlich viel zu viel 😉 ) und mit denen mache ich es mir jetzt in meiner Küche gemütlich 🙂 .

Für, oder besser gesagt gegen, den erst großen Hunger gibt es einen schnellen aber sättigenden Salat. Das Rezept geht super schnell (hier gibt`s noch mehr schnelle Rezepte) und ist in weniger als 20 Minuten fertig!

Mein Rezept für einen schnellen Krübissalat mit Möhren und Äpfeln

Zuerst ist das Dressing dran. Zuerst ein paar Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

In der Zwischenzeit (aber aufpassen, dass die Kerne nicht anbrennen 😉 ) die Filets einer halben Orange zusammen mit Erdnussöl (wer den Geschmack nicht so mag kann auch Sonnenblumenöl verwenden) und den getrockneten Cranberries in ein hohes Gefäß geben. Die gerösteten Sonnenblumenkerne dazu schütten und alles mit dem Zauberstab pürieren.

Jetzt den Kürbis waschen und von den Kernen befreien, die Möhre schälen und den Apfel ebenfalls waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien.

Kürbis und Apfel mit dem Gemüsehobel fein raspeln. Den Apfel in gleichmäßige Würfel schneiden. Alles zusammen in Schälchen anrichten. Am besten eignen sich dafür flache Schälchen mit einer relativ großen Oberfläche. Ich habe einfach meine spanischen Tapas Schälchen (Cazuelas) verwendet, die passen auch farblich irgendwie in den Herbst finde ich.

Jetzt noch schnell das Dressing darüber geben, damit die Äpfel nicht braun werden. Fertig ist mein super schneller Kürbissalat mit Möhren und Äpfeln!

Das Rezept ist Teil der wunderbaren Blogparade von missbroccoli zum Thema „Mein bestes Familien-Blitzrezept„.

Viel Spaß beim Ausprobieren  ❤

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Kürbis-Apfel-Möhren-Salat – ruckzuck Rezept

Kürbis-Apfel-Möhren-Salat – ruckzuck Rezept

Zutaten:

  • 1/4 Hokkaido Kürbis, ohne Kerne
  • 1 große Möhre
  • 1 Apfel
  • Fürs`s Dressing:

  • 2 EL Erdnussöl
  • 1/2 Orange
  • 3 EL getrocknete Cranberries
  • 3 EL geröstete Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten fürs Dressing ein hohes Gefäß geben und mit dem Zauberstab pürieren.
  2. Die Möhre schälen und fein raspeln, den Kürbis ebenfalls fein raspeln.
  3. Den Apfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelhälften in gleichmäßige Würfel schneiden.
  4. Alle Zutaten in kleinen Schüsseln anrichten und das Dressing darüber geben. Mit ein paar Sonnenblumenkernen und Cranberries bestreuen.

6 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ich in der letzten Woche mit dem „Ruckzuck Kürbissalat“ quasi die Kürbissaison 2017 eingeläutet habe, gibt es heute eine weitere Salatvariante mit […]

  2. […] Beitrag Kürbis-Apfel-Möhren-Salat – Ruckzuck Rezept erschien zuerst auf […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.