, , ,

Lachstranchen in Schnittlauch-Estragon-Sahne

Pasta mit Lachs und Estragon Sahne an Spinat

Rezept für Lachstranchen in Schnittlauch-Estragon-Sahne

Rezept für Lachstranchen in Schnittlauch-Estragon-Sahne

Zutaten:

  • 750 g Blattspinat
  • 600 g Lachsfilet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Butter
  • schwarzer Pfeffer
  • Muskat
  • 200 g Sahne
  • 5 EL Weißwein
  • 4 Eigelb
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 15 Blätter Estragon
  • 1 TL rosa Beeren zum garnieren

Zubereitung:

  1. Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 8 oder 12 Stücke schneiden. Zwiebel schälen, Zitrone waschen, beides vierteln
  2. 3/8 l Wasser, Zwiebel, Zitrone, Salz und Lorbeer aufkochen. Lachs darin bei schwacher Hitze ca. 5-8 min gar ziehen lassen
  3. Fett erhitzen, Spinat darin ca. 5 min dünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  4. Lachs warm stellen. 1/8 l Fischfond, 100 g Sahne und Wein aufkochen, 100 g Sahne und Eigelb verquirlen, in die Soße rühren. Bei schwacher Hitze rühren, bis die Soße gebunden ist - nicht mehr kochen!
  5. Schnittlauch und Estragon waschen, Schnittlauch in keine Röllchen schneiden, Estragon hacken - beiden zusammen mir dem rosa Pfeffer in die Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken
  6. Lachs mit Spinat und Soße anrichten.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Beitrag Lachstranchen in Schnittlauch-Estragon-Sahne erschien zuerst auf […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.