,

LaVita – gesunde Energie für den Tag: Das Pausenbrot in neuem Gewand

Werbung

Wer kennt das nicht: Die übliche Hektig am Morgen. Auf den letzten Drücker aufgestanden und in Eile für den Tag fertig gemacht. Die Zubereitung des Pausenbrotes kommt da nicht selten zu kurz. Eine Wurststulle ist schnell gemacht – es wird schon gehen…

Aber ist diese Wurststulle auch lecker? Und ist sie gesund?

Gerade für unsere Kinder ist ein gesunder Energieschub am Morgen wichtig um konzentriert zu bleiben.

Die Aktion „Gesundes Pausenbrot“ von LaVita  – hat sich dem Thema angenommen. Neben vielen wichtigen Informationen, stehen auf der Website gleich auch einige Rezepte parat.

Ein gesundes Pausenbrot um Energie für den Tag zu tanken

Wir Großen haben es gut, wir können Notfalls auf Lieferdienste jeglicher Art zurückgreifen. Die Kleinen sind jedoch auf das angewiesen, was in der Brotbüchse steckt und nicht all zu selten kommt es vor, dass das wenig lecker oder gar gesund ist.

Das Ergebnis ist immer gleich, egal ob Klein oder Groß – das wenig geliebte Brot landet oftmals im Müll.

Warum also nicht einfach mal beim Pausensnack für die Kids etwas Neues ausprobieren?

Mit einigen wenigen Zutaten sind im Handumdrehen leckere Energielieferanten zubereitet. Diese sind nicht nur wichtig für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, sondern sehen auch noch richtig appetitlich aus. 🙂 Dazu noch etwas frisches Obst als Snack und natürlich etwas zu trinken. Und wer weiß, vielleicht kommen dabei nicht nur die Kleinen auf den Geschmack ….

Ein Beispiel dafür sind diese Tomate-Mozzarella-Ecken

Aus Vollkornbrot, Mozzarella, frischen Tomaten, Basilikum und einem Salatblatt wird ein leckeres Frühstück. Und wenn das Kind zu Hause für die Pflege des Basilikum-Topfes in der Fensterbank mit verantwortlich ist, wird es diesen Snack erst recht lieben.

so funktionierst:

2 Scheiben Vollkornbrot
1 Salatblatt
1 mittelgroße Tomate
100 g Bio-Mozzarella
frische Basilikum-Blätter
Balsamicocreme
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Tomate, Basilikum und Salatblatt waschen und trocknen.
Mozzarella und die Tomate in dünne Scheiben schneiden. Das Salatblatt auf eine Brotscheibe legen und abwechselnd die Mozzarella- und Tomatenscheiben darauf geben.Nach Belieben salzen und pfeffern. Etwas Balsamicocreme, einige Basilikumblätter darauf geben und mit der zweiten Brotscheibe abdecken.
Das belegte Brot diagonal mit einem scharfen Messer durchschneiden, so dass zwei Tomate-Mozzarella-Ecken entstehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.