, , , , ,

Puten Frikadellen mit Rote Bete Sauce

Rezept für Frikadellen aus Pute mit roter Beete

Dieses Gericht hat nur 3 g Fett (davon 1 g gesättigt) und ist super für eine gesunde, fettarme Ernährung geeignet (Backofen-Variante).

Puten Frikadellen mit Rote Bete Sauce

Zutaten:

  •  1 1/2 TL Sonnenblumenöl
  • 55 g frischer Spinat, klein geschnitten
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 225 g Putenbrustfilet, durch den Wolf gedreht
  • 6 EL kaltes Kartoffelpüree
  • 175 g fettarmer Hüttenkäse
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 1 TL körniger Senf
  • 2 EL frisch gehacktes Basilikum
  • 40 g Paniermehl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • frischen Dill zum Garnieren

Zutaten für die Sauce:

  • 1 rote Bete aus dem Glas, gewürfelt
  • 300 g Apfelmus
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL frisch gehackter Dill

Frikadellen aus Pute

Zubereitung:

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Alle Zutaten für die Sauce in einer Schüssel verrühren oder im Mixer glatt pürieren und in eine Schüssel füllen. Die Mischung mit Folie abdecken und kalt stellen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spinat und Knoblauch darin abgedeckt etwa 2 min bei geringer Hitze dünsten. Abkühlen lassen

Putenhack, Spinat-Knoblauch-Mischung, Kartoffelpüree, Hüttenkäse, Frühlingszwiebeln, Basilikum, die Hälfte des Paniermehls und den Senf in eine Schüssel geben und vermengen.

Die Mischung mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und daraus etwa 8 gleichgroße Frikadellen formen.

Die Frikadellen im restlichen Paniermehl wenden und auf ein Backblech legen.

Die Frikadellen 15-20 Minuten im Backofen garen oder in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze in etwas Öl braten.

Die fertigen Frikadellen auf Tellern zusammen mit der Rote Bete Sauce anrichten.

Viel Spaß beim Nachkochen  ❤

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Puten Frikadellen mit Rote Bete Sauce

Zutaten:

  • 1 1/2 TL Sonnenblumenöl
  • 55 g frischer Spinat, klein geschnitten
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 225 g Putenbrustfilet, durch den Wolf gedreht
  • 6 EL kaltes Kartoffelpüree
  • 175 g fettarmer Hüttenkäse
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 1 TL körniger Senf
  • 2 EL frisch gehacktes Basilikum
  • 40 g Paniermehl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • frischen Dill zum Garnieren
  • Zutaten für die Sauce:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.