, , , , ,

Rollpizza mit Schinken, Tomate und Aubergine

Die Idee für diese Pizza habe ich vom Pizzabäcker auf unserem Campingplatz in Italien. Die Variante dort war allerdings ausschließlich mit Spargel statt Tomate und Aubergine, was äußerst lecker war, allerdings ist eben nicht immer Spargelzeit 😉

Rollpizza mit Schinken, Tomate und Aubergine

Zutaten:

  • Pizzateig
  • Tomatensoße
  • Kochschinken
  • in dünne Scheiben geschnittene Tomaten und Aubergine
  • geriebenen Emmentaler Käse
  • frische Oregano Blättchen
  • gemischte Salatblätter
  • Olivenöl

Zubereitung der Rollpizza mit Tomaten, Schinken und Aubergine

Zubereitung:

Zuerst den Pizzateig dünn auf eine bemehlten Fläche ausrollen und in ca. 40 x 20 cm große Rechtecke schneiden.

Jedes Rechteck dünn mit Tomatensoße bestreichen und anschließend mit Kochschinken, Tomaten- und Auberginen belegen und den Oregano darüber streuen. Zum Schluss dick mit geriebenem Käse bestreuen.

Zubereitung deiner Rollpizza mit Käse, Schinken, Tomate und Aubergine

Nun das Rechteck von der langen Seite her aufrollen.

Rezept für Rollpizza

Die Pizzarolle auf ein Backblech legen und mit Olivenöl einpineln und im Backofen bei 200°C Umluft etwa 20 min backen.

Das Rezept für meine Pizzarolle im Überblick

 

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] einpacken lassen. Besonders die Pizzen sind sehr beliebt, weil unglaublich leckere. Die Rollpizza ist zu meinem absoluten Favoriten […]

  2. […] Beitrag Rollpizza mit Schinken, Tomate und Aubergine erschien zuerst auf GeLeSi – […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.