, ,

Schweinefilet mit Orange glasiert

in Butter glasiertes Schweinefilet mit Orangen-Zesten

Rezept für Schweinefilet, glasiert mit Butter und Orange

Zuerst mit einem Zestenreisser aus der Schale einer der beiden unbehandelten Orange Zesten herstellen, dann beide Orangen auspressen. Die Zwiebel und den Ingwer schälen und jeweils fein würfeln.

Das Schweinefilet unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen, anschließend in feine Streifen schneiden.

Zwei EL Öl bei mittlerer Hitze im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und die Filetstreifen bei starker Hitze darin 3-4 Min. anbraten, bis diese von allen Seiten leicht gebräunt sind.  Das Fleisch und den Bratensaft in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Den Reis wie gewohnt kochen.

Rezept für Schweinefilet glasiert mit Butter und Orange

Das restliche Öl im Wok/der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Ingwer darin 2-3 min braten, bis das Gemüse noch bissfest ist. Den Orangensaft zusammen mit Honig, Erdnussbutter, Sojasauce und Chilipulver in die Soße mischen,  aufkochen lassen und unter ständigem Rühren eine Minute kochen lassen.

Nun das Fleisch und den Bratsaft zurück in den Wok/die Pfanne geben und die Hälfte der Orangen-Zesten zufügen und gut unterrühren.

Das Geschnetzelte vom Herd nehmen und einige Butterflocken unterrühren, so bekommt die Soße einen schönen Glanz.

Den Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten.

Kochanleitung für glasiertes Schweinefilet mit Orangenzesten und Reis

Einen Anrichte-Ring in die Mitte eines tiefen Tellers stellen und das Geschnetzelte rundherum verteilen. Den Ring mit gekochtem Reis füllen und diesen leicht andrücken.

Anrichten vom Rezept für Schweinefilet mit Orange

Den Anrichte-Ring vorsichtig nach oben weg ziehen. Den gerösteten Sesam Samen und die restlichen Orangen-Zesten über den Reis streuen und servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen  ❤

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Schweinefilet mit Orange glasiert

Schweinefilet mit Orange glasiert

Zutaten:

  • 1 Schweinefilet
  • 2 unbehandelte Orange
  • 3 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 2.5 cm Ingwer
  • 4 EL Honig
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Sojasoße
  • 1/2 TL Chili
  • einige Butterflöckchen
  • geschälte Sesam Samen
  • Reis nach eigenem Geschmack

Zubereitung:

  1. Aus der Schale einer der beiden unbehandelten Orange Zesten herstellen, dann beide Orangen auspressen.
  2. Die Zwiebel und den Ingwer schälen und jeweils fein würfeln.
  3. Das Schweinefilet in feine Streifen schneiden.
  4. Zwei EL Öl bei mittlerer Hitze im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und die Filetstreifen bei starker Hitze darin 3-4 Min. anbraten, bis diese von allen Seiten leicht gebräunt sind.
  5. Das Fleisch und den Bratensaft in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  6. Den Reis wie gewohnt kochen.
  7. Das restliche Öl im Wok/der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Ingwer darin 2-3 min braten, bis das Gemüse noch bissfest ist. Den Orangensaft zusammen mit Honig, Erdnussbutter, Sojasauce und Chilipulver in die Soße mischen, aufkochen lassen und unter ständigem Rühren eine Minute kochen lassen.
  8. Nun das Fleisch und den Bratsaft zurück in den Wok/die Pfanne geben und die Hälfte der Orangen-Zesten zufügen und gut unterrühren.
  9. Das Geschnetzelte vom Herd nehmen und einige Butterflocken unterrühren.
  10. Den Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.