Schweinegeschnetzeltes mit Honig-Senf-Soße

veröffentlicht am 16. April 2017 / aktualisiert am 8. Mai 2017 in Camping-Küche, Fleisch, Food, schnelle Rezepte in unter 30 Minuten von
Geschnetzeltes vom Schwein mit Honig-Senf-Soße

Dieses Rezept hat für mich alles, was ein alltagstaugliches Rezept haben soll: Einfache Zutaten, in kurzer Zeit auf dem Tisch. Als Beilage hatten wie das Schwarzbierbrot.

Schweinegeschnetzeltes mit Honig-Senf-Soße

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und von eventuellem Fett und Sehnen befreien. Das Filet nun zuerst in etwa 0,5 cm dicke Scheiben und diese dann in feine Streifen schneiden (das geht am besten, wenn das Filet leicht angefroren ist).
  2. Die Paprikaschoten waschen und in Streifen schneiden, Zwiebel schälen und ebenfalls in Streifen schneiden.
  3. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und die Schweinefiletstreifen darin bei hoher Temperatur kurz anbraten, bis sie eine schöne braune Farbe haben. Dann die Hitze reduzieren und die Paprika- und Zwiebelstreifen dazu geben. Das Geschnetzelte mit Pfeffer und Salz würzen und so lange braten, bis die Paprika und Zwiebel eine leichte Bräune gezogen haben, dabei ab und an umrühren.
  4. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen, die Hälfte der Milch zugeben und kurz aufkochen lassen. Die andere Hälfte der Milch mit dem Senf in einer Tasse verrühren und zum Geschnetzelten geben, alles nochmal aufkochen.
  5. Zum Schluss das Geschnetzelte mit Honig, Pfeffer und Salz pikant abschmecken und mit frischem Thymian bestreut servieren.


Kommentar schreiben


Ein Kommentar

[…] Beitrag Schweinegeschnetzeltes mit Honig-Senf-Soße erschien zuerst auf […]