, , , ,

Suppe aus zweierlei Kartoffeln mit Chorizo

Die Dritte und auch schon letzte Suppe in meinem Suppenmonat November ist eine schnelle Kartoffelsuppe.

Ich gebe zu, dass ich eine ganze Weile darüber nachgedacht habe, wie ich diesem Klassiker etwas Pep verleihen könnte. Dann kam mir der Gedanke die Hälfte der Kartoffeln durch Süßkartoffeln zu ersetzen und als Kontrast zur Süße scharfe spanische Chorizo als Einlage zu verwenden ( wer es lieber etwas weniger scharf mag, kann auch eine milde Chorizo verwenden).

Da die Zubereitung dieser Kartoffelsuppe nur 30 – 35 min in Anspruch nimmt, ist sie eine nahezu perfekte Mahlzeit, wenn mal wieder nur sehr wenig Zeit zum kochen bleibt.

Kartoffelsuppe aus 2 Sorten Kartoffel und spanischer Chorizo als Einlage

Zutaten für 2 Personen

  • 60 g Möhren
  • 60 g Knollensellerie
  • 30 g sonnengetrocknete Tomaten
  • 30 g Petersilienwurzel
  • jeweils 250 g festkochende Kartoffeln und Süßkartoffel
  • 4 kleine Chorizo (scharf oder mild, nach eigenem Geschmack)
  • Butterschmalz
  • Sonnenblumenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Pimentkorn
  • Meersalz

kartoffelsuppe-chorizo-zutaten

Zubereitung

Wie meist bei der Zubereitung einer Suppe muss zuerst geputzt und geschnippelt werden. Es werden die Möhren, die Petersilienwurzel und der Sellerie schält bzw. geputzt und in ca. 1 cm große Würfel geschnitten. Die sonnengetrockneten Tomaten werden einfach in kleine Würfel geschnitten.

Danach sind die Kartoffeln an der Reihe. Beide Sorten schälen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

Nun das Butterschmalz in einem Topf zerlassen und das gewürfelte Gemüse etwa 5 min bei mittlerer Hitze anschwitzen ohne das es Farbe bekommt, dann die Kartoffeln sowie Piment und Lorbeerblatt dazu geben und  etwa eine Minute mit anschwitzen.

kartoffelsuppe-im-topf

Jetzt einfach einen halben Liter Wasser zufügen, die Suppe leicht salzen und bei geschlossenem Deckel etwa 15 bis 20 min sanft köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich aber noch biss haben.

kartoffelsuppe-bruehe

Solange die Suppe sanft vor sich hin köchelt, bleibt Zeit die Chorizos anzubraten. Dazu einfach ein klein wenig Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Chorizos darin rundherum braun braten.

chorizo-gebraten

Sobald die Kartoffeln in der Suppe gar sind, die gebratenen Chorizo samt dem Bratfett mit in die Suppe geben und alles mit Salz abschmecken.

kartoffelsuppe-chorizo-1

Die Suppe auf Tellern anrichten und genießen 🙂

kartoffelsuppe-chorizo

Guten Appetit wünscht Euch

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Hier das Rezept  für die Kartoffelsuppe kompakt im Überblick

Suppe aus zweierlei Kartoffeln mit Chorizo

Suppe aus zweierlei Kartoffeln mit Chorizo

Zutaten:

  • 60 g Möhren
  • 60 g Knollensellerie
  • 30 g sonnengetrocknete Tomaten
  • 30 g Petersilienwurzel
  • jeweils 250 g festkochende Kartoffeln und Süßkartoffel
  • 4 kleine Chorizo (scharf oder mild, nach eigenem Geschmack)
  • Butterschmalz
  • Sonnenblumenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Pimentkorn
  • Meersalz

Zubereitung:

  1. Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie schälen bzw. putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Die sonnengetrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  3. Beide Kartoffel-Sorten schälen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
  4. Butterschmalz in einem Topf zerlassen und das gewürfelte Gemüse etwa 5 min bei mittlerer Hitze anschwitzen ohne das es Farbe bekommt, dann die Kartoffeln sowie Piment und Lorbeerblatt dazu geben und etwa eine Minute mit anschwitzen.
  5. 1/2 Liter Wasser zufügen, die Suppe leicht salzen und bei geschlossenem Deckel etwa 15 bis 20 min sanft köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich aber noch bissfest sind
  6. In der Zwischenzeit etwas Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Chorizos darin rundherum braun braten.
  7. Sobald die Kartoffeln in der Suppe gar sind, die gebratenen Chorizo samt dem Bratfett mit in die Suppe geben und alles mit Salz abschmecken.
  8. Die Suppe auf Tellern anrichten und genießen

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Abschluss meines „Suppen-Monates November“ bildetet eine Kartoffelsuppe, welche in 30 Minuten frisch gekocht auf dem Tisch steht. Das Besondere an meiner Variante ist die […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.