, , , , , , , ,

Tabouleh Salat

Der Libanesische Klassiker Tabouleh

Das Rezept für Tabouleh Salat stammt ursprünglich aus dem Libanon. Der Name bedeutet im arabischen Dialekt so viel wie „leicht gewürzt“ und das trifft es auch vollkommen. Ist doch die orientalische Küche sonst eher für ihre kräftigen Aromen bekannt.

Hauptbestandteile des Salates sind grober Bulgur und jede Menge glatte Petersilie. In Kombination mit einer grünen Gurke, Tomaten, Frühlingszwiebeln und einem Dressing aus Olivenöl und Zitronensaft entsteht ein sommerlich leichter Salat.

Taboulet Salat eignet sich super als Beilage zu gegrilltem Fisch, Fleisch und Gemüse oder auch einfach so als schnelles Mittagessen. Wer nach einem Mitbringsel für eine Grillparty sucht, kann damit eigentlich nicht viel falsch machen. Einfach den Salat dekorativ in Weckgläsern verpacken und schon ist er bereit für einen Ausflug. 😉  Auch  zum mitnehmen ins Büro oder aber als Proviant fürs Picknick  eignet sich Tabouleh super.

Jetzt geht`s aber endlich los mit dem schnippeln! 😉

Mein Rezept für libanesischen Tabouleh Salat

Die Zubereitung braucht insgesamt nur etwa 30 Minuten, denn in der Zeit, welche der Bulgur zum garen braucht, sind die restlichen Zutaten klein geschnippelt und brauchen dann nur noch zusammengefügt zu werden.

Je nachdem ob der Salat als eigenständiges Gericht oder als Salat Beilage gedacht ist, kann das Verhältnis von Bulgur zu den restlichen Zutaten einfach variiert werden.

Zuerst ist also der Bulgur dran. Dieser wird in reichlich gesalzenem Wasser gegart (ähnlich wie Reis).

Jetzt ist Zeit die Gurke zu schälen und Gurke und Tomate vom Kerngehäuse zu befreien und in feine (sehr feine) Würfel zu schneiden. Ich gebe zu, dass fein schneiden ist nicht so meines, ich bin eher eine Grobmotorikerin, aber der Aufwand lohnt sich. 🙂

Die Frühlingszwiebel wird in dünne Ringe geschnitten und die Petersilie gehackt.

Tabouleh Salat - Rezept für orientalisches Geschmackserlebnis

Den Bulgur abgießen sobals er weich ist und kurz auskühlen lassen, dann in einer großen Schüssel mit den geschnippelten Zutaten vermischen.

Für das Dressing werden Zitronensaft, Olivenöl, Pfeffer, Salz und eine Prise Kreuzkümmel kräftig miteinander verschlagen. Ich mache das entweder mit einem kleinen Schneebesen oder in einem Dressing-Shaker.

Viel Spaß beim Ausprobieren  ❤

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Tabouleh Salat

Tabouleh Salat

Zutaten:

  • 100 g grober Bulgur
  • 250 ml Wasser
  • 1/4 Salatgurte
  • 2-3 Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 TL frisch gehackte Minze Blätter
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • eine Prise Kreuzkümmel

Zubereitung:

  1. Den Bulgur in Salzwasser garen.
  2. Die Gurke schälen, halbieren und die Kerne entfernen. Die Tomaten waschen, trocknen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Gurke und Tomate in feine Würfel schneiden.
  3. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  4. Alle Zutaten zusammen mit dem Bulgur in einer Schüssel mischen.
  5. Aus Zitronensaft, Olivenöl, Pfeffer, Salz und einer Prise Kreuzkümmel ein Dressing herstellen und über den Salat geben.

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Während der Bulgur langsam weich wird, ist ausreichend Zeit um die restlichen Zutaten, wie glatte Petersilie, Tomaten und Gurke, für den Tabouleh Salat klein zu schnippeln. Das ausführliche Rezept für die libanesische Spezialität findest du hier. […]

  2. […] Während der Bulgur langsam weich wird, ist ausreichend Zeit um die restlichen Zutaten, wie glatte Petersilie, Tomaten und Gurke, für den Tabouleh Salat klein zu schnippeln. Das ausführliche Rezept für die libanesische Spezialität findest du hier. […]

  3. […] Beitrag Tabouleh Salat erschien zuerst auf […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.