Das Phänomen Essensroulette

Russisches Roulette, das gefährliche Spiel mit potentiell tödlichen Folgen, wurde fraglos vom berühmten Rad des beliebten Casinospiels inspiriert. Doch einige unternehmungslustige Essensliebhaber erschufen ein ähnliches Spiel, dessen Konsequenzen weniger extrem sind – sofern man nicht gerade eine Lebensmittelallergie hat oder ungern verliert!

Essensroulette ist kein nagelneues Konzept, doch es ist nicht so bekannt, wie es sein sollte. Spielern sei daher dringend empfohlen, es bei nächster Gelegenheit auszuprobieren. Jene mit einem Geschmackssinn abseits der Norm werden es lieben und es ebenso spannend finden wie eine richtige Roulettepartie. Man muss jedoch auf einen Preis anderer Art vorbereitet sein.

Wie man Essensroulette spielt

Das bei dieser Variante verwendete Rouletterad basiert auf dem europäischen Rouletterad, es gibt also 37 Felder. Diese sind von 1 bis 36 durchnummeriert und abwechselnd rot oder Schwarz; das 37. Feld ist eine grüne 0. Landet die Kugel auf dem Feld mit der 0, sind alle Einsätze verloren – doch das ist immer noch besser als beim Russischen Roulette! Bei diesem Spiel wäre die grüne 0 nämlich eine Patrone.

Um Essensroulette zu spielen, benötigt man mehrere einzelne Essensportionen, von denen eine unangenehm gewürzt oder nur sehr scharf ist. Sie ist beim Essensroulette der Gewinn für das grüne Feld! Es ist zwar nicht erforderlich, aber doch ratsam, für den Verlierer ein Getränk bereitzustellen – kalte Milch, Tequila oder was auch immer dazu geeignet ist, die Überraschungsspeise hinunterzuspülen.

Vorbereitung des Spiels

Das Vorbereiten  der Gerichte für das Essensroulette ist eine wunderbare Gelegenheit, einige Risiken in der Küche zu wagen. Doch wenn die Zeit knapp bemessen ist, kann auch eine Flasche Chilisoße diesen Zweck erfüllen. In Restaurants, die das Spiel  als Teil ihrer Speisekarte anbieten, werden allen Spielern identische Einzelportionen serviert.

Wofür immer man sich in Sachen Essen entscheidet, es muss eine beachtliche Menge Chilipfeffer, scharfe Soße, Meerrettich oder Wasabi in einer der Portionen enthalten sein. Man muss darauf achten, dass sich die gewürzte Portion äußerlich nicht von den anderen unterscheidet – alle Portionen müssen gleich aussehen, damit das Spiel funktioniert.

Der Ablauf des Essensroulettes

Platzieren Sie das ausgewählte Getränk in der Mitte des Tisches, und wenn das Essen auf einzelnen Tellern serviert wird, stellen Sie diese rund um das Glas auf. Jeder Mitspieler nimmt eine Portion und probiert sie. Wenn derjenige, der die würzige Portion erhalten hat, nicht spontan in Flammen aufgeht, gehört das Getränk ihm. Die übrigen Spieler gewinnen dadurch, dass sie in der Lage sind, ihr Essen zu schmecken.

Restaurants, die Essensroulette anbieten

Australier und Neuseeländer stehen im Ruf, gerne zu wetten. Somit dürfte es nicht verwundern, dass Essensroulette auf der anderen Seite der Erdkugel ungemein populär ist. Mehrere Restaurantketten in Australien und ein neuseeländisches Pizza-Unternehmen haben angefangen, spannende Essensroulette-Versionen anzubieten, und die Leute lieben es. Auch in Japan erfreut sich das Spiel großer Beliebtheit.

Scharfe-Klöße-Essensroulette

Din Tai Fung, ein Unternehmen mit Restaurants sowohl in Melbourne als auch in Sydney, bietet seinen Gästen Scharfe-Klöße-Essensroulette. Das Spiel findet in der großartigen Atmosphäre der Restaurants statt, und die Portionen der Mitspieler werden durch ein Glücksrad zugewiesen. Der Verlierer muss es mit den Carolina-Reaper-Klößen aufnehmen, die mit Chili gefüllt sind.

Versuchen Sie Ihr Glück mit Sushi

Daniel San Manly in Sydney bietet einen Teller mit 24 Sushistücken, von denen mehr als eines reichlich Wasabi enthält. Diese Version des Essensroulettes ist eine Kostprobe der von Wagaya angebotenen Sushiroulette-Teller. Sie sind kleiner als die Version von Daniel San Manly und enthalten sechs Sushistücke, von denen eines überreich mit irrwitzigen Mengen von Wasabi versehen ist.

Hell Pizza in Neuseeland

Die neuseeländische Kette Hell Pizza, die auch Restaurants in Kanada, Südkorea, Indien und Australien unterhält, bietet Pizzaroulette an. Die Spieler erhalten die Pizza in einer sargförmigen Box, und jeder Teilnehmer wählt ein Stück aus. Eines davon ist dick mit 3AM-Reserve-Chilipfeffer-Öl bestrichen. Dieser Chili ist eine der schärfsten jemals angebauten Pfeffersorten, betrachten Sie sich also als gewarnt.

Wer Essen und Herausforderungen mag, sollte Essensroulette auf jeden Fall ausprobieren. Es ist eine spannende Art, einen Abend zu verbringen, und es wird in Erinnerung bleiben.

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Beitrag Das Phänomen Essensroulette erschien zuerst auf […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.