fbpx

Basilikum: aus der Küche nicht wegzudecken

 

Kaum ein Gewürz findet man so häufig in italienischen Gerichten wie Basilikum. Egal ob Pizza, Pasta, Pesto, Fisch oder leckere Tomatensauce – das sogenannte Königskraut gehört einfach dazu. Aber auch als Heilkraut gegen Fieber sowie Erkältungs- und Magenbeschwerden hat sich Basilikum einen Namen gemacht.

Der Verwandte von Salbei und Rosmarin hat inzwischen mehr als 60 Unterarten – darunter auch außergewöhnliche Aromen wie Zitronenbasilikum, Zimtbasilikum und Anisbasilikum, die in unseren Breiten eher weniger vertreten sind oder das in der asiatischen Küche beliebte Thai Basilikum.

Shopping Tipp

Basilikum in der Küche – unsere leckersten Tipps

  • Eins meiner Lieblingsgerichte im Sommer ist eine Kombination aus Auberginen, Zucchini, Tomaten und natürlich Basilikum. Die Zutaten sind schnell geschnibbelt und kurz angebraten ist der Mix ein echter Leckerbissen.
  • Doch Achtung: Das Gewürzkraut selbst solltest du möglichst erst nach dem Anbraten dazugeben, damit die Aromastoffe nicht verloren gehen. Das gilt übrigens auch beim Backen und Kochen – denn Basilikum mag hohe Temperaturen gar nicht. Daher habe ich mir angewöhnt die fertigen Gerichte mit einigen Basilikumblättern zu schmücken.
  • Wenn du asiatisch kochen möchtest, empfehle ich dir Thai-Basilikum. Diese Unterart des Basilikums ist vor allem in Asien sehr beliebt und passt großartig zu Suppen oder Gerichten mit Glasnudeln.
  • Sehr schmackhaft ist übrigens auch Basilikum-Öl. Hierfür gibst du zunächst das kleingehackte Kraut in ein Gefäß und gießt dann ein neutrales Öl (wie beispielsweise Olivenöl) darüber. So wird das Aroma konserviert und du kannst es als Dressing für Salate oder zum Braten nutzen.

Tipp! Um Basilikum länger haltbar zu machen, kannst du ihn einfrieren. Das basilikumtypische Aroma lange erhalten, wenn du die zerhackten Blätter in einem Gefäß im Gefrierschrank aufbewahrst, dass als aromaversiegelt gilt. So kannst du dir das Gefühl von Sommer. Italien und Leichtigkeit immer wieder hervorholen.

Rezeptideen mit Basilikum

Mhhhmmm… allein bei dem Duft von von frischem Basilikum bekommt man direkt Lust darauf, damit zu kochen. Hier findest Du unsere Rezepte mit dem beliebten Küchenkraut.

Ei mit Kräuterquark und Pellkartoffeln – schnelles Rezept

Ei mit Kräuterquark und Pellkartoffeln – schnelles Rezept

  Ei mit Kräuterquark und Pellkartoffeln - schnelles Rezept 4 Eier 400 g Magerquark 200 g Schmand etwas Milch 1 Bund Petersilie (glatt) 2 Zweige Basilikum Salz Pfeffer 1 Beet Gartenkresse 6 Kartoffeln (festkochend) Die Kartoffeln waschen und...

Italienische Polpette aus Weißbrot mit Tomatensauce

Italienische Polpette aus Weißbrot mit Tomatensauce

Spaghetti Bolognese sind der italienische Pasta-Klassiker, aber diese Polpette können eine super fleischlose Variante sein. Vegetarische Polpette mit schneller Tomatensoße (Tomaten Sugo) Vegetarische Polpette mit Tomatensauce (Tomaten Sugo) für die...

Basilikum aufbewahren – so gelingt es

  • frisches Basilikum hält am längsten in einem Topf auf deiner Fensterbank. Wichtig: Das Kräutertöpfchen braucht sehr viel Wassser - tägliches gießen nicht vergessen!
  • in ein feuchtest Tuch eingeschöagen halten die die Stängel ein paar Tage im Kühlschrank frisch
  • Basilikum kann auch getrocknet werden, er verliet dabei allerdings den Großteil seines Aromas

#ichbindabei

Kurzer Steckbrief vom Basilikum

 

E

lateinischer Name: Ocimum baslicum

E

Verbreitung: ursprünglich in den Tropen Afrikas und Asiens, inzwischen in der ganzen Welt

E

Nutzung: Heil- und Gewürzkraut

E

Beliebt zu: Wenn du mediterran kochen möchtest, kommst du um Basilikum nicht herum. Ob in Salaten, zu Fisch, in Pesto oder als mediterranes Würzkraut – Basilikum ist vielfältig einsetzbar. Dank seines süßlichen und zugleich pfeffrigen Aromas verleiht frischer Basilikum jedem Gericht eine besondere Note.

Das neuste Gericht mit Basilikum

Tägliche neue Kochideen

Endlich auch täglich frisch kochen?
Klar schaffst auch DU das!

GeLeSi auf Instagram…

Basilikum

immer erntefrisch auf der Fensterbank

zu waren und kalten Gerichten

der Klassiker : Tomate Mozzarella

an frischen Salaten

als Pesto und Aromaöl

Das könnte Dich auch interessieren:

kostenloses Rezeptheft:

15 Herbst Rezepte
zum Erntedank

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.