Herzragout Rezept aus Hühnerherzen
 

Herzragout Rezept aus Hühnerherzen

Herzragout aus zarten Hühnerherzen

0 von 0 Bewertungen
Rubrik: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: Hausmannskost, Innereinen, Rehragout
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 400 g Hühnerherzen TK
  • 1 Möhre
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1/3 Stange Lauch vom vorderen, weißen Teil
  • 1 TL Mehl
  • Butterschmalz zum braten
  • 200 ml Geflügelfond
  • 1 Schuß Apfelessig
  • 2 cl Portwein

Gewürze

Zubereitung

  • Zuerst die Hühnerherzen putzen und reinigen. Das geht am besten, wenn sie noch leicht angefroren sind. Herzen halbieren.
  • Möhre und Petersilienwurzel putzen und in feine Würfeln schneiden. Den Lauch in dünne Ringe schneiden.
  • Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und die Hühnerherzen darin kräftig anbraten. Das Gemüse, Lorbeer und die Pimentkörner zufügen, die Hitze etwas reduzieren und alles für etwa 10 min schmoren lassen.
  • Das Ragout mit Mehl bestäuben, kurz verrühren und mit Apfelessig Portwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen.
  • Den Geflügelfond aufgießen, kurz aufkochen lassen. Alles mit Pfeffer und Salz würzen, die Pfanne mit einem Deckel verschließen. Die Hitze nochmals reduzieren, so dass das Ragout lediglich sanft köchelt. Das Herzragout so für etwa 15 Minuten schmoren lassen, bis die Herzen weich sind.
  • Herzragout mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Honig abschmecken.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte

einfaches Rezept für Bärlauch Pesto

einfaches Rezept für Bärlauch Pesto

  Bärlauch Pesto 100 g Bärlauch (frische Blätter)50 g Parmesan (im Stück)30 g Walnüsse (oder Pinienkerne)100 ml OlivenölSalzPfeffer Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie zu duften beginnen, aus der Pfanne nehmen und etwas...

Ghee Rezept zum selber machen

Ghee Rezept zum selber machen

Ghee - die Zutat der ayurvedischen Küche. Bei uns heißt es geklärte Butter oder Butterschmalz. Gemeint ist im Grunde immer das Selbe. Die Qualität eines selbst gemachten Ghees ist stark vom Grundprodukt, der Butter, abhängig. Je natürlicher und...

Tapas Rezept für Pilze mit Knoblauch & Tomaten

Tapas Rezept für Pilze mit Knoblauch & Tomaten

Diese Tapas Rezept kann auch super als leichtes Mittagessen oder Zwischenmahlzeit dienen. Ein kräftiges Knoblauchbrot als Beilage und einen Rotwein dazu servieren - köstlich. Zubereitet und serviert werden die Tapas direkt in der Cazuela - der...

Süßkartoffel-Mett-Eintopf  mit Bergkäse und Wasabi Topping

Süßkartoffel-Mett-Eintopf mit Bergkäse und Wasabi Topping

Süßkartoffel-Mett-Eintopf mit Bergkäse und Wasabi Topping 500 g Süßkartoffeln400 g Hackfleisch (vom Schwein, fertig gewürzt)800 ml Gemüsebrühe1 Zwiebel2 Knoblauchzehen100 g Kirschtomaten8 Stiele Thymian3 EL ÖlSalzPfeffer1 TL Currypulver1 TL...

Wasabi Knusper-Topping mit frischem Apfel

Wasabi Knusper-Topping mit frischem Apfel

  Wasabi Apfel Topping 1 Apfel (z.B. Braeburn)1/2 Bund Schnittlauch1/2 handvoll Wasabi-Erdnüsse Die Wasabi-Erdnüsse grob hacken. Den Schnittlauch waschen, trocknen und in feine Röllchen schneiden. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen...

Das könnte dich auch interessieren:

kostenloses Rezeptheft:

15 einfache Gerichte

Easy kochen an jeden Tag!

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.