Kokosöl besitzt von Hause aus den natürlichen Sonnenschutzfaktor 4 –  genau wie Jojobaöl und Sanddornfruchtfleischöl. Das Karottensamenöl unterstützt zusätzlich eine schöne Bräune.

Sonnenschutz aus Kokosöl selber machen

Kokosöl Sonnenschutz selber machen

Drucken

Zutaten

Anleitungen

  • Für die Fettphase das Kokosöl zusammen mit dem Jojobaöl und dem Tegomuls in einem Wasserbad schmelzen lassen. Gleichzeitig das destillierte Wasser in einem zweiten Glas im Wasserbad erhitzen.
  • Sobald die Fettphase geschmolzen ist, beide Gläser aus dem Wasserbad nehmen und das destillierte Wasser in die Fettphase einrühren. 
  • Das Glas nun in ein kaltes Wasserbad stellen und so lange weiter rühren, bis die Lotion nur noch handwarm ist.
  • Jetzt die restlichen Zutaten unterrühren und die Lotion in eine Flasche füllen. Fertig ist der selbst gemachte Kokosöl Sonnenschutz.

Notizen

Die Lotion kühl aufbewahren.
Tipp: Zum Mitnehmen immer nur eine kleine Menge abfüllen und fest verschließen.