fbpx

Raclette - gemeinsam kochen am Tisch

Unsere besten Rezepte, Trends und Tipps rund ums Raclette Essen

Raclette – vom brutzeln und braten bis zum Schweizer Origial

Ein Raclett ist einfach eine wunderbare Idee um gemeinsam zu kochen. Gemeinsam rund um den Raclette Grill zu sitzen ist sehr gesellig und deshalb gerade rund um Weihnachten und Silvester bei uns sehr beliebt.

Zubereitet wird, was gefällt. Von Gemüse, Fleisch oder Käse über Fisch und Meeresfrüche bis hin zu süßen Desserts wie Crepes oder gratiniertes Obst – die Auswahl an Raclette Rezepten ist nahezu unerschöpflich. Dank der großen Auswahl an Raclette-Zutaten und leckeren Raclette-Beilagen kommt kulinarisch jeder auf seine Kosten. Und während oben auf der Grillplatte vom Raclette Fleisch oder Fisch jeder Sorte brutzelt, zerläuft der Raclettekäse über den mit Gemüse gefüllten Pfännchen.

Raclette Grill kaufen – unsere Tipps

Unter einem Raclette-Grill kannst du dir sicher etwas vorstellen. Wenn du jedoch das für dich perfekte Gerät suchst, kommt es – wie so häufig – auf die  Details an. Soll es ein Gerät mit einer Metall- oder einer Steinplatte sein? Möchtest du vier, acxht oder sogar 16 Pfännchen? Welche Wattzahl sollte es  idealerweise sein? Möchtest du vielleicht sogar statt einem Raclette Grill ein original Schweizer Raclette. In unserem Raclette Ratgeber erfährst du, welcher Raclette-Grill am besten zu dir, deinen Raclette-Gewohnheiten und natürlich deinem Geldbeutel passt. 

Was braucht mal alles fürs Raclette

Beim bei uns so beliebten Raclette Grill braucht es zum einen leckere Zutaten, die auf der Grillplatte geegrillt werden können. Das kann Fleisch wie Geflügel, Rind, Schwein oder auch zartes Lamm sein oder auch Fisch oder Meeresfrüchte. Auf der Grillplatte können aber genau so gut Omeletts oder Crepes entsehen.

In den Raclette-Pfännchen wird meist Gemüse gegart und mit Käse überbacken. Aber auch aus Ziegenfrischkäse, Preiselbeeren, Schinken, kartoffeln, spanische Chorizo oder Pilzen können leckeren Pfännchen gezaubert werden.

Als Beilagen eigen sich verschiedene Brotsorten wie Baguette oder Vollkornbrote und knackige Salate. Auch sauer eingelegtes Gemüse oder Oliven können zum Raclette gegessen werden.

Raclette Rezepte

Spaghetti mit Schinken und Käse fürs Raclette Pfännchen

Spaghetti mit Schinken und Käse fürs Raclette Pfännchen

Das klingt jetzt vielleicht erst mal etwas merkwürdig, aber wer sagt denn, dass Pasta-Liebhaber beim Raclette nicht auf Ihre Kosten kommen können? Benötigt wird lediglich ein Raclette Grill mit Pfännchen und schon steht dem Pasta Vergnügen nichts mehr im...

gebratenes Roastbeef mit Cheddar

gebratenes Roastbeef mit Cheddar

Im englischen Städtchen Cheddar liegt der Ursprung der bekannten Käsesorte. Cheddar Käse wird heute meist aus Kuhmilch hergestellt und ist sehr würzig. Die Kombination aus zartem Roastbeef, süßen Preiselbeeren und würzigem Cheddar-Käse ist eine exklusive...

Gorgonzola mit Parmaschinken und Honigmelone

Gorgonzola mit Parmaschinken und Honigmelone

Gorgonzola mit Parmaschinken und Honigmelone Dieses Rezept für das Pfännchen vom Raclette Gerät kombiniert süße und herzhafte Aromen. Zutaten 1 kleine Honigmelone 2 EL Sherry Saft von einer Zitrone schwarzer Pfeffer 150 g hauchdünne Scheiben Parmaschinken...

Pasta mit Zucchini und Mascarpone fürs Raclette Pfännchen

Pasta mit Zucchini und Mascarpone fürs Raclette Pfännchen

Ich kann es einfach nicht lassen! Also habe ich kurzerhand auch meine geliebte Pasta beim Raclette untergebracht. Heraus gekommen ist ein Rezept für Pasta mit Zucchini und Mascarpone fürs Raclette Pfännchen   Welche Pasta ihr letztlich verwendet,...

Funktionen

 

besonderes Raclette Vergnügen

Gewürzbutter zu frischem Brot, oder gegrilltem

Gewürzbutter zu frischem Brot, oder gegrilltem

Gewürzbutter - zu frischem Brot oder Gegrilltem Gewürzte Butter in verschiedenen Geschmacksrichtungen ist schnell zubereitet und schmeckt zu vielen Fleisch- und Fischgerichten welche auf dem Raclette Grill , aber auch in der Pfanne oder im Sommer auf dem...

Die heimlichen Raclette Stars: Saucen und Dip`s

Die heimlichen Raclette Stars: Saucen und Dip`s

Raclette Saucen und Dip`s- die stillen Stars Fisch, Fleisch und co. stehen beim Grillen mit dem Raclette absolut im Vordergrund, aber sie sind aber nur halb so viel wert, wenn nicht die passenden Begleiter parat stehen. Und diese Begleiter sind wahre...

Vom so beliebten Raclette Grill zurück zum Schweizer Original

Was im Mittelalter mit geschmolzenem Käse begann (dem echten Raclette) hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einer der beliebtesten Tisch-Koch-Varianten herauskristallisiert. Raclette ist eines der Dinge, welche es an Weihnachten oder zu Silvester gibt. Aber man würde dieser Spezialität unrecht tun, würden man sie ausschließlich auf die kalte Jahreszeit reduzieren, denn mit einem Raclette Grill kannst du das ganze Jahr über komplette Gericht direkt am Tisch zaubern.

Wer möchte, kann  bei Tisch selbst kreativ werden oder es einfach den Gastgebern überlassen die zahlreichen kleinen Köstlichkeiten zuzubereiten.

Das sich der Raclette Grill in den letzten Jahren gerade bei uns in Deutschland so etabliert hat, liegt wahrscheinlich auch an unseren „deutschen Gewohnheiten“ – Fleisch sollte bei einer Mahlzeit schon irgendwie dabei sein.

Damit das klappt muss einfach ein Raclette Grill her, denn dieses  Kombigerät macht es möglich! Auf der Grillplatte brutzelt das Fleisch, der Fisch oder auch diverses Gemüsesorten und in den Raclette Pfännchen werden die Beilagen mit köstlichem Käse überbacken.

Der Raclette Grill “ ein Gerät mit vielen Möglichkeiten

Das Kombigerät vereint im Grunde zwei Tisch-Koch-Möglichkeiten miteinander. Zum einen die Möglichkeit ohne viel Aufwand zu Grillen und zum anderen zu Überbacken bzw. zu schmelzen.

Obwohl die Auswahl an Geräten ziemlich groß ist, ist es eigentlich gar nicht so schwer das für sich selbst passende Gerät zu finden.

Frage Nr. 1: Welche Grillplatte möchte ich gern haben?

Natursteinplatte

Diese Kombigeräte gibt es mit einer Grillplatte aus Naturstein. Diese sind recht schwer und benötigen auch einige Zeit, bis sie die zum Grillen nötige Temperatur erreichen. Ist diese erreicht steht einem gesunden Grillvergnügen aber nichts mehr im Wege, denn die Zugabe von Öl oder Fett ist nicht nötig.

antihaftbeschichtete Platte

Als Alternative bieten sich Raclette Geräte mit einer antihaftbeschichteten Metallplatte an. Diese ist seht leicht und im Handumdrehen betriebsbereit. Die Nutzung dieser Geräte ist sehr Vielfältig, da hier neben Fisch, Fleisch und Gemüse auch ein süßer Nachtisch zubereitet werden kann.

Kombigeräte

Für alle, die sich nicht entscheiden wollen, gibt es praktisch die Kombi zur Kombi. Raclette Grills welche entweder eine geteilte Grillplatte aus Naturstein und antihaftbeschichtetem Metall haben oder aber eine Platte zum auswechseln.

Frage Nr. 2: Mit wievielen Personen möchtest du typischerweise ein Raclette veranstalten?

Hast du dich für eine bestimmt Grillplatte entschieden, stellt sich dann noch die Frage nach der geeigneten Größe deines neuesn Raclette Grills. Je nachdem, mit wie vielen Personen du in der Regel einen Raclette Abend veranstalten möchtest kannst du Geräte mit 2 Pfännchen, 4 Pfännchen oder 8 Pfännchen kaufen.

Raclette Rezepte

Guacamole selber machen – das Rezept

Guacamole selber machen – das Rezept

Guacamole - typisch Mexiko Der mexikanische Avocado Dip schmeckt selbst gemacht am aller besten. Das Grundrezept ist super einfach. Guacamole schmeckt zu Tacos oder Tortilla Chips, passt zu gegrilltem Fleisch und eignet sich als Brotaufstrich. Wer es etwas...

Zutaten fürs Raclette Essen

Aber nicht nur die Geräte sind für einen gelungenen Abend von Bedeutung. Die Zutaten werden zum eigentlichen Hauptdarsteller und die Auswahl an Möglichkeiten und Zubereitungsvarianten ist schier unendlich – Langeweile kommt so bestimmt nicht auf.

Neben den traditionellen Rezepten für ein Schweizer Raclette, unterscheiden sich die Rezepte für unsere eher deutschen Varianten für Rezepte für Pfännchen und Rezepte für die Grillplatte. Zusätzliche sind Beilagen, sowie Soßen und Dips für einen gelungen Raclette-Abend von Bedeutung.

Wer noch mehr Rezepte und Ideen rund um die Tisch-Koch-Variante sucht, wird in einem der zahlreichen Bücher zum Thema Raclette ganz sicher fündig.

Die große GeLeSi Raclette Zutaten Übersicht

Das Fleisch

Wichtig bei der Auswahl geeigneter Fleischstücke ist die Qualität.  Darüber hinaus solltest du Fleisch verwenden, welches sich zum kurz braten eignet. Dazu zählen Filets und kleine Fleischstücke.

 

  • Hühnerbrutfilet
  • Putenbrustfilet
  • Schweinefilet
  • Rinderfilets
  • Lammkotteletts
  • Hühner- oder Putenleber
  • hauchdünn aufgeschnittene Rinderleber

Fisch & Meeresfrüchte

Meeresfrüchte auftauen lassen, kalt abspülen und gründlich trocken tupfen. Außerdem eignen sich kleine Filetstücke von eher festen Fischarten.

 

  • Krabben
  • Garnelen
  • Jakobsmuscheln
  • Lachs
  • Zander
  • Thunfisch
Bratpaprika - spanisches Rezept für Grill und Pfanne - sehr schnell fertig

Gemüse

Das Gemüse sollte frisch sein und möglichst BIO Qualität. Alles gut abwaschen und trocken tupfen. Größere Gemüsesorten wie z.B. Zucchini oder Auberginen in mundgerechte Stücke schneiden.

 

  • Paprika
  • Zucchini
  • Auberginne
  • Zwiebeln
  • Pilze
  • Mais
  • Kartoffeln

Das Käse

Der klassische Schweizer Raclette Käse heißt auch so und bei ihm kannst du getrost auch den Rand mitessen. Für ein klassiches Schweizer Raclette, solltest du unbedingt auf diesen originalen Käse zurückgreifen.

Möchtest du den Käse zum überbacken im Pfännchen verwenden, dann eignen sich auch weitere Käsesorten. Der Käse sollte würzig im Geschmack sein.

 

Süßes

Frisches Obst kombiniert mit Nüssen und flüssiger Schokolade geht prima im Raclette Pfännchen. Auch zum Grillen von Obst – wie z.B. Ananas oder Pfirsich – ist die Grillplatte gut geeignet. Zahlreiche Modelle verfügen zusätzlich über eine Crepesplatte. Auch in Sachen Dessert sind der eigenen Phantasie kaum Grenzen gesetzt.

 

  • Äpfel
  • Birnen
  • Kiwi
  • Ananas
  • Orangen
  • Mango
  • Pfirsich

Beilagen

Zu den beliebtesten Beilagen gehören zweifelsohne frische Brot- oder Baguettearten, aber auch gekochte Kartoffeln oder vorgegarte Pasta ist ein super Beilage, welche vielfältig eingesetzt werden kann. Darüber hinaus sollten auch bei Raclette buten Salate nicht fehlen.

 

  • Brot & Baguette
  • Salate
  • Nudeln
  • Kartoffeln
  • gepickeltes Gemüse

Saucen & Dipps

Bei den Saucen und Dipps zum Raclette gilt ähnliches wie im Sommer bei der Grillparty: Es geht was gefällt und schmeckt und was zu den jeweiligen Hauptuzutaten passt.

 

Das Schweizer Orginal

Ein Hochgenuss für Käse-Liebhaber: Einfach nur geschmolzener Käse

Neben dem bei uns so verbreiteten Raclette Grill gibt es aber auch noch das Original  “Das Schweizer Raclette“.

Schweizer Raclette “ das Original

Raclette im ursprünglichem Sinn ist geschmolzener Käse, welcher maximal mit Beilagen wie Pellkartoffeln oder sauer eingelegtem Gemüse genossen wird. Für die Liebhaber dieser  klassischen (typisch Schweizer) Variante gibt es Raclette Geräte, in welche ein Laib Raclette Käse eingespannt und mit Hilfe einer Heizspirale geschmolzen werden kann.

Woher kommt das Raclette eigentlich?

Für viele von uns ist es wahrscheinlich fast schon selbstverständlich, zu besonderen Anlässen oder einfach nur mal so zwischendurch den Raclette Grill aus dem Schrank zu holen und einen geselligen Abend zu veranstalten. Der ein oder andere mag sich aber doch fragen: „Was ist Raclette eigentlich genau und woher kommt es?“.

Raclette ist eines der Schweizer Nationalgerichte, was im Grunde lediglich „geschmolzener Käse bedeutet. Dafür werden Schweizer Raclettegeräte verwendet, in welche ein ganzer (oder halber) Laib Raclettekäse eingespannt wird.

Raclette Gerät für Schweizer Raclette

Das Stadler Form Raclette Elsa – nur 5 Minuten vorheizen und schon steht dem traditionellen Raclette Genuss nichts mehr im Wege.

Wer zu Hause in gemütlicher Runde ein klassisches Raclette veranstalten möchte, für den sind die Originalen Schweizer Raclette Geräte perfekt. Für unterwegs allerdings sind die kleinen mobilen Geräte nahezu perfekt. Sei es beim Picknicken, am Strand oder beim Campen “ die Raclette ToGo werden einfach ausgepackt, mit einigen Teelichtern bestückt und schon steht dem Genuss nichts mehr im Wege.

Raclette ToGo

 

Raclette Grill oder Schweizer Raclette?

Welches Gerät letztlich zu Einsatz kommen soll, hängt davon ab, was beim Raclette Essen auf den Tisch kommen soll. Soll ein traditioneller Raclette-Abend veranstaltet werden oder soll am Tisch gegrillt werden und der geschmolzene Käse ist eine leckere Beilage?
Beim Schweizer Raclette geht es um das Schmelzen von Käse. Hier wird ein halber oder viertel Laib Raclettekäse in das Gerät gespannt. Durch eine Heizspirale, welche sich direkt über dem Käselaib befindet wird nur  immer die obere Schicht vom Käse geschmolzen. Sobald diese eine leicht braune Kruste bildet, kann sie abgeschabt werden – die erste Portion Schweizer Raclette ist fertig. 🙂 Zum geschmolzenen Käse werden typischerweise Pellkartoffeln oder auch sauer eingelegtes Gemüse gereicht.
Der Raclette Grill hingegen vereint zahlreiche Möglichkeiten der Zubereitung in nur einem Gerät. So können auf der Grillplatte, welche aus Naturstein, Terrakotta oder auch Metall bestehen kann, Fisch, Fleisch, Gemüse oder auch Obst, Eierspeisen oder Crepes zubereitet werden. In den kleinen Pfännchen wird überbacken – alles was das Herz begehrt kommt hier hinein. Wer es eher klassisch mag, verwendet sein Pfännchen ausschließlich zum Schmelzen von Käse, wer etwas mehr möchte, kann hier Fleisch oder Schinken zusammen mit Obst oder Gemüse überbacken – Grenzen liegen hier nur im eigenen Geschmack und in der Größe des Pfännchens.

Raclette Zubehör – an dieses Zubehör fürs Raclette solltest du denken

Unbestritten ist der Raclette Grill der Hauptdarsteller, aber ohne die richtigen Begleiter – also das Raclette Zubehör – kann er einfach nicht richtig zur Geltung gebracht werden. Was neben Raclette Pfännchen und dem passendem Geschirr noch zu einem gelungenem Raclette Abend gehört und ob Schaber aus Holz besser sind als Kunststoff Schaber könnte ihr im Beitrag Raclette Zubehör lesen.

Warum das richtige Zubehör entscheidend sein kann? 

Ein sorgsamer Umgang mit den Raclette Pfännchen und der Grillplatte garantiert nicht nur ein perfektes Grill- und Raclette – Erlebnis, es garantiert auch lange Freude am Gerät, denn die Beschichtung ist empfindlich und sollte möglichst keine Kratzer abbekommen. Aber auch im praktischem Umgang stellen sich oft ganz einfache Fragen wie :“Wohin mit den heißen Pfännchen?“ – Hierfür gibt es eine einfache und sehr praktische Lösung: passende Holzbrettchen.


Die Geschenkidee : der Raclette Grill

Für Liebhaber von geschmolzenem Käse und für alle Grillfans ist dieses Gerät geradezu das perfekte Geschenk, ganz egal ob zum Geburtstag oder Weihnachten. Auch als Hochzeitsgeschenk ist der Raclette Grill super geeignet “ fördert er doch letztlich auch das gemeinsame tun des Brautpaares.

Raclette ist im Winter beliebter denn je, egal ob Weihnachten oder Silvester – kochen am Tisch ist Trend. Warum dann nicht das passende Gerät dazu verschenken. Raclette Geräte gibt es in den verschiedensten Preisklassen, so dass sich hier für jeden Geldbeutel etwas Passendes finden lässt. Aber auch als Hochzeitsgeschenk ist ein Raclette Grill eine super Idee, praktisch jeder kann damit etwas anfangen.

Aber noch etwas spricht für den Raclette Grill als Geschenk: Das Gerät ist vielfältig einsetzbar. So läuft man nicht Gefahr, dass das Geschenk im Keller verstaubt. Denn nicht nur im Winter, bzw. an Weihnachten und Silvester kann das Gerät genutzt werden. Auch im Sommer als Elektrogrill im Garten oder auf dem Balkon. Campingfreunde werden an kleineren Geräten auch auf dem Campingplatz Ihre Freude am Raclette – oder am Grill – haben. Wanderbegeisterte und Picknickfreunde werden die neue Art des „Eating Outdoor“ mit stromlosen Geräten lieben.

Mit einem Raclette Grill als Geschenk kann man praktisch nichts falsch machen.

Das spricht dafür einen Raclette Grill als Geschenk zu kaufen

  • vielfältig einsetzbar
  • für Erwachsene jedes Alters geeignet
  • viele Jahre verwendbar
  • ein Geschenk  was dir selbst Freude macht