fbpx

Geräte & Varinaten

Raclette Grill

besonderes Raclette Vergnügen

Gewürzbutter zu frischem Brot, oder gegrilltem

Gewürzbutter zu frischem Brot, oder gegrilltem

Gewürzbutter - zu frischem Brot oder Gegrilltem Gewürzte Butter in verschiedenen Geschmacksrichtungen ist schnell zubereitet und schmeckt zu vielen Fleisch- und Fischgerichten welche auf dem Raclette Grill , aber auch in der Pfanne oder im Sommer auf dem...

Die heimlichen Raclette Stars: Saucen und Dip`s

Die heimlichen Raclette Stars: Saucen und Dip`s

Raclette Saucen und Dip`s- die stillen Stars Fisch, Fleisch und co. stehen beim Grillen mit dem Raclette absolut im Vordergrund, aber sie sind aber nur halb so viel wert, wenn nicht die passenden Begleiter parat stehen. Und diese Begleiter sind wahre...

Übersicht

Die Raclettegrills

Was im Mittelalter mit geschmolzenem Käse begann (dem echten Raclette) hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einer der beliebtesten Tisch-Koch-Varianten herauskristallisiert. Raclette ist eines der Dinge, welche es an Weihnachten oder zu Silvester gibt. Aber man würde dieser Spezialität unrecht tun, würden man sie ausschließlich auf die kalte Jahreszeit reduzieren, denn mit einem Raclette Grill kannst du das ganze Jahr über komplette Gericht direkt am Tisch zaubern.

Wer möchte, kann  bei Tisch selbst kreativ werden oder es einfach den Gastgebern überlassen die zahlreichen kleinen Köstlichkeiten zuzubereiten.

Das sich der Raclette Grill in den letzten Jahren gerade bei uns in Deutschland so etabliert hat, liegt wahrscheinlich auch an unseren „deutschen Gewohnheiten“ – Fleisch sollte bei einer Mahlzeit schon irgendwie dabei sein.

Damit das klappt muss einfach ein Raclette Grill her, denn dieses  Kombigerät macht es möglich! Auf der Grillplatte brutzelt das Fleisch, der Fisch oder auch diverses Gemüsesorten und in den Raclette Pfännchen werden die Beilagen mit köstlichem Käse überbacken.

Raclette Grill oder Schweizer Raclette?

Welches Gerät letztlich zu Einsatz kommen soll, hängt davon ab, was beim Raclette Essen auf den Tisch kommen soll. Soll ein traditioneller Raclette-Abend veranstaltet werden oder soll am Tisch gegrillt werden und der geschmolzene Käse ist eine leckere Beilage?
Beim Schweizer Raclette geht es um das Schmelzen von Käse. Hier wird ein halber oder viertel Laib Raclettekäse in das Gerät gespannt. Durch eine Heizspirale, welche sich direkt über dem Käselaib befindet wird nur  immer die obere Schicht vom Käse geschmolzen. Sobald diese eine leicht braune Kruste bildet, kann sie abgeschabt werden – die erste Portion Schweizer Raclette ist fertig. 🙂 Zum geschmolzenen Käse werden typischerweise Pellkartoffeln oder auch sauer eingelegtes Gemüse gereicht.
Der Raclette Grill hingegen vereint zahlreiche Möglichkeiten der Zubereitung in nur einem Gerät. So können auf der Grillplatte, welche aus Naturstein, Terrakotta oder auch Metall bestehen kann, Fisch, Fleisch, Gemüse oder auch Obst, Eierspeisen oder Crepes zubereitet werden. In den kleinen Pfännchen wird überbacken – alles was das Herz begehrt kommt hier hinein. Wer es eher klassisch mag, verwendet sein Pfännchen ausschließlich zum Schmelzen von Käse, wer etwas mehr möchte, kann hier Fleisch oder Schinken zusammen mit Obst oder Gemüse überbacken – Grenzen liegen hier nur im eigenen Geschmack und in der Größe des Pfännchens.

kostenloses Rezeptheft:

Dein Weihnachtsmenü

Vom Amuse Gueule bis zum Dessert!

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.