Copyright: Bild des Herstellers

 

Signalrot und mit dem Chic im Vintage-Look ist dieser Standkühlschrank der italienischen Marke Smeg der Hingucker in jeder Küche.

Verträgt sich der 50er Jahre-Stil des Smeg FAB28RR1 mit moderner Technik?

Was das Äußere nicht ahnen lässt, ist im Inneren verarbeitete innovative Technik und Ausstattung, wie sie von modernen Haushaltsgeräten zu erwarten ist. Übrigens finden Sie weitere Retro Kühlschränke auf der KühlexperteWebseite.

Der ganz bewusst so gestaltete Retro Kühlschrank mit seiner bauchigen Tür und dem auffallenden Griff strahlt Gemütlichkeit und Zuverlässigkeit aus. Er beansprucht dabei eine Stellfläche von 54,2 cm x 60 cm mit einer Höhe von 151 cm und bietet ein Volumen im Kühlbereich von 222 Litern und im Gefrierbereich von 26 Litern. Damit sind zu kühlende und gefrierende Lebensmittel für den Single bis zum kleinen Haushalt optimal zu bevorraten.

Bei einem Jahresverbrauch von 180 kWh und einer Geräuschemission von nur 39 dB fällt er in die Energieeffizienzklasse A++.

Wie sinnvoll ist die gewählte Innenausstattung?

Bei geöffneter Tür präsentiert sich eine sehr durchdachte und strukturierte Ausstattung. Auf drei höhenverstellbaren Abstellflächen aus Sicherheitsglas finden Fleisch, Wurst, Molkereiprodukte und Co. die immer genau richtige Kühlung. Über dem selbstverständlich vorhandenen Obst- und Gemüsebehälter ist eine weitere, nicht mehr verstellbare Abstellfläche eingesetzt. Die völlig klare Durchlässigkeit aller Sicherheitsgläser verdunkelt in keiner Höhe die Innenraumbeleuchtung. So kann auch das evtl. nach hinten gestellte kleinste Päckchen nicht übersehen und vergessen werden.

Im Flaschenträger aus Edelstahl lassen sich fünf Flaschen liegend gleichzeitig kühlen, ohne mit ihrem Gewicht die Türscharniere zu belasten.

Aufgrund der eingebauten Ventilation wird im Kühlschrankinneren für eine dynamische Kühlung gesorgt, die in jeder Ebene optimale Temperaturen anbietet. Das automatische Abtausystem übernimmt die oft ungeliebte Beschäftigung mit produziertem Eis. Vollständig glatt ist die innere Rückwand gestaltet, an der evtl. auftretendes Tau- und/oder Kondenswasser sicher bis zum dafür vorgesehen Verdunster abläuft. Gelegentliches Auswischen aller glatten Flächen garantiert hygienische Sauberkeit und längeren Genuss der eingestellten Lebensmittel.

Auch die aussen so attraktiv gestaltete Tür glänzt mit übersichtlicher und strukturierter Einteilung. Zwei abgedeckte Butter- oder Käsefächer gibt es in Augenhöhe. Höhenverstellbar warten zwei weitere Mehrzweckbehälter mit Edelstahlreling auf Befüllung. Selbstverständlich darf auch ein herausnehmbarer Eierbehälter nicht fehlen. Den tiefsten Bereich nimmt ein Dosen- bzw. Flaschenfach ein.

Vorteile des Smeg Standkühlschrankes:

  • überzeugende Energieeffizienzklasse
  • sehr cooles Design
  • durchdachte Innenraumgestaltung
  • hochwertige Materialverarbeitung.

Nachteile des Smeg Standkühlschrankes:

  • kein wechselbarer Türanschlag
  • kleines Gefrierfach, nur über offene Kühlschranktür zu erreichen
  • Anschaffungspreis.

Highlights des Smeg Standkühlschrankes:

  • Signalfarbe
  • 50er Jahre Design
  • gelungene Kombination aus Style und Technik.

Was gibt es noch zu diesem Standkühlschrank zu sagen?

Mit einem Eingewicht von 65 Kilogramm erklärt sich die hochwertige Verarbeitung und der Einsatz der Materialien. Sicherer Stand ist damit gewährleistet. Im Falle eines Stromausfalles können bis zu 12 Stunden alle eingestellten Produkte problemlos weiter verbraucht werden.

Der sofort in die Augen fallende große Bügel zum Öffnen und das Logo des Herstellers prägen die Front des Kühlschrankes. Wer noch etwas mehr Individualität haben möchte, kann die magnetischen Seitenwände mit Pins und/oder post ist verzieren.

Zur vorgegebenen Standfläche ist ein Öffnungsspielraum von 16,2 cm zu berechnen, den die doch stark gewölbte Tür und ihre Scharniere für einen überschaubaren Zugriff benötigt.

Fazit

Dieser Smeg Standkühlschrank überzeugt nicht nur durch seine optische Präsenz, sondern ebenfalls mit energiesparender Technik. Der Türanschlag ist leider nicht wechselbar, sodass die Tür nur von links nach rechts zu öffnen ist und hier eine Aufstellreserve von etwa 16 cm benötigt. Während das Kühlteil genügend Volumen für die Lebensmittel einer kleinen Familie bietet, ist das Gefrierteil mit 4-Sterne-Gefrierung eher ein Übergangsfach. Hier lohnt sich sicherlich ein zusätzlicher Gefrierschrank oder eine entsprechende Truhe an anderer Stelle.

Wer sich von der Masse der „gesichtslosen“ Kühlschränke abheben möchte, findet mit dem Smeg Kühlschrank das perfekte Gerät. Auch wenn dieses in der Anschaffung etwas teurer als der Durchschnitt ist, erfreut das gelungene Design und die Farbigkeit den täglichen Anblick.