Wildkräutersalat mit gebratenen Garnelen

Wildkräuter | Garnele | Shitake

Wildkräuter im Salat bringen eine Extraportion Vitamine auf den Tisch.

Der Salat wird mit Garnelen und mit einem fruchtig frischem Orangen-Walnuss-Senf-Dressing verfeinert. Durch Knoblauch und Bärlauch bekommt das Dressing eine leichte Schärfe, was den leckeren Salat perfekt ergänzt. Zu Löwenzahn, Bärlauch, Vogelmiere und Rucola gesellen sich noch ein paar Blüten vom Gänseblümchen und vom Veilchen. Ich finde, durch die Blüten sieht ein Salat immer besonders edel aus. Das Auge ist ja schließlich mit.

Bei mir dürfen die Kräuter wild im Garten wachsen. Sie versorgen uns mit wichtigen Vitaminen und Bitterstoffen, was nach dem Winter besonders wichtig ist. Leider werden diese Pflanzen oft noch als Unkraut verteufelt, das ist schade. Wir sollten der Natur wieder mehr Aufmerksamkeit schenken. Das ist so wichtig.

Vor allem unbedingt darauf achten, wo man sammelt, am besten auf Wiesen oder im Wald. Natürlich schmeckt der Salat auch solo – ohne Garnelen.

Karla Gast

Wildkräutersalat mit gebratenen Garnelen

deine Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten.

drucken teilen
Rubrik: Salat
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • Wildkräuter Salatmischung Löwenzahn, Vogelmiere, Bärlauch, etc.
  • 1 handvoll Ruccola
  • 12 Minitomaten
  • 8 Granelen
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Packung Shiitake Pilze
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Ghee

für das Dressing

  • 1 handvoll Walnüsse
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Walnussöl
  • 1 Orange
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

  • Den Salat waschen, verlesen und auf zwei Tellern verteilen.
  • Ghee in einer Pfanne schmelzen, die Pilze zusammen mit den Garnelen und den Tomaten schön braun braten. Die Garnelen sollten rosa aussehen.
  • Dür das Dressing, die Walnüsse, den Saft einer Orange, 1 EL Senf, 1 paar Bärlauchblätter, 1 Koblauchzehe, 2 EL Walnusöl, in einen Mixer geben oder einen Zauberstab verwenden und pürieren, bis die Zutaten weitestgehend zerkleinert sind.
  • Die Garnelen mit den Pilzen auf dem Salat verteilen, das Dressing gleichmäßig darüber träufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

So wirst auch DU zum Geld Helden!

NEU und nur für kurze Zeit!

Der Online-Kurs für private Haushalte.

  • Manage deine Finanzen mit den Tools erfolgreicher Unternehmen.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung in 10 Video-Kurs-Lektionen
  • GRATIS: Workbook zum Download
  • BONUS Video 1: Kontenmodell pro
  • BONUS VIDEO 2: Anlage-Strategie
Bärlauchpesto mit Kurkuma

Bärlauchpesto mit Kurkuma

Pesto: Bärlauch und Kurkuma Der Frühling ist für mich die beste Zeit, frische Kräuter zu sammeln. Sie stecken voller Vitamine und Mineralien, was so wichtig ist, nach der langen Winterpause. Mit frischem Bärlauch starten wir in die Kräutersaison. Karla Gast...