fruchtiges Curry vom Hokkaido Kürbis

 

fruchtiges Curry vom Hokkaido Kürbis
Zutaten
  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 1 cm frischer Ingwer
  • 1/2 TL Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1/2 TL Koriander
  • Fischsauce
  • Kokosmilch
  • 1 handvoll Babyspinat
  • Abrieb von einer Limette, diese kann man ganz einfach mit einem Zestenreisser herstellen
  • einige Blätter Basilikum
Anleitungen
  1. Für die Curry-Mischung Ingwer und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Beides zusammen mit Chili, Koriander, der Fischsoße und 2 TL Kokosmilch in einer kleinen Schüssel verrühren.

  2. Den Hokkaido Kürbis von den Kernen befreien und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbis-Würfel darin 2-3 min braten, herausnehmen und beiseite stellen.

  4. Im selben Öl die Zwiebeln glasig dünsten und anschließend die Curry-Gewürzmischung zugeben. Mit Kokosmilch auffüllen und aufkochen lassen.

  5. Den Babyspinat und die Kürbiswürfel dazu geben und mit Limettenabrieb abschmecken. Zum Schluss des Basilikum zugeben.

 

Das könnte Dich auch interessieren: