Eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit einem Höchstmaß an Genuss zu kombinieren ist nicht immer ganz so einfach. Deshalb lasse ich mich gern inspirieren. In diesem Fall war es Jamie Oliver. Auf der Suche nach einer Frühstücksalternative bin ich über seine „gesunden Käse-Mais-Pfannkuchen mit Räucherspeck und karamellisierter Banane“ gestolpert – ein Superfood Frühstück voll guter Sachen, welches auch schon 2 der 5 täglichen Portion an Obst und Gemüse enthält. Klingt gut? Ist gut!

Und so geht`s

Alle Zutaten für den Teig in einer großen Schüssel zu einem Pfannkuchenteig verarbeiten.

Ist die Konsistenz zu fest, dann etwas Milch dazu geben.

Als nächstes eine große!!!! Pfanne auf den Herd stellen und mittlere Hitze einstellen. In dieser werden die Pfannkuchen zusammen mit dem Speck und der Banane gebraten – das braucht Platz.

Zuerst etwas Pfannkuchenteig in die Pfanne geben, danach den Frühstücksspeck und die geschälte und längs halbierte Banane. Die Pfannkuchen nach etwa 2 Minuten wenden und von der anderen Seite braten.

Jeweils 2 Pfannkuchen mit einer Banane und einer Scheibe Speck auf Tellern anrichten. Etwas Naturjoghurt und (wer es noch schärfer mag) Tabasco darauf geben und zum Schluß ein paar Spritzer Ahornsirup über die Pfannkuchen träufeln.

Für mich eine wirklich einfache und schnelle Frühstücksalternative. Laut Jamie Oliver hält sich der Teig gut 2 Tage im Kühlschrank und läßt sich damit auch gut vorbereiten.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Zutaten
für den Teig
  • 300 g Zuckermais
  • 2 Eier
  • 200 g Hüttenkäse
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 50 ml Milch (je nach Konsistenz)
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 4 Bananen
  • einige Spritzer Tabasco
  • 4 TL Naturjoghurt
  • etwas Ahornsirup
Anleitungen
  1. Frühlingszwiebeln und Chili in feine Ringe schneiden. Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verrühren.

  2. Je 1-2 EL Teig in einer großen beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ausbacken (ca. 4,5 min).

  3. Den Räucherspeck mit in die Pfanne zu den Pfannkuchen geben und knusprig ausbacken.

  4. Bananen schälen, längs halbieren und mit der Schnittseite nach unten ebenfalls in die Pfanne legen und braten.

  5. Je einen Pfannkuchen auf einen Teller legen, die Banane darauf geben und mit einem weiteren Pfannkuchen abdecken (wie bei einem Hamburger) . Zum Schluß noch eine Scheibe Frühstücksspeck darauf legen.

  6. Zum Scluss etwas Tabasco und frischem Naturjoghurt auf dem Pfannkuchen verteilen und etwas Ahornsirup darüber laufen lassen.