Eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit einem Höchstmaß an Genuss zu kombinieren ist nicht immer ganz so einfach. Deshalb lasse ich mich gern inspirieren. In diesem Fall war es Jamie Oliver. Auf der Suche nach einer Frühstücksalternative bin ich über seine “gesunden Käse-Mais-Pfannkuchen mit Räucherspeck und karamellisierter Banane” gestolpert – ein Superfood Frühstück voll guter Sachen, welches auch schon 2 der 5 täglichen Portion an Obst und Gemüse enthält. Klingt gut? Ist gut!

Und so geht`s

Alle Zutaten für den Teig in einer großen Schüssel zu einem Pfannkuchenteig verarbeiten.

Ist die Konsistenz zu fest, dann etwas Milch dazu geben.

Als nächstes eine große!!!! Pfanne auf den Herd stellen und mittlere Hitze einstellen. In dieser werden die Pfannkuchen zusammen mit dem Speck und der Banane gebraten – das braucht Platz.

Zuerst etwas Pfannkuchenteig in die Pfanne geben, danach den Frühstücksspeck und die geschälte und längs halbierte Banane. Die Pfannkuchen nach etwa 2 Minuten wenden und von der anderen Seite braten.

Jeweils 2 Pfannkuchen mit einer Banane und einer Scheibe Speck auf Tellern anrichten. Etwas Naturjoghurt und (wer es noch schärfer mag) Tabasco darauf geben und zum Schluß ein paar Spritzer Ahornsirup über die Pfannkuchen träufeln.

Für mich eine wirklich einfache und schnelle Frühstücksalternative. Laut Jamie Oliver hält sich der Teig gut 2 Tage im Kühlschrank und läßt sich damit auch gut vorbereiten.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Käse-Mais-Pfannkuchen mit Speck und Banane nach Jamie Oliver

No ratings yet

Zutaten

für den Teig

  • 300 g Zuckermais
  • 2 Eier
  • 200 g Hüttenkäse
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 50 ml Milch je nach Konsistenz
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 4 Bananen
  • Tabasco einige Spritzer
  • 4 TL Naturjoghurt
  • etwas Ahornsirup

Zubereitung

  • Frühlingszwiebeln und Chili in feine Ringe schneiden. Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verrühren.
  • Je 1-2 EL Teig in einer großen beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ausbacken (ca. 4,5 min).
  • Den Räucherspeck mit in die Pfanne zu den Pfannkuchen geben und knusprig ausbacken.
  • Bananen schälen, längs halbieren und mit der Schnittseite nach unten ebenfalls in die Pfanne legen und braten.
  • Je einen Pfannkuchen auf einen Teller legen, die Banane darauf geben und mit einem weiteren Pfannkuchen abdecken (wie bei einem Hamburger) . Zum Schluß noch eine Scheibe Frühstücksspeck darauf legen.
  • Zum Scluss etwas Tabasco und frischem Naturjoghurt auf dem Pfannkuchen verteilen und etwas Ahornsirup darüber laufen lassen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte

Avocado Tatar mit Rote Beete und Zwiebeln

Avocado Tatar mit Rote Beete und Zwiebeln

Wie wäre es mit diesem frischen, aromatischem und festlichem Tatar als kleine Vorspeise oder als Zwischengericht. Das Avocado Tatar ist schnell gemacht, kann auch gut vorbereitet werden und ist vegan.  Avocado Tatar mit Rote Beete und Zwiebeln...

Schweizer Heusuppe nach dem original Rezept von Stefan Wiesner

Schweizer Heusuppe nach dem original Rezept von Stefan Wiesner

  Schweizer Heusuppe Zauberstab Für den Rinderfond600 g Rinderknochen600 g Ochsenschwanz600 g Zwiebeln4 l WasserFür die Heusuppe800 ml Rinderfond400 g Sahne100 ml Prosecco2 Hand voll Bio Kräuterheu Vorbereitung: Der RinderfondDen Backofen...

Grillen im Herbst? Ja klar, mit diesen tollen Rezepten!

Grillen im Herbst? Ja klar, mit diesen tollen Rezepten!

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen. Das Schmuddelwetter schleicht sich ein, doch dazwischen glänzt der goldene Herbst in voller Pracht. Dann lohnt es sich, noch einmal den Grill auszupacken. Mit diesen wunderbaren Grillrezepten für den Herbst...

Rührei mit Champignons und frischem Salat

Rührei mit Champignons und frischem Salat

Dieses schnelle Frühstücksrezept macht nicht nur Spaß und versorgt uns mit frischer Energie für den Tag. Die Bitterstoffe im Radicchio sind auch ein richtiger Fatburner. Rührei mit frischen Champignons und knackigem Salat 4 Eier 12 Champignons...

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

Die leckeren Waffeln, geeignet für die kohlenhydratarme Ernährung, sind eine kleine süße Sünde.Die Krönung ist das selbst gemachte Blitz Eis aus Heildelbeeren. Mit nur wenigen Zutaten entsteht im Handumdrehen ein Low Carb Dessert.  Waffel mit...

Das könnte dich auch interessieren: