Räucherlachs mit Gurkensalat und Dill Rezept

Ob als Sattmacher oder feine Vorspeise, so ein Salat bietet viele Möglichkeiten für einen kulinarischen Genuss. Edler Räucherlachs wir mit Gurken, Oliven und einem fruchtigen Dressing verfeinert. Kleiner Aufwand für viel Genuss. Als Vorspeise perfekt zu einem Fischhauptgang. Die Menge des Lachses lässt sich dabei sehr fein an die Verwendung anpassen, weniger als Vorspeise mehr als Sattmacher. Wenig Aufwand große Wirkung auch bei Gästen.

Räucherlachs mit Gurkensalat und Dill Rezept

Räucherlachs mit Gurkensalat und Dill-Dressing

No ratings yet
Rubrik: Asia Salat, Mittagessen, Vorspeise
Keyword: Räucherlachs
Portionen: 2 Personen

Das solltest du haben

Zutaten

  • 6 Scheiben Räucherlachs Wildlachs in BIO Qualität
  • 1 Salatgurke
  • 6 schwarze Oliven in Kräutersoße eingelegt, ohne Stein
  • 1 Orange
  • 1/2 Bund Dill
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • 4 EL Walnussöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Granatapfelkerne

Zubereitung

  • Den Lachs auf 2 Tellern anrichten.
  • Die Gurken fein hobeln und um den Lachs verteilen. Die schwarzen Oliven in Ringe schneiden und ebenfalls darüber verteilen.
  • Die Orange entsaften. Den Dill waschen, trocken und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  • Aus Orangensaft, Dill, Knoblauch und Senf mit dem Pürierstab ein Dressing mixen und über den angerichteten Zutaten gleichmäßig verteilen.
  • Nun noch alles mit Salz und Pfeffer großzügig würzen und mit den Granatapfelkernen bestreut servieren.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte

Avocado Tatar mit Rote Beete und Zwiebeln

Avocado Tatar mit Rote Beete und Zwiebeln

Wie wäre es mit diesem frischen, aromatischem und festlichem Tatar als kleine Vorspeise oder als Zwischengericht. Das Avocado Tatar ist schnell gemacht, kann auch gut vorbereitet werden und ist vegan.  Avocado Tatar mit Rote Beete und Zwiebeln...

Schweizer Heusuppe nach dem original Rezept von Stefan Wiesner

Schweizer Heusuppe nach dem original Rezept von Stefan Wiesner

  Schweizer Heusuppe Zauberstab Für den Rinderfond600 g Rinderknochen600 g Ochsenschwanz600 g Zwiebeln4 l WasserFür die Heusuppe800 ml Rinderfond400 g Sahne100 ml Prosecco2 Hand voll Bio Kräuterheu Vorbereitung: Der RinderfondDen Backofen...

Grillen im Herbst? Ja klar, mit diesen tollen Rezepten!

Grillen im Herbst? Ja klar, mit diesen tollen Rezepten!

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen. Das Schmuddelwetter schleicht sich ein, doch dazwischen glänzt der goldene Herbst in voller Pracht. Dann lohnt es sich, noch einmal den Grill auszupacken. Mit diesen wunderbaren Grillrezepten für den Herbst...

Rührei mit Champignons und frischem Salat

Rührei mit Champignons und frischem Salat

Dieses schnelle Frühstücksrezept macht nicht nur Spaß und versorgt uns mit frischer Energie für den Tag. Die Bitterstoffe im Radicchio sind auch ein richtiger Fatburner. Rührei mit frischen Champignons und knackigem Salat 4 Eier 12 Champignons...

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

Die leckeren Waffeln, geeignet für die kohlenhydratarme Ernährung, sind eine kleine süße Sünde.Die Krönung ist das selbst gemachte Blitz Eis aus Heildelbeeren. Mit nur wenigen Zutaten entsteht im Handumdrehen ein Low Carb Dessert.  Waffel mit...

Das könnte dich auch interessieren: