Schollenfilet-Pasta mit Avocado-Senf-Sauce
Schollenfilet-Pasta mit Avocado-Senf-Sauce

Schollenfilet-Pasta mit Avocado-Senf-Sauce

deine Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten.

drucken teilen
Rubrik: Hauptgericht, Nudeln
Keyword: einfaches Rezept, schnelles rezept
Portionen: 2 Personen

Wir empfehlen diese Produkte

Zutaten

  • 2 Stück Schollenfilets
  • 200 g Nudeln nach Belieben fertig gekocht
  • 1 Avocado
  • 1 TL Senf mittelschaft
  • 1 Chilischote entkernt, in feine Würfel geschnitten
  • 2 Tomaten fein gewürfelt
  • 1 Paprika rot, fein gewürfelt
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Ghee zum braten
  • Gemüsebrühe

Zubereitung

  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Den Senf zufügen und beides mit dem Zauberstab zu einer glatten, cremigen Sauce verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Ghee in einer Pfanne erhitzen. Das Schollenfilet unter kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Die Pfanne zurück auf den Herd stellen und Chili, Tomaten und Paprika darin anbraten, bis sie weich sind. Evtl. etwas Ghee zufügen.
    Die gekochten Nudeln hinzufügen und gut vermengen, bis alles gut erhitzt ist.
  • Die Avocado-Senf-Sauce zu den Nudeln geben und gut verrühren. Bei Bedarf etwas Gemüsebrühe angießen. Es soll einen cremeige Soße entstehen.
  • Die Pasta auf 2 Tellern verteilen und jeweils 1 Schollenfilet dazu geben.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

So wirst auch DU zum Geld Helden!

NEU und nur für kurze Zeit!

Der Online-Kurs für private Haushalte.

  • Manage deine Finanzen mit den Tools erfolgreicher Unternehmen.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung in 10 Video-Kurs-Lektionen
  • GRATIS: Workbook zum Download
  • BONUS Video 1: Kontenmodell pro
  • BONUS VIDEO 2: Anlage-Strategie

Das könnte dich auch interessieren:

 

Das könnte dich auch interessieren: