Ein schnelles Gericht, was einfach zuzubereiten ist. Damit ist es ideal für ein Abendessen, wenn in der Woche wenig Zeit ist, aber auch für die Campingküche.

Zitronenspaghetti mit Gemüse
Portionen: 2 Personen
Zutaten
  • Spaghetti
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Möhre
  • 100 g braune Champignons
  • 2 Frühlingslauch
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL Frischkäse
  • Butter und Olivenöl
Gewürze
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
Anleitungen
  1. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser al denke kochen und abgießen, dabei etwas Kochwasser in einem Topf oder einer Schüssel auffangen und zur Seite stellen.

  2. Die Zitrone unter heißem Wasser waschen und trocken reiben. Mit einem Zestenreißer die Schale abziehen und in feine Streifen schneiden. Die Zitrone halbieren und den Sauft auspressen. Die Möhren putzen und in feine Stifte schneiden. Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden, den Frühlingslauch in dünne Scheiben schneiden.

  3. In einer Pfanne Butter und Olivenöl erhitzen und die Champingon-Scheiben darin braten bis diese schön braun sind. Pilze aus der Pfanne nehmen und Möhren sowie die Lauchzwiebeln im selben Fett kurz anbraten (der Lauch soll nicht dunkel werden).

  4. Die Champignons wieder zurück in die Pfanne geben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Nun den Zitronensaft, die Zitronen Zesten, die Pinienkerne und etwas Kochwasser von den Nudeln in die Pfanne geben und alles 1-2 min köcheln lassen.

  5. Zum Schluss den Frischkäse in die Sauce einrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Spaghetti unter die Sauce mischen und auf Tellern anrichten.

Viel Spaß beim ausprobieren wünscht

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

PS: Noch mehr Pasta Rezepte und ein Überblick aller Rezepte des Foodblogs

Das könnte Dich auch interessieren: