Ich mag die kleinen und einfachen Gerichte, die es auch schon in meiner Kindheit gab. Da ich mich ja aber bekannterma√üen nicht so gern an Rezepte halte, musste dieses mal der Klassiker „Spinat mit Ei“ daran glauben ūüėČ

Wie immer habe ich aus dieses Gericht f√ľr zwei gekocht!

Spaghetti Nester mit Ei auf Rahm-Blattspinat

Zutaten

  • 80 g Spaghetti
  • 2 Eier
  • frischer Blattspinat
  • 4 Scheiben Schinken
  • 80 ml Sahne
  • schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
  • Muskat
  • etwas Butter
  • Butterschmalz
  • Sonnenblumen√∂l

Zubereitung

Die Spaghetti, wie gewohnt, in reichlich Salzwasser festbisst kochen und abgießen.

Zwei kleine ofenfeste Förmchen (z.B. Muffin-Förmchen) mit Butter auspinseln und die Spaghetti kreisförmig in die Förmchen geben, so dass ein kleines Nest entsteht.

Je ein Ei vorsichtig aufschlagen und in das Spaghetti-Nest setzen. Das Eigelb darf dabei nicht beschädigt werden.

Die Spaghetti-Nester im Backofen bei 180¬įC Umluft f√ľr ca. 10 min backen, bis das Eiwei√ü fest ist.

In der Zwischenzeit das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Spinat darin kurz schwenken, bis dieser zusammenf√§llt. Die Sahne dazu geben und kurz aufkochen lassen. Zum Schluss den Rahmspinat mit Salz, schwarzem Pfeffer und etwas Muskat w√ľrzen. Wes¬†lieber etwas feiner mag, kann den Rahmspinat mit einem P√ľrierstab oder Mixer fein p√ľrieren.

In einer zweiten Pfanne den Schinken¬†ohne oder mit nur ganz wenig √Ėl knusprig braten. Ob du¬†zus√§tzliches √Ėl verwendest h√§ngt vom Fettgehalt des Schinkens ab. Je mehr Fett der Schinken hat, desto wenige zus√§tzliches √Ėl wird ben√∂tigt.

Den Spinat auf zwei Tellern verteilen, die Spaghetti-Nester mit einem Löffel vorsichtig aus der Form holen und auf den Spinat setzen. Den Schinken dazu geben und servieren.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.