Bärlauch Gnocchi Rezept

Bärlauch Gnocchi

No ratings yet
Portionen: 2 Personen

Zutaten

Zubereitung

  • Die Kartoffeln mit einer Kartoffelpresse fein zerdrücken. 2 EL Butter in einem Topf zerlassen.
  • Kartoffeln, Butter, Bärlauchdip sowie das Ei und das Salz in einer Schüssel zu einem Gnocchi Teig verarbeiten. Abdecken und für etwa 30 Minuten durchziehen lassen.
  • Einen großen Teller mit Mehl bestäuben.
    Mit zwei Esslöffeln kleine Gnocchi von der Masse abstechen und nebeneinander auf den Teller legen.
  • Reichlich gesalzenes Wasser in einem Topf zum kochen bringen und die Gnocchi portionsweise darin für jeweils ca. 4 Minuten gar ziehen lassen.
    Tipp: Sie sind gar, wenn sie an die Oberfläche steigen.
    Fertige Gnocchi mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
  • Den frischen Bärlauch waschen, trocken schütteln und Stiele entfernen. Bärlauch anschließend hacken.
  • 1-2 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Gnocchi darin unter vorsichtigem Wenden kurz braten. Mit Salz würzen. Den gehackten Bärlauch unterheben
  • Bärlauch Gnocchi mit Salat und frisch gehobeltem Parmesan servieren und mit Chiliflocken bestreut servieren.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte

Avocado Tatar mit Rote Beete und Zwiebeln

Avocado Tatar mit Rote Beete und Zwiebeln

Wie wäre es mit diesem frischen, aromatischem und festlichem Tatar als kleine Vorspeise oder als Zwischengericht. Das Avocado Tatar ist schnell gemacht, kann auch gut vorbereitet werden und ist vegan.  Avocado Tatar mit Rote Beete und Zwiebeln...

Schweizer Heusuppe nach dem original Rezept von Stefan Wiesner

Schweizer Heusuppe nach dem original Rezept von Stefan Wiesner

  Schweizer Heusuppe Zauberstab Für den Rinderfond600 g Rinderknochen600 g Ochsenschwanz600 g Zwiebeln4 l WasserFür die Heusuppe800 ml Rinderfond400 g Sahne100 ml Prosecco2 Hand voll Bio Kräuterheu Vorbereitung: Der RinderfondDen Backofen...

Grillen im Herbst? Ja klar, mit diesen tollen Rezepten!

Grillen im Herbst? Ja klar, mit diesen tollen Rezepten!

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen. Das Schmuddelwetter schleicht sich ein, doch dazwischen glänzt der goldene Herbst in voller Pracht. Dann lohnt es sich, noch einmal den Grill auszupacken. Mit diesen wunderbaren Grillrezepten für den Herbst...

Rührei mit Champignons und frischem Salat

Rührei mit Champignons und frischem Salat

Dieses schnelle Frühstücksrezept macht nicht nur Spaß und versorgt uns mit frischer Energie für den Tag. Die Bitterstoffe im Radicchio sind auch ein richtiger Fatburner. Rührei mit frischen Champignons und knackigem Salat 4 Eier 12 Champignons...

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

Die leckeren Waffeln, geeignet für die kohlenhydratarme Ernährung, sind eine kleine süße Sünde.Die Krönung ist das selbst gemachte Blitz Eis aus Heildelbeeren. Mit nur wenigen Zutaten entsteht im Handumdrehen ein Low Carb Dessert.  Waffel mit...

Das könnte dich auch interessieren: