YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Idee zu diesem Gericht hatte ich vor zwei oder drei Jahren beim blättern durch ein italienisches Kochbuch. Einmal ausprobiert ist es bei uns sofort zum Lieblings-Leber-Rezept geworden. 🙂 Heute gibt es eine schnelle Variante.

Und so einfach geht meine schnelle Version der “Putenleber mit Balsamico Sauce”

Zuerst sind die Zwiebeln dran. Diese schälen und in dünne Ringe schneiden. Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei geringer (!) Hitze für 15 – 20 Minuten dünsten lassen, bis sie schön weich sind. Dann die Zwiebeln mit Mehl bestäuben und alles gut verrühren. Jetzt den Balsamico Essig zusammen mit Weißwein und Gemüsebrühe zu den Zwiebeln geben und alles auf etwa ein Drittel einkochen lassen.

Es soll eine dicke und klebrige Konsistenz entstehen.

Putenleber in Basamicosauce, dazu Kartoffelbrei

In der Zwischenzeit die Putenleber unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Pfeffer würzen und in Mehl wenden (überschüssiges Mehl abklopfen). Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Leber darin von beiden Seiten knusprig braten.

Putenleber knusprig braten dazu Sauce und Kartoffelpüree

Parallel die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Das Wasser abgießen und den Topf kurz zurück auf die heiße Herdplatte stellen, damit die Kartoffeln ausdämpfen können.

Jetzt die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer* zerdrücken, lauwarme Milch dazu geben und mit einem Löffel zu Kartoffelstampf verrühren. Erst dann die Butter unterrühren und den Stampf mit Salz und Muskat abschmecken.

cremiger Kartoffelstampf

Den Kartoffestampf zusammen mit der Putenleber und der Zwiebel-Balsamico-Sauce auf Tellern anrichten. Die Putenleber mit Salz würzen und über den gesamten Teller etwas schwarzen Pfeffer aus der Mühle geben.

Viel Spaß beim Nachkochen und einen Guten Appetit wünscht Euch

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Putenleber mit Balsamicosauce und Kartoffelstampf

No ratings yet

Zutaten

für den Kartoffelstampf

  • mehlig kochende Kartoffeln
  • Milch
  • Meersalz
  • etwas Muskat

Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  • Das Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin bei geringer Hitze 15 – 20 Minuten dünsten lassen, so dass sie weich aber nicht braun werden. Anschließend mit Mehl bestäuben und gut unter rühren. Den Balsamicoessig zusammen mit Weißwein und Gemüsebrühe zu den Zwiebeln geben und alles auf etwa ein Drittel einkochen lassen. Die Balsamico Soße ggfls. mit Salz, Pfeffer und etwas Honig abschmecken.
  • Die Putenleber unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Pfeffer würzen und in Mehl wenden (überschüssiges Mehr abklopfen). Ghee in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Leber darin von beiden Seiten knusprig braten.
  • Für den Kartoffelstampf die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln ausdämpfen lassen.
  • Die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, lauwarme Milch dazu geben und mit einem Löffel zu Kartoffelstampf verrühren. Erst dann die Butter unterrühren und den Stampf mit Salz und Muskat abschmecken.
  • Den Kartoffelstampf zusammen mit der Zwiebel-Balsamico-Sauce und der Putenleber auf Tellern anrichten. Die Putenleber mit Salz würzen und über den gesamte Teller etwas schwarzen Pfeffer aus der Mühle geben.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

Die leckeren Waffeln, geeignet für die kohlenhydratarme Ernährung, sind eine kleine süße Sünde.Die Krönung ist das selbst gemachte Blitz Eis aus Heildelbeeren. Mit nur wenigen Zutaten entsteht im Handumdrehen ein Low Carb Dessert.  Waffel mit...

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

  einfaches rotes Linsen Dal - das vegane indische Curry 200 g rote Linsen1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 Chilischote (rot)3 cm Inwerwurzel1 Dose Tomaten (stückig, ca. 400 g)1 Dose Tomaten (passiert, etwa 400 g)1 Dose Kokosmilch (etwa 400...

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

Gemüsewürze selber zu machen geht super einfach und ist um so vieles gesünder, als als bekannst Pulver im Glas oder die berühmten kleinen Würfel. Grundsätzlich hast du bei der Auswahl am Gemüsesorten die freie Wahl. Verwende einfach, was der...

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

  Olivenpaste - Tapenade wie im Spanien Urlaub Zauberstab 200 g Oliven (schwarz, ohne Stein)2 Knoblauchzehen1 Schalotte1 EL Kapern1-2 Chilischoten1 Tomate (groß)75 ml Olivenölschwarzer PfefferThymian (fein gehackt) Die Oliven in ein Sieb...

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

  Vegetarisches Kichererbsen-Curry 400 g Kichererbsen (Dose)150 g Erbsen (TK)400 ml Kokosmilch400 g Tomaten (Dose)1 Zwiebel (klein)2 Knoblauchzehen1/2 TL rote Currypaste1/2 Chilischote1 EL SesamölSalzKreuzkümmel Zwiebel und Knoblauchzehen...

Mehr leckere Rezepte für Leber & Innereien

Herzragout aus Hühnerherzen

Herzragout aus Hühnerherzen

  Herzragout aus zarten Hühnerherzen 400 g Hühnerherzen (TK)1 Möhre1 Petersilienwurzel1/3 Stange Lauch (vom vorderen, weißen Teil)1 TL MehlButterschmalz (zum braten)200 ml Geflügelfond1 Schuß Apfelessig2 cl PortweinGewürzeSalzschwarzer...

Herzragout mit Kartoffelpüree

Herzragout mit Kartoffelpüree

Innereien, also Herzen, Nieren, Leber und co. sind nicht jedermanns Sache. Häufig ist es der Geruch, welcher beim kochen entsteht, der abschreckend wirkt- der ist ja auch wirklich nicht besonders lecker. Für alle, die es mögen oder sich einfach mal an das...

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

Die leckeren Waffeln, geeignet für die kohlenhydratarme Ernährung, sind eine kleine süße Sünde.Die Krönung ist das selbst gemachte Blitz Eis aus Heildelbeeren. Mit nur wenigen Zutaten entsteht im Handumdrehen ein Low Carb Dessert.  Waffel mit...

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

  einfaches rotes Linsen Dal - das vegane indische Curry 200 g rote Linsen1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 Chilischote (rot)3 cm Inwerwurzel1 Dose Tomaten (stückig, ca. 400 g)1 Dose Tomaten (passiert, etwa 400 g)1 Dose Kokosmilch (etwa 400...

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

Gemüsewürze selber zu machen geht super einfach und ist um so vieles gesünder, als als bekannst Pulver im Glas oder die berühmten kleinen Würfel. Grundsätzlich hast du bei der Auswahl am Gemüsesorten die freie Wahl. Verwende einfach, was der...

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

  Olivenpaste - Tapenade wie im Spanien Urlaub Zauberstab 200 g Oliven (schwarz, ohne Stein)2 Knoblauchzehen1 Schalotte1 EL Kapern1-2 Chilischoten1 Tomate (groß)75 ml Olivenölschwarzer PfefferThymian (fein gehackt) Die Oliven in ein Sieb...

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

  Vegetarisches Kichererbsen-Curry 400 g Kichererbsen (Dose)150 g Erbsen (TK)400 ml Kokosmilch400 g Tomaten (Dose)1 Zwiebel (klein)2 Knoblauchzehen1/2 TL rote Currypaste1/2 Chilischote1 EL SesamölSalzKreuzkümmel Zwiebel und Knoblauchzehen...

kostenloses Rezeptheft:

15 einfache Gerichte

Easy kochen an jeden Tag!

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.