fbpx

Rezept für knusprig gebratene Rinderleber, dazu Ofen Hokkaido Kürbis und gebratene Weintrauben

knusprige Rinderleber mit gebackenem Hokkaido Kürbis und gebratenen Weintrauben

Drucken Bewerten
Portionen: 2 Personen

Zutaten

Anleitungen

  • Den Hokkaido Kürbis in Spalten schneiden und auf einem Backblech verteilen. Angedrückte Knoblauchzehe, Rosmarin, Thymian, Salz und Olivenöl darüber verteilen und alles kräftig durchmischen.
  • Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und den Kürbis drin ca. 15 min backen.
  • Die Leber von weißen Häutchen und Sehnen befreien, mit schwarzem Pfeffer würzen und im Mehl wälzen.
  • Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Leber darin von beiden Seiten cross anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  • Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und zusammen mit den Weintrauben in der Pfanne kurz schwenken. Mit Weißweinessig ablöschen, kurz aufkochen lassen.
  • Die Leber zurück in die Pfanne geben, mit einem Deckel verschließen und alles ohne Hitze noch ein paar Minuten ziehen lassen.
  • Die Leber kräftig salzen und zusammen mit den Kürbisspalten und den warmen Weintrauben auf Tellern anrichten.

Das könnte dir auch gefallen:

kostenloses Rezeptheft:

15 schnelle Abendessen

Lade dir jetzt das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.