einfaches und schnelles Rezept für Weißkohlkuppe

Einfach, schnell und lecker und dazu noch perfekt als Resteverwertung – das ist mein Rezept für Weißkohlsuppe!

Nachdem es vor kurzem Kohlrouladen gab und, wie eigentlich immer, ein halber Weißkohl übrig geblieben ist war die Frage: Was daraus machen? Kohlsuppe!

In meinem Fall war der Weißkohl schon vorgegart, das Rezept funktioniert mit einem rohen Kohlkopf aber genau so gut. Lediglich die Garzeit verändert sich ein bisschen.

Zuerst also die Vorbereitungen:

Den Kohl in dünne Streifen schneiden und die Kartoffeln schälen und Würfeln. Dann das Hackfleisch (in meinem Fall halb und halb) kräftig mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Jetzt geht`s an den Herd

Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch darin kräftig anbraten. Danach die Kartoffeln in den Topf geben und kurz mit rösten. Solltest du rohen Kohl verwenden, dann jetzt auch gleich den Kohl mit in den Topf geben..

Rezept für einfache und schnelle Weißkohlsuppe

Nun alles mit Gemüsebrühe oder alternativ mit dem Kochwasser vom Kohl ablöschen zu zugedeckt etwa 10-15 min sanft köcheln lassen. Den vorgegarten Kohl in einer großen Pfanne in Butterschmalz leicht anrösten und mit in den Topf geben. Alles kurz aufkochen lassen und solange bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken und servieren.

Viel Spaß beim nachkochen wünscht

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

einfache und schnelle Weißkohlsuppe
Zutaten
  • 1/2 Weißkohl
  • 250 g Gehacktes (halb Rind halb Schwein)
  • 500 ml Gemüsebrühe oder das Kochwasser vom Kohl
  • 3-4 festkochende Kartoffeln
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Kümmel
  • Butterschmalz
Anleitungen
  1. Weißkohl in Streifen schneiden, Kartoffeln schälen und würfeln. Hackfleisch kräftig mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

  2.  Butterschmalz in einem großen Topf oder Bräter erhitzen und das Hackfleisch darin kräftig anbraten. Danach die Kartoffeln mit in den Topf geben und kurz mitrösten. 

    -> Solltest du rohen Kohl verwenden, dann jetzt auch gleich den Kohl mit in den Topf geben..

  3. Jetzt alles die Gemüsebrühe oder alternativ das Kochwasser vom Kohl angießen und de Suppe zu zugedeckt etwa 10-15 min sanft köcheln lassen. 

  4. Den vorgegarten Kohl in einer großen Pfanne in Butterschmalz leicht anrösten und mit in den Topf geben. Alles kurz aufkochen lassen und solange bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

  5. Die Weißkohlsuppe mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken und servieren.