Essiggurken Rezept
 

Essiggurken Rezept

Essiggurken Rezept

0 von 0 Bewertungen

Das solltest du haben

6-8 Einmachgläser oder Gläser mit Schraubverschluss

Zutaten

  • 2 kg Einlegegurken
  • 1 L Weißweinessig
  • 1 L Wasser
  • 250 g Zucker
  • 50 g Salz
  • 3 Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 Handvoll Dill frisch
  • Gewürze nach Belieben z.B. Senfkörner, Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Chili, Nelken, Piment oder Wacholderbeere

Zubereitung

  • Zuerst die Gurken gründlich waschen und mit einer weichen Gemüsebürste abschrubben. Danach die Gurken in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  • Die Gläser und Deckel gründlich säubern und mit heißem Wasser ausspülen.
  • Die Zwiebeln schälen, vierteln und anschließend in etwas 1 cm breite Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und halbieren. Den Dill waschen und trocken schütteln.
  • Mit einem Küchenmesser die Stiele und Blütenansätze der Gurken entfernen. Anschließend die Gurken abwechselnd mit den Zwiebelstücken dicht an dicht bis etwa 1 cm unter den Rand in die Gläser schichten. Kleine Dillzweige dazu geben.
  • Je nach eigenem Geschmack 1-2 TL verschiedener Gewürze zugeben.
  • Weißweinessig mit Wasser, Salz und Zucker in einem Topf geben und aufkochen. Den Sud solange köcheln lassen bis sich Zucker und Salz vollständig aufgelöst haben. Anschließend den Sud in die Gläser füllen, bis der Inhalt vollständig bedeckt ist. Jetzt die Gläser fest verschließen.
  • Heißes Wasser in einen Einkochtopf füllen und die Gläser 25 Minuten bei knapp 90 Grad einkochen.
  • Die Gurken noch einige Wochen durchziehen lassen, damit sie ihr typisches Aroma entfalten können.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Rezept Bewertung




Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Herbst Rezepte

Herzragout aus Hühnerherzen

Herzragout aus Hühnerherzen

  Herzragout aus zarten Hühnerherzen 400 g Hühnerherzen (TK)1 Möhre1 Petersilienwurzel1/3 Stange Lauch (vom vorderen, weißen Teil)1 TL MehlButterschmalz (zum braten)200 ml Geflügelfond1 Schuß Apfelessig2 cl PortweinGewürzeSalzschwarzer...

Champignon Petersilien Salsa

Champignon Petersilien Salsa

  Champignon Petersilien Salsa 250 g braune Champignons1 Zitrone (BIO)1 Bund glatte Petersilie2 Zwiebelnschwarzer PfefferRapsöl Zuerst die Champignons putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Dann die Zwiebel schälen und fein würfeln....

Rote Bete Carpaccio mit Walnüssen

Rote Bete Carpaccio mit Walnüssen

Rote Bete Carpaccio mit Walnüssen 1 Knolle Rote Bete (frisch)80 g ZiegenfrischkäseFeldsalat6 Walnüssefürs Dressing1 TL Honig1 EL Balsamicoessig2 EL Olivenöl1/2 KnoblauchzeheMeersalzschwarzer Pfeffer (frisch aus der Mühle) Die Rote Bete mit einem...

Gemüse Suppe mit Miso

Gemüse Suppe mit Miso

Gemüsesuppen sind eine schnelle und gesunde Möglichkeit, den Körper mit Nährstoffen zu versorgen und ihn ganz nebenbei zu entlasten. Gemüsesuppen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen und sind deshalb sehr gesund, außerdem sind sie wärmend,...

Reh sous vide mit Preiselbeer-Wild-Soße

Reh sous vide mit Preiselbeer-Wild-Soße

  Reh sous vide mit Preiselbeer-Wild-Soße 2 Rehfilets1 Bund Petersilie (glatt)SalzPfefferOlivenölButterfür die Rotwein-Wild-Soße2 Möhren1/2 Sellerie (Knolle)1 Lauch1/2 Flasche Rotwein (trocken)400 ml Wildfond1 Zweig Thymian1 Zweig Rosmarin4...

Blumenkohlreis mit Pilzen

Blumenkohlreis mit Pilzen

Aus Blumenkohlreis läßt sich einfach und schnell eine unkomplizierte Mahlzeit zubereiten -  für Mittag oder als Abendmahlzeit. Das Gericht ist leicht und gesund. Blumenkohl und Pilze versorgen uns mit wichtigen Nährstoffen, mit gesundem Ghee...

Das könnte dich auch interessieren:

kostenloses Rezeptheft:

15 einfache Gerichte

Easy kochen an jeden Tag!

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.