Brotzeit Ideen

Deftiges Schlemmerbrot mit einem saftigen Steak und viel frischem Salat

Diese Brotzeit Idee ist ein schnell zubereitetes Mittagessen oder Abendessen. Das saftige Schlemmerbrot ist dabei super variabel. Als Salat passt, was der Kühlschrank gerade hergibt. Und wer kein Schweinerückensteak möchte, kann ebenso auf Hühnchen oder Pute zurückgreifen. Als vegetarische Variante passt geräucherter Tofu.

Brotzeit Idee - Schlemmerschnitte

Brotzeit Idee : Schlemmerbrot mit Steak und frischem Salat

No ratings yet
Rubrik: Abendessen, Brotzeit, Mittagessen
Herkunft: Alpenküche
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 2 dicke Scheiben Bauernbrot
  • Ruccola Salat
  • 8 Partytomaten
  • 4 kleine Schweinerückensteaks
  • 250 g Champignons braun
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • Bergkäse gerieben
  • Erdnussöl
  • Butter

Zubereitung

Vorbereitung

  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Die Champignons je nach Größe, halbieren oder vierteln.
    Den Bergkäse hobeln.
  • Die Schweinerückensteaks mit kaltem Wasser abspülen, rocken tupfen und von beiden Seiten mit Salz, schwarzem Pfeffer und etwas Paprika würzen.

Zubereitung

  • Etwas Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin 2-3 Minuten braten. Die Zwiebeln und die gehackte Petersilie dazu geben und alles weiteren 2-3 Minuten braten. Die Pilzpfanne mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.
  • Aus den Zutaten für das Dressing ein cremiges Salatdressing herstellen.
  • Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brotscheiben darin von beiden Seiten knusprig braten. Mit etwas Salz würzen.
  • Den Ruccola Salat auf 2 Tellern verteilen. Die Tomaten halbieren und über dem Salat verstreuen. Das Dressing darüber verteilen.
  • Je eine Scheibe des knusprig gebratenen Bauernbrotes auf die Teller zum Salat legen.
  • Etwas Öl in die Pfanne geben und die Schweinesteaks darin von beiden Seiten braten.
  • Je 2 Scheiben Fleisch auf das Brot legen und die Pilze gleichmäßig darüber verteilen. Zum Schluß noch den geriebenen Bergkäse über den Schlemmerschnitten verteilen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

 

 

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Schweizer Heusuppe nach dem original Rezept von Stefan Wiesner

Schweizer Heusuppe nach dem original Rezept von Stefan Wiesner

  Schweizer Heusuppe Zauberstab Für den Rinderfond600 g Rinderknochen600 g Ochsenschwanz600 g Zwiebeln4 l WasserFür die Heusuppe800 ml Rinderfond400 g Sahne100 ml Prosecco2 Hand voll Bio Kräuterheu Vorbereitung: Der RinderfondDen Backofen...

Süßkartoffel-Mett-Eintopf  mit Bergkäse und Wasabi Topping

Süßkartoffel-Mett-Eintopf mit Bergkäse und Wasabi Topping

Süßkartoffel-Mett-Eintopf mit Bergkäse und Wasabi Topping 500 g Süßkartoffeln400 g Hackfleisch (vom Schwein, fertig gewürzt)800 ml Gemüsebrühe1 Zwiebel2 Knoblauchzehen100 g Kirschtomaten8 Stiele Thymian3 EL ÖlSalzPfeffer1 TL Currypulver1 TL...

Wasabi Knusper-Topping mit frischem Apfel

Wasabi Knusper-Topping mit frischem Apfel

  Wasabi Apfel Topping 1 Apfel (z.B. Braeburn)1/2 Bund Schnittlauch1/2 handvoll Wasabi-Erdnüsse Die Wasabi-Erdnüsse grob hacken. Den Schnittlauch waschen, trocknen und in feine Röllchen schneiden. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen...

Herzragout aus Hühnerherzen

Herzragout aus Hühnerherzen

  Herzragout aus zarten Hühnerherzen 400 g Hühnerherzen (TK)1 Möhre1 Petersilienwurzel1/3 Stange Lauch (vom vorderen, weißen Teil)1 TL MehlButterschmalz (zum braten)200 ml Geflügelfond1 Schuß Apfelessig2 cl PortweinGewürzeSalzschwarzer...

Jagertee Rezept

Jagertee Rezept

  Jagertee Rezept 500 ml schwarzer Tee4 cl Rum4 cl Obstlerzusätzliche als Variation1 Stange Zimt2 Gewürznelken Für das Grundrezept den schwarzen Tee in große Tassen geben und Rum sowie Obstler zufügen.Für die Variation mit Zimt und Nelke...

Italienischer Eintopf mit Nudeln, Bohnen und Speck

Italienischer Eintopf mit Nudeln, Bohnen und Speck

In den südlichen Alpen spürt man deutlich den Einfluss der Mittelmeerküche. Pasta, Kräuter und viel frisches Gemüse spielen eine große Rolle. Italienischer Eintopf mit Nudeln, Bohnen und Speck 150 g geräucherter durchwachsener Speck2 EL Olivenöl2 Möhren2...