direkt zum Rezept Rezept drucken

Porridge Rezept mit Pflaumenkompott

Willkommen im Herbst! Jede Jahreszeit hat ihre Reize und so ist es in der kühleren Jahreszeit willkommen, den Tag mit einer warmen Mahlzeit zu beginnen. Und was liegt da näher, als ein wärmendes und stärkendes Porridge. Der bekannte Frühstücksbrei von der Insel ist vielseitig und wandelbar. Dazu einfach die Zutaten variieren. Die Grundzuberetung ist jedoch immer gleich – ein Grundrezept findest du hier.

Porridge mit Pflaumen Kompott

Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
drucken pinnen teilen
Rubrik: Frühstück
Herkunft: England
Portionen: 2 Personen

Damit gelingt`s richtig gut:

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

für das Porridge

  • 300 ml Cashewmilch alternativ auch Mandelmilch, Hafermilch oder Kuhmilch
  • 3 EL Haferkleie
  • 1 EL Erdmandelflocken
  • Hanfsamen
  • Pinienkerne oder andere Nüsse nach Wal

für das Pflaumenkompott

  • 6-8 Pflaumen
  • etwas Wasser
  • Kokosblütenzucker wenns etwas süßer sein soll

Zubereitung

für das Porridge

  • Zuerst die Haferkleie und die Erdmandelflocken in die kalte Cashewmilch einrühren und alles unter stetigem rühren zum Kochen bringen.
  • Den Topf von der heißen Herdplatte ziehen und so langhe weiterrühren, bis der Porridge aufhört zu blubbern - sonst kann der Brei klumpig werden. 

für das Pflaumenkompott

  • Die Pflaumen waschen, trocken tupfen, entkernen und vierteln.
  • Die Pflaumenstücken für etwa 5 min in einer Pfanne schmoren, bis sie schön weich sind. Wer es etwas süßer mag, streut etwa einen TL Kokosblütenzucker über die Pflaumen. Zwischendurch mit etwas Wasser ablöschen um etwas "Soße" zu erhalten.
  • Das Porridge in Schüsseln verteilen und das Pflaumenkompott darüber geben und mit den Nüssen bestreuen.

Notizen & Tipps

Tipp:  Man kann unter den Porride noch 1 EL Eiweißpulver mischen, das gibt extra Süße.

So wirst auch DU zum Geld Helden!

NEU und nur für kurze Zeit!

Der Online-Kurs für private Haushalte.

  • Manage deine Finanzen mit den Tools erfolgreicher Unternehmen.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung in 10 Video-Kurs-Lektionen
  • GRATIS: Workbook zum Download
  • BONUS Video 1: Kontenmodell pro
  • BONUS VIDEO 2: Anlage-Strategie
Kichererbsen Salat – Low Carb

Kichererbsen Salat – Low Carb

Kichererbsen | Gurke | Tomate Dieser schnelle Salat passt perfekt zu jedem Grill Buffet. Sommerlich leicht ist der Kichererbsen Salat in nur 10 Minuten fertig. Besonders lecker schmeckt, wenn er eine Nacht im Kühlschrank durchziehen durfte. Für alle die...

mehr lesen
Low Carb Bratkartoffeln

Low Carb Bratkartoffeln

Kohlrabi | Schinken | Zwiebel Verblüffend nah am Original sind diese Low Carb Bratkartoffeln.Manu Aust Rezept Creator | CEO Netzjuwel GmbH more about Low Carb Bratkartoffeln SchneidebrettMein Lieblings KochmesserPfanne 1 Kohlrabi100 g Schinken1...

mehr lesen
Wassmelonensalat mit Feta und Öliven

Wassmelonensalat mit Feta und Öliven

Wassermelone | Feta | Olive Leicht, frisch und einfach sommerlich kommt dieser Salat daher. Aus nur 3 Zutaten entseht in weniger als 10 Miuten ein echter Blitzsalat.Manu Aust Rezept Creator | CEO Netzjuwel GmbH more about Wassermelonen Salat mit Feta und...

mehr lesen
Spinat Crepes mit Buchweizenmehl

Spinat Crepes mit Buchweizenmehl

Crepes | Spinat| Buchweizen Buchweizen ist nicht nur vielseitig einsetzbar, er kann auch ein echter Gesundheitsbooster sein. Sein hoher Vitamin E Gehalt kann zellschützend wirken. Für Vegetarier und Veganer ist er eine gute Quelle für  Magnesium, Kalzium,...

mehr lesen
Spagetti, Knoblauch-Scampi und Tomatensoße

Spagetti, Knoblauch-Scampi und Tomatensoße

Spaghetti | Garnelen | Tomaten Eigenlich ein Resteessen , genau so gut einzuordnen in “Kochen mit Vorräten”. Spagetti mit Scampi und Tomatensoße aus eingefrohrenen Zutaten. Die Spagetti waren mal übrig, dazu hatte ich ein Päckchen eingefrohrene passiertem...

mehr lesen
Zanderfilet mit Spargel und Zweierlei Kartoffeln

Zanderfilet mit Spargel und Zweierlei Kartoffeln

Saisonal: Zander | Spargel | Kartoffel Spargel mit karamellisiertem Zander und Parmesan-Potatoes - ein raffiniertes Rezepte, was so gar nicht geplant war. Ich mag die Klassiker wirklich am liebsten, schön mit Pellkartoffel und holländischer Soße, probiere...

mehr lesen

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Porridge Rezepte

Porridge mit Banane, Granatapfel und Leinsamen

Porridge mit Banane, Granatapfel und Leinsamen

Ein warmes Frühstück ist nicht nur gesund, es sorgt auch für gute Laune - besonders, wenn es draußen kälter wird. Das besondere an diesem Rezept sind die knackigen Granatapfel Kerne und der Leinsamen.  Porridge mit Banane, Granatapfel und...

herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei

herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei

  herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei 200 g Haferflocken (kernige)400 ml Gemüsebrühe1 rote Zwiebel1 EL Kokosöl2 Eier1 rote Paprikaschote1 gelbe Paprikaschote30 g ParmesanSalzschwarzer Pfeffer Die Zwiebel schälen und in sehr feine...

Porridge mit Pflaumen und Nüssen zubereiten

Porridge mit Pflaumen und Nüssen zubereiten

Porridge zubereiten mit Zimtpflaumen und Haselnüssen Für die Zubereitung von Porridge gibt es kein festes Rezept. Unser Grundrezept besteht nur aus Haferflocken, Milch und einer Prise Zucker. Daraus lassen sich unendlich viele Variation des...

Haferflocken Porridge mit Birnen Kompott

Haferflocken Porridge mit Birnen Kompott

schnelles Rezept für Porridge aus gerösteten Haferflocken und Birnenkompott Bereits in diesem Porridge Rezept habe ich die Haferflocken vor dem kochen kurz und trocken angeröstet. Das gibt nicht nur dem Geschmack einen extra Kick sondern sorgt auch für ein...

geröstetes Porridge mit Haselnuss-Krokant und Beeren

geröstetes Porridge mit Haselnuss-Krokant und Beeren

Porridge kochen: Rezept mit angerösteten Haferflocken, Haselnuss Krokant und frischen Beeren Der süße Brei aus Haferflocken ist längst mehr als ein neuer Food Trend. Das besondere an dieser Variante sind die vorher angerösteten Haferflocken* und das...

Das könnte dich auch interessieren: