Momentan bin ich wieder mal als “Digitale-Teilzeit-Nomadin” 🙂 an der Ostsee unterwegs. Ich liebe die kleinen Auszeiten, an denen ich meinen Lebens- und auch Arbeitsort einfach mal wechseln darf. Das sind für mich immer die Zeiten, in denen ich meine Akkus auftanken, mich neu inspirieren lassen und jede Menge Pläne schmieden kann. So kurz vor dem Jahresende sind das gerade in erster Linie die Pläne für 2018.

Gleichzeitig heißt unterwegs sein zu dürfen auch häufig kochtechnischen Minimalismus. 😉 Mein Ferienapartment bietet aber alles um mit ein paar Zutaten einfache und schnelle Gerichte zu zaubern.

Heute gibt es erst mal einen herbstlichen Salat.

Lauwarmer Linsensalat mit Chicorèe und Ziegenkäse

Linsensalat - die wichtigsten Zutaten

Rote Linsen sind perfekt für die schnelle Küche, weil sie nicht stundenlang eingeweicht und gekocht werden müssen. Einfach aus der Tüte direkt in einen Topf schütten, Wasser im Verhältnis 1:3 dazu geben und 10 Minuten köcheln lassen.

Wichtig: Nicht salzen, dass würde nur die Zubereitungszeit unnötig verlängern.

Sobald die Linsen weich sind, diese abgießen, in eine kleine Schüssel füllen, salzen und zum auskühlen beiseite stellen.

rote Linsen

Den Chicorée waschen, trocknen, halbieren und den mittleren (bitteren) Strunk entfernen. Die restlichen Blätter quer in feine Streifen schneiden.

Vom Porree die äußere Schicht entfernen und die übrige Porreestange in sehr dünne Ringe schneiden.

Jetzt noch die Möhre putzen und fein würfeln.

Um das Dressing herzustellen, einfach alle Dressing-Zutaten vermischen und diese entweder in  einem geschlossenen Gefäß (Glas o.ä.) gut durchschütteln oder in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen schlagen. Da ich heute leider weder ein Gas noch einen kleinen Schneebesen zur Verfügung habe, tut es auch einfach ein kleiner Löffel.

Jetzt noch schnell ein paar Nüsse grob hacken. Ich hatte Haselnusskerne im Schrank, es passen aber zum Beispiel auch Chashewkerne oder Walnüsse sehr gut.

Für den Linsensalat nun einfach  Chicorèe, Porree und die Möhren gleichmäßig auf Tellern verteilen, die gekochten und gesalzenen roten Linsen über dem Gemüse verteilen, die Ziegenkäse-Taler darauf setzen und alles mit dem Dressing beträufeln.

Für einen leichten Crunch einige Nusssplitter darüber streuen.

Viel Spaß beim Ausprobieren  ❤

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Linsensalat mit Chicorèe und Ziegenkäse

No ratings yet

Zutaten

  • 2 Chicorée
  • 1 große Tasse rote Linsen
  • 1 Möhre
  • 10 cm einer Porree Stange
  • 2 EL Haselnusskerne

für`s Dressing

Zubereitung

  • Die Linsen in Wasser (Vehältnis 1:3) etwa 10 Minuten kochen, abgießen und salzen.
  • Den Chicorèe waschen, putzen und in einzelne Blätter zerteilen. Den mittleren Strunk entfernen. Die Chicorèe Blätter quer in feine Streifen scheiden. Die äußeren Blätter vom Porree entfernen und die Porree-Stange in feine Ringe scheiden.Die Möhre putzen und fein würfeln.
  • Die Zutaten für`s Dressing in einen Mixbecher geben, fest verschließen und gut durchschütteln, so dass ein cremiges Dressing entsteht. Anschließend mit Meersalz und grobem schwarzen Pfeffer abschmecken.
  • Chicoree, Porree und Möhren zusammen mit den gekochten roten Linsen auf zwei Tellern verteilen, den Ziegenkäse darauf setzen, das Dressing darüber geben und alles mit gehackten Haselnuskernen bestreuen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Linsensalat mit Chicorèe und Ziegenkäse | Bestbloggers.de - […] Beitrag Linsensalat mit Chicorèe und Ziegenkäse erschien zuerst auf […]
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Linsen Rezepte

Linsenbowl mit Halloumi

Linsenbowl mit Halloumi

  Linsenbowl mit Halloumi 200 g Tellerlinsen2 EL Ahornsirup2 EL Walnussöl2 EL Sweet Chili Sauce250 g Halloumi1 kleine Zucchini1 kleine Aubergine2 gelbe Spitzpaprika1 Knoblauchzehe2 Frühlingszwiebeln1 EL Curry1 EL Kurkuma1/2 TL...

Orientalisches Pilaw mit Linsen und Hühnchen

Orientalisches Pilaw mit Linsen und Hühnchen

Pilaw ist ein typisch orientalisches Reisgericht. Für die Zubereitung wird Langkornreis verwendet. Zusammen mit Zwiebeln und Brühe bildet er die Basis vom Pilaw.  Orientalisches Pilaw mit Linsen und Hühnchen 250 g Reis (Basmati)100 g...

Dinkelpfannkuchen mit Linsen und Bifteki

Dinkelpfannkuchen mit Linsen und Bifteki

  Dinkelpfannkuchen mit Linsen und Bifteki für die Dinkelpfannkuchen1 Tasse Dinkelmehl1 Tasse Mehl2 Eier1 Prise Salzfür die Bifteki250 g RinderhackSemmelbrösel (Vollkorn)1 Bund glatte Petersilie1...

Rote Linsen Salat Rezept – einfach und schnell

Rote Linsen Salat Rezept – einfach und schnell

  Rote Linsen Salat - einfaches und schnelles Rezept 130 g rote Linsen1 TL Agavendicksaft1 TL Tomatenmark1/2 Gurke1/2 rote Zwiebel1/2 rote Paprika1 Knoblauchzehe1 Bund Petersilie (glatt)1 EL Arganöl1 EL Balsamico Essig1/2 EL gekochtes...

rote Linsen Suppe

rote Linsen Suppe

Dieses Rezept für eine "Rote Linsen Suppe" ist perfekt, wenn du nach einem langen und anstrengenden Tag so gar keine Lust mehr zum einkaufen hast, den alle Zutaten kommen aus deinem Vorratsschrank (vorausgesetzt du hast dir einen angelegt). Rote...

Linsentarte

Linsentarte

Als Gabi von kochfokus.de zum Blogevent "Einmal kulinarisch um die ganze Welt" aufrief, fiel mir auf, wie viele Kochideen ich von unserem Reisen mitgebracht, aber noch nicht wirklich aufgeschrieben habe. Höchste Zeit also damit anzufangen....

Das könnte dich auch interessieren: