Spanische Paella in der typischen Paella Pfanne zubereitet und serviert

Die Paella ist DAS Gericht in Spanien.  Jeder kennt es und (fast) jeder liebt es und das mittlerweile weit über die Landesgrenzen Spaniens hinaus. Das Originalgericht ohne Meeresfrüchte kommt übrigens aus der Stadt Valencia und benötigt weit mehr Zeit und Geduld, als diese Variante mit Meeresfrüchten.

 

 

Spanische Paella in der Casuella zubereitet

Paella mit Meeresfrüchten

No ratings yet
Herkunft: Spaniel
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 400 g Rundkornreis
  • 12 Garnelen
  • 16 Miesmuscheln
  • 12 Venusmuscheln
  • 1 großes Stück Tintenfisch
  • 800 ml Fischfond
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 grüße Paprika
  • 1/2 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stiel Petersilie glatt
  • 1/2 Glas Weißwein
  • 5 EL Tomatenmark
  • 1 Faden Safran
  • Meersalz
  • spanisches Olivenöl

Zubereitung

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Paprika waschen, von Stiel und Kernen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen und anschließend fein hacken. Den Tintenfisch in Stücke schneiden, die Miesmuscheln putzen.
  • Reichlich Olivenöl in der Paella Pfanne erhitzen und die Garnelen zusammen mit den Venusmuscheln darin anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Als nächstes den Tintenfisch im Olivenöl goldbraun anbraten, und ebenfalls herausnehmen.
  • Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Petersilie ins  Öl geben, kurz anbraten, mit Weißwein ablöschen und etwa 5 min köcheln lassen.
  • Den Tintenfisch zusammen mit Tomatenmark und Safran dazugeben und alles unter beständigem Rühren 2 min anbraten. Den Reis zufügen und gut unterrühren. Alles nochmal  für etwa 2 min unter Rühren anbraten.
  • Den Fischfond zugeben, aufkochen lassen und 10 min sanft köcheln. Jetzt den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen, die Garnelen und Muscheln in der Pfanne arrangieren und alles in den Backofen schieben.
  • Die Paella für  35 bis 40 Minuten garen lassen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte aus Spanien

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

  Olivenpaste - Tapenade wie im Spanien Urlaub Zauberstab 200 g Oliven (schwarz, ohne Stein)2 Knoblauchzehen1 Schalotte1 EL Kapern1-2 Chilischoten1 Tomate (groß)75 ml Olivenölschwarzer PfefferThymian (fein gehackt) Die Oliven in ein Sieb...

Garnelen Fischerart – Pil-Pil de Gambas

Garnelen Fischerart – Pil-Pil de Gambas

  Garnelen Fischerart - Pil-Pil de Gambas 300 g Garnelenschwänze (roh, ca. 5 cm lang)3 Knoblauchzehen2 EL Olivenöl (aus Spanie )5 Piri-Piri PfefferschotenMeersalzschwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)1 TL Paprikapulver (rosenscharf)2 EL Sherry...

Garnelen und weiße Bohnen – Gambas y Judìas

Garnelen und weiße Bohnen – Gambas y Judìas

Diese Tapas Spezialität aus der spanischen Insel Mallorca sollte gut gekühlt serviert werden. Garnelen und weiße Bohnen - Gambas y Judìas 1 Tomate1 grüne Spitzpaprika1 Schalotte150 g weiße Bohnen (aus der Dose)1 Knoblauchzehe200 g Garnelen (gekocht und geschält)1 EL...

gefüllte Eier  – Huevos Rellenos

gefüllte Eier – Huevos Rellenos

Diese preiswerte Tapas Variante ist typisch für Mallorca. In nur 25 Minuten sind die gefüllten Eier fertig zubereitet und können serviert werden, am besten schmecken sie zusammen mit einem leichten Rose-Wein. gefüllte Eier - Huevos Rellenos 1...

Das könnte dich auch interessieren: