Flammkuchen Rezept zum Teig selber mchen

Flammkuchen – mit diesem Rezept holst du dir das Urlaubsfeeling nach Hause. Das Originalrezept kommt aus Frankreich, genauer gesagt aus dem Elsass, wo wir dieses einfache und leckere Gericht das erste Mal gegessen haben.

Flammkuchen erinnert ein bisschen an Pizza, wird aber ohne Hefeteig zubereitet.

Ich habe einen Teig aus Mehl und Ei gemacht und dazu einen frischen Salat mit mediteranen Kräutern,  Knoblauch und Olivenöl gereicht. Traditionell wird dazu Federweißer getrunken, der ist aber erst ab August erhältlich. Ein Glas gut gekühlter Rosé oder ein gekühltes Hefeweizen schmecken auch köstlich dazu.

TIPP: Den Flammkuchen immer frisch zubereiten, weil der Teig relativ schnell fest wird.

Flammkuchen Rezept mit Kräuterquark

No ratings yet

Zutaten

für den Teig

für den Belag

  • 1 Becher Schmand
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Schinken gewürfelt
  • Salz
  • Pfeffer

für den Salat

Zubereitung

Der Teig

  • Mehl, Ei, Öl und das Salz in eine Küchenmaschine geben und alles mit einander verrühren. Nun schluckweise etwas Wasser dazugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Nur so viel Wasser verwenden, das der Teig gut knetbar ist.
  • Nun den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 30 Minuten ruhen lassen.  
    In der Zwischenzeit kann der Salat zubereitet werden.
    Anschließend wird mit bemehlten Händen der Teig flach gedrückt und mit einem Nudelholz dünn ausgerollt.

Der Belag

  • Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
  • Den Schmand gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  • Zwiebelwürfel und zusammen mit den Schinkenwürfeln gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  • Alles mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten bei 200 Grad Ober- Unterhitze knusprig backen. Zwischendurch immer mal wieder nachschauen, der Flammkuchen sollte nicht zu dunkel wird.

Der Salat

  • Den Kopfsalat waschen, trocken schleudern und in eine große Schüssel geben.
  • Die Tomaten waschen, halbieren und zum Salat geben.
  • Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken.
  • Gehackte Kräuter zusammen mit dem Knoblauch in einer Pfanne ohne Öl  leicht anrösten bis sie duften und der Knoblauch leicht gebräunt ist.
  • Die Knoblauch-Kräuter-Mischung unter den Salat mischen, das Olivenöl dazugeben und alles noch gut miteinander vermengen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Sommer Rezepte

Garnelen Fischerart – Pil-Pil de Gambas

Garnelen Fischerart – Pil-Pil de Gambas

  Garnelen Fischerart - Pil-Pil de Gambas 300 g Garnelenschwänze (roh, ca. 5 cm lang)3 Knoblauchzehen2 EL Olivenöl (aus Spanie )5 Piri-Piri PfefferschotenMeersalzschwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)1 TL Paprikapulver (rosenscharf)2 EL Sherry...

Garnelen und weiße Bohnen – Gambas y Judìas

Garnelen und weiße Bohnen – Gambas y Judìas

Diese Tapas Spezialität aus der spanischen Insel Mallorca sollte gut gekühlt serviert werden. Garnelen und weiße Bohnen - Gambas y Judìas 1 Tomate1 grüne Spitzpaprika1 Schalotte150 g weiße Bohnen (aus der Dose)1 Knoblauchzehe200 g Garnelen (gekocht und geschält)1 EL...

Spaghetti mit Garnelen in würzig scharfem Olivenöl

Spaghetti mit Garnelen in würzig scharfem Olivenöl

  schnelle Spaghetti mit Garnelen in würzigem Chili Öl 300 g Spaghetti400 g Garnelen (roh, geschält und ohne Darm)10 EL Olivenöl1 EL ZitronensaftChiliflocken2 Zehen Knoblauch1/2 Bund glatte PetersilieMeersalzschwarzer Pfeffer Die Spaghetti...

gegrillter Halloumi mit Salat aus Babyspinat und Orange

gegrillter Halloumi mit Salat aus Babyspinat und Orange

  gegrillter Halloumi mit Salat aus Babyspinat und Orange 1 Packung Halloumi1 Handvoll Erdnüsse (ungesalzen)1 EL Olivenöl1 EL süße Chilisauce2 Stiele Korianderfür den SalatBabyspinat1 Blutorange1/2 TL Honig1/2 Stück Zitrone (Saft und...

Das könnte dich auch interessieren:

kostenloses Rezeptheft:

15 einfache Gerichte

Easy kochen an jeden Tag!

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.