Rehrücken aus dem Backofen

Rehrücken wird meist im Ganzen am Knochen zubereitet. Das Fleisch ist extrem zart und wird leicht rosa serviert. Damit sich das Fleischstück beim braten nicht zu einer “Schaukel” verformt, sollte es mit zwei Grillspießen fixiert werden. Diese werden dazu einfach von rechts und links durch das Rückenmark geschoben.

Die Wild-Gewürzmischung für den Rehrücken

 

 

Rehrücken aus dem Backofen

Rehrücken - klassisches Rezept

4.50 from 6 votes

Sterne anklicken zum Bewerten.

drucken pinnen teilen
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Rehrücken ca. 1,2 kg am Stück
  • 8 Wacholderbeeren
  • 4 Pimentkörner
  • 1/2 EL Rosmarin getrocknet oder 1 Zweig frischer
  • 4 EL ÖL
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Schuß Cognak
  • 200 g Creme double
  • 400 ml Wildfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1-2 EL Akazienhonig
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Den Rehrücken parieren und von jeder Seite her einen Grillspieß durch das Rückenmark stechen (damit sich der Braten nicht aufbiegt). Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.
  • Wacholder, Piment und Rosmarin im Mörser zerstoßen und zusammen mit 1 EL Öl in das Rehfleisch einmassieren.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • 3 EL ÖL in einem großen Bräter erhitzen und den Rehrücken darin rundherum anbraten. Dann den Bräter auf der untersten Schiene in den Backofen schieben und den Rehrücken 18 Minuten braten.
  • Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, die Spieße entfernen und den Rehrücken fest in Alufolie einwickeln.
  • Den Bratensatz auf dem Herd erhitzen, mit Rotwein und Cognac ablöschen, aufkochen lassen und Creme Double sowie den Wildfond angießen.
  • Lorbeer zugeben, die Soße mit einem Schneebesen gründlich rühren und leicht sprudelnd einkochen lassen.
  • Die Soße mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken und durch ein Sieb in eine vorgewärmte Sauciere gießen.
  • Den Rehrücken auswickeln und den Saft aus der Folie in die Sauce rühren. Das Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden und zusammen mit der Sauce servieren.

 

So wirst auch DU zum Geld Helden!

NEU und nur für kurze Zeit!

Der Online-Kurs für private Haushalte.

  • Manage deine Finanzen mit den Tools erfolgreicher Unternehmen.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung in 10 Video-Kurs-Lektionen
  • GRATIS: Workbook zum Download
  • BONUS Video 1: Kontenmodell pro
  • BONUS VIDEO 2: Anlage-Strategie
Spinat Crepes mit Buchweizenmehl

Spinat Crepes mit Buchweizenmehl

Crepes | Spinat| Buchweizen Buchweizen ist nicht nur vielseitig einsetzbar, er kann auch ein echter Gesundheitsbooster sein. Sein hoher Vitamin E Gehalt kann zellschützend wirken. Für Vegetarier und Veganer ist er eine gute Quelle für  Magnesium, Kalzium,...

mehr lesen
Spagetti, Knoblauch-Scampi und Tomatensoße

Spagetti, Knoblauch-Scampi und Tomatensoße

Spaghetti | Garnelen | Tomaten Eigenlich ein Resteessen , genau so gut einzuordnen in “Kochen mit Vorräten”. Spagetti mit Scampi und Tomatensoße aus eingefrohrenen Zutaten. Die Spagetti waren mal übrig, dazu hatte ich ein Päckchen eingefrohrene passiertem...

mehr lesen
Zanderfilet mit Spargel und Zweierlei Kartoffeln

Zanderfilet mit Spargel und Zweierlei Kartoffeln

Saisonal: Zander | Spargel | Kartoffel Spargel mit karamellisiertem Zander und Parmesan-Potatoes - ein raffiniertes Rezepte, was so gar nicht geplant war. Ich mag die Klassiker wirklich am liebsten, schön mit Pellkartoffel und holländischer Soße, probiere...

mehr lesen
frischer Fisch mit knackigem Gemüse vom Grill

frischer Fisch mit knackigem Gemüse vom Grill

vom Grill: frischer Fisch und mediterranes Gemüse Grillen ist für mich immer noch die unkomplizierteste und natürlichste Art zu kochen. Früher war nicht selten mit Sommerschluss auch Schluss mit dem Grillen. Heute ist das anders. Selbst im Winter kann man es...

mehr lesen
Löwenzahnpesto mit Giersch und Vogelmiere

Löwenzahnpesto mit Giersch und Vogelmiere

Pesto: Wildkräuter und Mandeln Knoblauch, Nüsse und Parmesan grob hacken, die Kräuter dazugeben, ebenfalls hacken und das Öl untermischen. Das Pesto soll fein gehackt aber nicht breiig sein. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Es kommt nicht auf ein...

mehr lesen
Pesto von Knoblauchrauke, Giersch und Bärlauch

Pesto von Knoblauchrauke, Giersch und Bärlauch

Pesto: Knoblauchrauke, Giersch & Bärlauch Den Knoblauch, Pdie aranüsse und denParmesan grob hacken, die Kräuter dazugeben und ebenfalls hacken. Dann das Olivenöl untermischen. Das Pesto soll fein gehackt aber nicht breiig sein. Der Fantasie sind hier...

mehr lesen

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte mit Wild

Reh sous vide mit Preiselbeer-Wild-Soße

Reh sous vide mit Preiselbeer-Wild-Soße

  Reh sous vide mit Preiselbeer-Wild-Soße 2 Rehfilets1 Bund Petersilie (glatt)SalzPfefferOlivenölButterfür die Rotwein-Wild-Soße2 Möhren1/2 Sellerie (Knolle)1 Lauch1/2 Flasche Rotwein (trocken)400 ml Wildfond1 Zweig Thymian1 Zweig Rosmarin4...

Rehragout Rezept: Rehpfeffer der Klassiker

Rehragout Rezept: Rehpfeffer der Klassiker

Rehragout Rezept für "Rehpfeffer" Ein Klassiker der Wildküche ist der sogenannte Rehpfeffer, ein Rehragout, dessen Schmorsoße typischerweise mit Rehblut abgebunden wird. Wer kein Rehblut bekommt, kann Bitterschokolade als Ersatz verwenden.  ...

Blitzrezept: Reh-Medaillons mit Preiselbeersauce

Blitzrezept: Reh-Medaillons mit Preiselbeersauce

Damit es bei mir ein Rezept in die engere Auswahl fürs Weihnachtsmenü schafft muss es drei Kriterien erfüllen: Es muss lecker sein, es muss ein bisschen besonders sein und es darf nicht sehr aufwendig sein. Die Reh-Medaillons haben es bei mir in...

Das könnte dich auch interessieren: