fbpx

Rehpfeffer Rezept für klassisches Rehragout

Rehragout Rezept für “Rehpfeffer”

Ein Klassiker der Wildküche ist der sogenannte Rehpfeffer, ein Rehragout, dessen Schmorsoße typischerweise mit Rehblut abgebunden wird. Wer kein Rehblut bekommt, kann Bitterschokolade als Ersatz verwenden.

Rehragout Rezept

 

Rehpfeffer Rezept für klassisches Rehragout

Rehragout Rezept: Rehpfeffer - ein Klassiker der Wildküche

0 von 0 Bewertungen
Rubrik: Hauptgericht, Wildküche
Keyword: Rehragout, Wildgericht, Wildragout
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 kg Rehragout
  • 200 g durchwachsener Speck
  • 8 Schalotten
  • 1 EL Mehl
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
  • 6 Wacholderbeeren
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Saucenlebkuchen
  • 1/2 l Wildfond
  • 200 ml Rotwein
  • 2 EL Essig
  • 150 g Creme fraiche
  • 6 cl Sherry
  • 1/4 l Rehblut alternativ Bitterschokolade

Zubereitung

  • Den Speck würfeln und in einem Schmortopf auslassen. Anschließend die Rehteile darin rundherum anbräunen.
  • Die Zwiebeln schälen und mit in den Schmortopf geben.
  • Alles mit Mehl bestäuben und hellbraun anschwitzen.
  • Die Gewürze einstreuen und den Saucenlebkuchen zerkrümelt ebenfalls zugeben.
  • Den Wildfon mit Essig und Rotwein mischen und das Ragout damit aufüllen.
  • Den Topf verschließen und alles bei mittlerer Hitze für 1 1/2 Stunden schmoren.
  • Das Fleisch und die Zwiebeln aus der Sauce nehmen und warm stellen.
  • Die Sauce durch ein Sieb streichen. Creme fraiche und Sherry in die Soße einrühren.
  • Zuletzt das Blut in die nicht mehr kochende Soße rühren (alternativ die Schokolade darin schmelzen lassen).
  • Das Fleisch und die Zwiebeln zurück in die Soße geben und kurz durchziehen lassen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Rezept Bewertung




Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Wild Rezepte

Rehrücken Rezept aus dem Backofen

Rehrücken Rezept aus dem Backofen

Rehrücken wird meist im Ganzen am Knochen zubereitet. Das Fleisch ist extrem zart und wird leicht rosa serviert. Damit sich das Fleischstück beim braten nicht zu einer "Schaukel" verformt, sollte es mit zwei Grillspießen fixiert werden. Diese...

Reh-Carpaccio mit karamelisierten Kapernäpfeln und Preiselbeeren

Reh-Carpaccio mit karamelisierten Kapernäpfeln und Preiselbeeren

Nachdem es vor ein paar Tagen bereits die "Reh-Medaillons mit Preiselbeersauce" gab, möchte ich das Thema Wild heute noch einmal aufgreifen. Nicht zuletzt, weil bei mir noch etwas vom Reh übrig war, was verarbeitet werden wollte. Daraus geworden ist eine...

Das könnte dich auch interessieren:

kostenloses Rezeptheft:

Dein Weihnachtsmenü

Vom Amuse Gueule bis zum Dessert!

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.