Die Tiroler Speckknödel haben in Österreich Tradition. Das Foto ist im Vogelnest auf der Eggalm im Zillertal entstanden. Hier werden die Tiroler Speckknödel mit Sauerkraut als Tagesgericht serviert.

Rezept für Tiroler Speckknödel

Die Basis bildet Knödelbrot, welches es in der Aplenregion quasi bei jedem Bäcker und sogar im Supermarkt zu kaufen gibt. Wer seine Speckknödel weiter nördlich zubereiten möchte, der kann Knödelbrot online bestellen oder einfach auf altbackene Brötchen oder Weißbrot zurückgreifen. Damit sind Speckknödel ein super Rezept für die Resteverwertung.

Rezept für Tiroler Speckknödel

Rezept für originale Tiroler Speckknödel

No ratings yet

Zutaten

Zubereitung

  • Für die Tiroler Speckknödel zuerst das Knödelbrot mit lauwarmer Milch und den Eiern vermengen und 30 Minuten ziehen lassen.
  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Speckwürfel zusammen den Zwiebelnwürfeln in einer Pfanne ohne Fett anschwitzen und mit Salz, schwarzem Pfeffer und Muskatnuss würzen. Alles etwas abkühlen lassen und zum eingeweichten Knödelbrot geben.
  • Mehl darüber streuen, die gehackte Petersilie dazu geben und alles zu einer nicht zu feuchten Masse vermengen.
  • Aus der Knödelmasse die Speckknödel formen
  • Die Speckknödel in gesalzenem Wasser für ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

 

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Rahmschwammerl mit Speckknödeln - ein Klassiker aus der Alpenregion - Rezepte | Kochrezepte | Kochen im Alltag | GeLeSi.de - […] Speckknödel sind aus der Alpenküche nicht wegzudenken. Rahmschwammerln sind dazu schnell gemacht und schon ist ein Mittag- oder Abendessen…
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte aus der Alpenküche

Schweizer Heusuppe nach dem original Rezept von Stefan Wiesner

Schweizer Heusuppe nach dem original Rezept von Stefan Wiesner

  Schweizer Heusuppe Zauberstab Für den Rinderfond600 g Rinderknochen600 g Ochsenschwanz600 g Zwiebeln4 l WasserFür die Heusuppe800 ml Rinderfond400 g Sahne100 ml Prosecco2 Hand voll Bio Kräuterheu Vorbereitung: Der RinderfondDen Backofen...

Süßkartoffel-Mett-Eintopf  mit Bergkäse und Wasabi Topping

Süßkartoffel-Mett-Eintopf mit Bergkäse und Wasabi Topping

Süßkartoffel-Mett-Eintopf mit Bergkäse und Wasabi Topping 500 g Süßkartoffeln400 g Hackfleisch (vom Schwein, fertig gewürzt)800 ml Gemüsebrühe1 Zwiebel2 Knoblauchzehen100 g Kirschtomaten8 Stiele Thymian3 EL ÖlSalzPfeffer1 TL Currypulver1 TL...

Wasabi Knusper-Topping mit frischem Apfel

Wasabi Knusper-Topping mit frischem Apfel

  Wasabi Apfel Topping 1 Apfel (z.B. Braeburn)1/2 Bund Schnittlauch1/2 handvoll Wasabi-Erdnüsse Die Wasabi-Erdnüsse grob hacken. Den Schnittlauch waschen, trocknen und in feine Röllchen schneiden. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen...

Herzragout aus Hühnerherzen

Herzragout aus Hühnerherzen

  Herzragout aus zarten Hühnerherzen 400 g Hühnerherzen (TK)1 Möhre1 Petersilienwurzel1/3 Stange Lauch (vom vorderen, weißen Teil)1 TL MehlButterschmalz (zum braten)200 ml Geflügelfond1 Schuß Apfelessig2 cl PortweinGewürzeSalzschwarzer...

Jagertee Rezept

Jagertee Rezept

  Jagertee Rezept 500 ml schwarzer Tee4 cl Rum4 cl Obstlerzusätzliche als Variation1 Stange Zimt2 Gewürznelken Für das Grundrezept den schwarzen Tee in große Tassen geben und Rum sowie Obstler zufügen.Für die Variation mit Zimt und Nelke...

Italienischer Eintopf mit Nudeln, Bohnen und Speck

Italienischer Eintopf mit Nudeln, Bohnen und Speck

In den südlichen Alpen spürt man deutlich den Einfluss der Mittelmeerküche. Pasta, Kräuter und viel frisches Gemüse spielen eine große Rolle. Italienischer Eintopf mit Nudeln, Bohnen und Speck 150 g geräucherter durchwachsener Speck2 EL Olivenöl2 Möhren2...

Das könnte dich auch interessieren: