Crepes Suzette Rezept

Crepes Suzette – einer der Dessert Klassiker Frankreichs

Leider ist das wunderbare Dessert Rezept für Crepes Suzette in den letzten Jahren von den Speisekarten der meisten Restaurants “geflogen”. “Oldschool und irgendwie “80iger” hört man nicht selten im Zusammenhang mit Crepes Suzette.

Ich liebe die Zubereitung und das “Spiel mit dem Feuer” und deshalb gibt es bei uns (gern auch für Gäste) immer wieder eine große Pfanne mit den saftigen und leicht beschwipsten Eierkuchen.

Angeblich wurde das Rezept ja rein zufällig erfunden. Geschichten dazu gibt es jede Menge. Eine der bekannteren spielt im Jahr 1896 in Monte Carlo. Ein Kochlehrling im legendären “Cafe de Paris” sollte den Gästen zu Silvester Pfannkuchen am Tisch zubereiten. Unter den Gästen war der britische Kronprinz und spätere König Edward VII. Während  der Zubereitung der Soße am Tisch fing ein Likör plötzlich Feuer. Ob es sich damals bereits um den 1890 von  Louis-Alexandre Marnier-Lapostolle kerierten Grand Manier* handelte lässt sich nur vermuten.Der 14jährige Lehrling behielt die Nerven, verzog keine Miene, kostete unbemerkt ob es gut schmeckte und tunkte die Crepes in die entflammte Soße. Dem erstaunten Kronprinzen erklärte er, dass es sich um eine “brandneues” Rezept handele. Edward soll begeistert gewesen sein.

 

Crepes Suzette Rezept

Crepe Suzette - Rezept für den französischen Klassiker

No ratings yet
Rubrik: Dessert
Herkunft: Frankreich
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 80 g Mehl
  • 150 g Milch
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Orangen
  • 5-6 EL Grand Marnier
  • 6 EL Zucker
  • 1 EL Butter

Zubereitung

  • Aus Mehl, Milch, dem Ei und einer Prise Salz den Crepes Teig zubereiten und die Crepes ausbacken.
  • Von einer Orange die Zesten nehmen. Eine Orange Filetieren und zwei Orangen auspressen.
  • Die Orangenzesten zusammen mit dem Orangensaft und 3 EL Zucker in einem Topf bei schwacher Hitze für etwa 20 Minuten kandieren.
  • Die Zesten aus dem Topf "fischen" und beseite stellen.
  • 3 EL Zucker in einer Pfanne goldgelb schmelzen und mit Butter sowie dem Orangensaft ablöschen. Die Orangenfilets dazu geben und eine Minute von beiden Seiten dünsten. Filet aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Grand Manier und die Zesten in die Pfanne geben.
  • Die Crepes in Viertel falten, in die Soße legen und flambieren.
  • Crepes Suzette zusammen mit den Orangenfilets auf Tellern und servieren
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

 

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Eierkuchen selber machen - einfaches und schnelles Rezept - […] gebacken, sind der eigenen Phantasie kaum noch Grenzen gesetzt. Vom absoluten Klassiker “Crepes Suzette” bis hin zu herzhaft gefüllten…
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

Die leckeren Waffeln, geeignet für die kohlenhydratarme Ernährung, sind eine kleine süße Sünde.Die Krönung ist das selbst gemachte Blitz Eis aus Heildelbeeren. Mit nur wenigen Zutaten entsteht im Handumdrehen ein Low Carb Dessert.  Waffel mit...

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

  einfaches rotes Linsen Dal - das vegane indische Curry 200 g rote Linsen1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 Chilischote (rot)3 cm Inwerwurzel1 Dose Tomaten (stückig, ca. 400 g)1 Dose Tomaten (passiert, etwa 400 g)1 Dose Kokosmilch (etwa 400...

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

Gemüsewürze selber zu machen geht super einfach und ist um so vieles gesünder, als als bekannst Pulver im Glas oder die berühmten kleinen Würfel. Grundsätzlich hast du bei der Auswahl am Gemüsesorten die freie Wahl. Verwende einfach, was der...

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

  Olivenpaste - Tapenade wie im Spanien Urlaub Zauberstab 200 g Oliven (schwarz, ohne Stein)2 Knoblauchzehen1 Schalotte1 EL Kapern1-2 Chilischoten1 Tomate (groß)75 ml Olivenölschwarzer PfefferThymian (fein gehackt) Die Oliven in ein Sieb...

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

  Vegetarisches Kichererbsen-Curry 400 g Kichererbsen (Dose)150 g Erbsen (TK)400 ml Kokosmilch400 g Tomaten (Dose)1 Zwiebel (klein)2 Knoblauchzehen1/2 TL rote Currypaste1/2 Chilischote1 EL SesamölSalzKreuzkümmel Zwiebel und Knoblauchzehen...

Mehr leckere Rezepte für Crepes & süße Desserts

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

Die leckeren Waffeln, geeignet für die kohlenhydratarme Ernährung, sind eine kleine süße Sünde.Die Krönung ist das selbst gemachte Blitz Eis aus Heildelbeeren. Mit nur wenigen Zutaten entsteht im Handumdrehen ein Low Carb Dessert.  Waffel mit...

Quark Dessert Rezept mit Vanille und Zitronenabrieb

Quark Dessert Rezept mit Vanille und Zitronenabrieb

Dieses einfache Quark Dessert ist nicht nur eine schnelle Nachspeise. Auch wenn mittags mal der Magen knurrt eignet sich dieses Rezept für eine sommerliche Zwischenmahlzeit. Als "Obst Beilage" eigent sich praktisch alles was gerade Saison hat und verfügbar ist....

Crème Brulee trifft Lavendelblüten

Crème Brulee trifft Lavendelblüten

Crème brûlée - der französische Dessertklassiker - erhält eine besondere und aromatische Note durch die Lavendelblüten.  Crème Brulee mit Lavendelblüten 250 ml Milch 250 ml Sahne 100 g Zucker 4 Eigelb 2 Eier 3 Rispen frischer Lavendel 1...

Blaubeer Eierkuchen Rezept

Blaubeer Eierkuchen Rezept

Zu diesem Rezept hat mich Doreen von Kochen und Backen im Wohnmobil animiert. Sie, also besser gesagt ihr Blog feiert seinen 3. Geburtstag. Happy Birthday liebe Doreen! Ihr Blogevent läuft übrigens noch bis 15.05.2017, wer noch mitmachen möchte...

Karottenkuchen Rezept

Karottenkuchen Rezept

Karottenkuchen - Mein Lieblingsrezept Oh je, jetzt bäckt sie auch noch 😉 Tim Mälzer hat vor Jahren mal gesagt: "Kochen ist nicht backen!" und ich habe mich sofort angesprochen gefühlt. Ich bin weder ein Kuchenfan noch bin ich willig mich an streng...

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

Die leckeren Waffeln, geeignet für die kohlenhydratarme Ernährung, sind eine kleine süße Sünde.Die Krönung ist das selbst gemachte Blitz Eis aus Heildelbeeren. Mit nur wenigen Zutaten entsteht im Handumdrehen ein Low Carb Dessert.  Waffel mit...

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

  einfaches rotes Linsen Dal - das vegane indische Curry 200 g rote Linsen1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 Chilischote (rot)3 cm Inwerwurzel1 Dose Tomaten (stückig, ca. 400 g)1 Dose Tomaten (passiert, etwa 400 g)1 Dose Kokosmilch (etwa 400...

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

Gemüsewürze selber zu machen geht super einfach und ist um so vieles gesünder, als als bekannst Pulver im Glas oder die berühmten kleinen Würfel. Grundsätzlich hast du bei der Auswahl am Gemüsesorten die freie Wahl. Verwende einfach, was der...

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

  Olivenpaste - Tapenade wie im Spanien Urlaub Zauberstab 200 g Oliven (schwarz, ohne Stein)2 Knoblauchzehen1 Schalotte1 EL Kapern1-2 Chilischoten1 Tomate (groß)75 ml Olivenölschwarzer PfefferThymian (fein gehackt) Die Oliven in ein Sieb...

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

  Vegetarisches Kichererbsen-Curry 400 g Kichererbsen (Dose)150 g Erbsen (TK)400 ml Kokosmilch400 g Tomaten (Dose)1 Zwiebel (klein)2 Knoblauchzehen1/2 TL rote Currypaste1/2 Chilischote1 EL SesamölSalzKreuzkümmel Zwiebel und Knoblauchzehen...

kostenloses Rezeptheft:

15 einfache Gerichte

Easy kochen an jeden Tag!

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.