fbpx

Einfach ist angesagt! Die Kombination darf dabei gern etwas wild – oder sagen wir kreativ – sein. Wichitg ist, dass es lecker ist, frisch zubereitet wird und das Gericht schnell auf dem Tisch steht.  Heute gibt es deshalb zarte italienische Gnocchis mit feurig scharfer spanischer Chorizo.

Porridge zubereiten mit Zimtpflaumen und Haselnüssen

Rezept für saftige Gnocchi mit feuriger Chorizo und kräftigem Büffelmozzarella

Zuerst wird die Chorizo in dünne Scheiben geschnitten und in Olivenöl knusprig gebraten. Währenddessen bleibt schon Zeit, die Gnocchi nach Packungsanleitung zu kochen, das geht schnell und braucht nur wenige Minuten.

saftige Gnocchi mit feuriger Chorizo und kräftigem Büffelmozzarella

Jetzt die Datteltomaten mit in Pfanne geben und 2-3 min mit braten, dann die grob gehackte glatte Petersilie ebenfalls dazu geben und alles kurz durchschwenken.

saftige Gnocchi mit feuriger Chorizo und kräftigem Büffelmozzarella

Den Herd ausstellen und die Pfanne von der Herdplatte nehmen. Wenn der Bratvorgang beendet ist den Joghurt zur Chorizo-Tomaten-Mischung geben und unterrühren. Die Pfanne zurück auf die heiße Herdplatte stellen (wichtig: die Soße darf nicht wieder anfangen zu köcheln). Das Eigelb unterrühren und die Soße kräftig mit Meersalz abschmecken.

Zum Schluss die Gnocchi dazu geben, untermischen und den Büffelmozzarella in Flöckchen über dem Gericht verteilen.

saftige Gnocchi mit feuriger Chorizo und kräftigem Büffelmozzarella

saftige Gnocchi mit feuriger Chorizo und kräftigem Büffelmozzarella

0 von 0 Bewertungen

Zutaten

  • 500 g Gnocchi
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Büffelmozzarella
  • 5-6 EL Naturjogurt
  • 70 g spanische Chorizo pikant
  • Olivenöl
  • 1 Eigelb
  • etwa 20 Datteltomaten

Zubereitung

  • Die Chorizo in dünne Scheiben scheiden und in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze knusprig ausbraten.
  • In der Zwischenzeit die Gnocchi nach Packungsanleitung kochen und beiseite stellen.
  • Die Tomaten zur Corizo in die Pfanne geben und für 2-3 Minuten mitbraten.
  • Die glatte Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken (einige zum dekorieren zurückbehalten). Die gehackte Petersilie mit in die Pfanne geben und untermischen.
  • Jetzt den Herd ausstellen und die Pfanne von der heißen Herdplatte ziehen. Warten bis der Bratvorgang beendet ist und 4-5 Esslöffel Joghurt untermischen (darf nicht kochen).
  • Die Pfanne zurück auf die noch warme Herdplatte stellen (Herd nicht mehr anstellen) und sie Soße kräftig mit Salz abschmecken.
  • Das Eigelb dazu geben und kräftig verrühren.
  • Zum Schluss die Gnocchi mit in die Pfanne geben und alles gut vermischen.
  • Den Büffelmozzarella grob zerpflücken und über die Gnocchi-Chorizo-Pfanne verteilen.
    Zum Schluss alles mit gehackter glatter Petersilie bestreuen und servieren.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

 

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. saftige Gnocchi mit feuriger Chorizo und kräftigem Büffelmozzarella | Bestbloggers.de - […] Beitrag saftige Gnocchi mit feuriger Chorizo und kräftigem Büffelmozzarella erschien zuerst auf […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Rezept Bewertung




Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Gnocchi Rezepte

Süßkartoffel Gnocchi mit pikanter Chorizo

Süßkartoffel Gnocchi mit pikanter Chorizo

Süßkartoffel Gnocchi - schnelles Rezept Süßkartoffel Gnocchi kann man, genau we Gnocchi aus herkömmlichen Kartoffeln, ganz leicht selber nachen - wenn man Zeit und Muse hat... Hier geht es um eine schnelle Varainate, um ein Süßkartoffel Gnocchi...

schnelle Gnocchi Pfanne – Soulfood für deinen Feierabend

schnelle Gnocchi Pfanne – Soulfood für deinen Feierabend

Heute gibt`s bei uns mal wieder ein einfaches und schnelles Pfannengericht mit Gnocchi. Um Zeit zu sparen habe ich sie aus dem Supermarkt mitgebracht. Klar hätte ich die auch selber machen können, aber das braucht Zeit und es soll ja ein...

Das könnte dich auch interessieren:

kostenloses Rezeptheft:

Dein Weihnachtsmenü

Vom Amuse Gueule bis zum Dessert!

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.