Haferflocken Omelett mit Hühnchen und Minzjoghurt

No ratings yet
Rubrik: Abendessen
Keyword: Omelett
Portionen: 2 Personen

Zutaten

für das Haferflocken Omelett

für das Hühnchen

  • 2 Hühnerbrustfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 6 Blätter Minze frische
  • Erdnussöl zum braten

für den Minzjoghurt

  • 8 EL Naturjoghurt
  • Salz
  • 2 Zweige Minze

Zubereitung

  • Die Zutaten für das Haferflocken Omelett in eine Schüssel geben und kräftig miteinander verschlagen. Zum quellen beiseite stellen.
  • Die Hühnerbrustfilets mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Anschließend kräftig mit Salz, schwarzem Pfeffer und dem edelsüßen Paprikapulver würzen.
  • MInze und Rosmarin waschen, trocken schleudern, fein hacken und zum Fleisch geben.
  • Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
  • Für den Minzjoghurt den Joghurt in eine kleine Schüssel geben und glatt rühren. Die MInze waschen, trocken schleudern und fein hacken. gehackte Minze unter den Joghurt rühren und kräftig mit Salz abschmecken.
  • Etwas Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  • Erneut etwas Erdnussöl in die Pfanne geben und die hälfte der verquirlten Eimasse hineingeben. Warten bis das Omelett fest geworden ist, dann einmal wenden und auf der anderen Seite ganz kurz braten. Das zweite Omelett ebenso braten.
  • Die Omeletts auf zwei Tellern zusammen mit dem gebraten Hühnerbrustfilet anrichten. Etwas MInzjoghurt dazu geben und mit gehackter Minze garnieren.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Frühstücks Rezepte

Rührei mit Champignons und frischem Salat

Rührei mit Champignons und frischem Salat

Dieses schnelle Frühstücksrezept macht nicht nur Spaß und versorgt uns mit frischer Energie für den Tag. Die Bitterstoffe im Radicchio sind auch ein richtiger Fatburner. Rührei mit frischen Champignons und knackigem Salat 4 Eier 12 Champignons...

Granola – eiweißreiches Knuspermüsli mit Lupminenflocken

Granola – eiweißreiches Knuspermüsli mit Lupminenflocken

Granola - das gesunde Knuspermüsli zum selber machen. Neben Nüssen und Samen ist im klassischen Granola Rezept geröstete Haferflocken die Hauptzutat. Wir ersetzten diese heute durch knusprige Lupinienflocken, welche mit fast 40 Prozent quasi...

Pancakes aus Mandelmehl und Quark

Pancakes aus Mandelmehl und Quark

Pancakes oder einfach nur Pfannkuchen sind immer wieder eine leckere Frühstücksidee - nicht. nur für den Sonntag Morgen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Rezepte um die süßen Klassiker mit Mehl und Ei auch in den unterschiedlichsten...

Porridge mit Banane, Granatapfel und Leinsamen

Porridge mit Banane, Granatapfel und Leinsamen

Ein warmes Frühstück ist nicht nur gesund, es sorgt auch für gute Laune - besonders, wenn es draußen kälter wird. Das besondere an diesem Rezept sind die knackigen Granatapfel Kerne und der Leinsamen.  Porridge mit Banane, Granatapfel und...

herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei

herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei

  herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei 200 g Haferflocken (kernige)400 ml Gemüsebrühe1 rote Zwiebel1 EL Kokosöl2 Eier1 rote Paprikaschote1 gelbe Paprikaschote30 g ParmesanSalzschwarzer Pfeffer Die Zwiebel schälen und in sehr feine...

Porridge mit Pflaumen und Nüssen zubereiten

Porridge mit Pflaumen und Nüssen zubereiten

Porridge zubereiten mit Zimtpflaumen und Haselnüssen Für die Zubereitung von Porridge gibt es kein festes Rezept. Unser Grundrezept besteht nur aus Haferflocken, Milch und einer Prise Zucker. Daraus lassen sich unendlich viele Variation des...

Das könnte dich auch interessieren: