Genau genommen spielt die Jahreszeit für mich keine besonders große Rolle, wenn es um Spaghetti & co geht, denn Pasta-Zeit ist immer!

Was aber definitiv im Sommer anders ist, als bei meinen winterlichen Pasta Rezepten, sind die Soßen. Gerade in den letzten Tagen, bei gefühlten mehr als 30 °C lautet da das Motto: leicht, leichter, super leicht 🙂

Also habe ich einfach meinen Garten geplündert und eine (ziemlich große) Zucchini, ein paar Tomaten und ein bisschen Rucola geerntet und schon hatte ich meine wichtigsten Zutaten beisammen.

So geht mein schnelles Rezept für eine sommerliche Pasta

Die heutige Pasta Soße ist eigentlich auch nicht wirklich eine Soße, aber der Reihe nach 😉

Die Zucchini fein würfeln und in reichlich Olivenöl anbraten.

Diese darf auch gern ein bisschen Farbe bekommen, das muss zwar nicht unbedingt sein, schadet aber auch nicht. Sobald die Zucchini-Würfel weich sind (dauert je nach Größe 2-3 Minuten) den fein gehackten Knoblauch zugeben und jetzt die Hitze reduzieren. Der Knoblauch darf nämlich auf keinen Fall braun werden, weil er dann schnell dazu neigt bitter zu werden.

Jetzt noch die halbierten Partytomaten mit in die Pfanne geben und alles kräftig mit Meersalz und schwarzen Pfeffer würzen. Wer eine Pfeffermühle besitzt, sollte diese unbedingt verwenden, der Geschmack von frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer ist einfach unschlagbar.

Zum Schluss noch etwa 100 ml Gemüsebrühe, Ihr wisst ja, ich habe immer welche im Tiefkühler 😉 , zugeben und kurz aufkochen lassen. Die Soße noch mal kurz abschmecken und gegebenenfalls nachsalzen.

Sobald die Spaghetti al dente sind, diese abgießen und mit in die Pfanne geben, damit sie die Soße so richtig schön aufsaugen können und den Geschmack von Zucchini und Knoblauch annehmen.

Auf zwei Tellern den frischen Rucola verteilen und die Spaghetti darauf verteilen. Jetzt noch ein paar Parmesan-Hobel darüber streuen und fertig ist die schnelle Sommer Pasta 🙂

Wer möchte, kann noch ein paar Tropfen gutes Olivenöl und etwas frischen schwarzen Pfeffer darüber geben – hmmmm

Sommer Pasta mit Zucchini, Tomate und Rucola

No ratings yet
Rubrik: Hauptgericht, Pasta, Sommergericht
Keyword: einfaches Rezept
Portionen: 2 Personen

Zutaten

Zubereitung

  • Spaghetti in reichlich gesalzenem Wasser bissfest kochen.
  • In der Zwischenzeit Tomaten und Zucchini abspülen und trocken tupfen. Die Zucchini in feine Würfel schneiden, die Tomaten halbieren.
  • Den Knoblauch abziehen und fein würfeln, den Rucola waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke rupfen.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zucchiniwürfel darin braten (diese dürfen etwas Farbe bekommen), dann die Hitze reduzieren und den Knoblauch mit in die Pfanne geben. Alles kräftig mit Meersalz und Pfeffer würzen und noch kurz weiter braten, der Knoblauch sollte jedoch keine Farbe bekommen, dann die Tomatenhälften dazugeben und warm werden lassen. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und diese kurz aufkochen lassen.
  • Die Spaghetti abgießen, mit in die Pfanne geben und durchschwenken.
  • Den Rucola auf zwei Tellern verteilen und die Pasta darauf verteilen. Sie Pasta mit Parmesanhobeln bestreuen und mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle nachwürzen. Evtl. noch ein paar Spritzer Olivenöl darüber träufeln.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

Das Rezept ist Teil der Blogparade Sonntagsglück  und kaminrot teil.

Viel Spaß beim ausprobieren wünscht

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

PS: Noch mehr Pasta Rezepte und ein Überblick aller Rezepte des Foodblogs

2 Kommentare
  1. Lucas

    Ein schönes, einfaches Rezept, besonders da ich Rucola liebe und noch mehr in Kombination mit Tomaten. Ich glaube, ich habe mein heutiges Abendessen gefunden 😉

    Antworten
    • Manu

      Hi Lucas,

      freut mich sehr, berichte gern wie es dir geschmeckt hat.

      LG

      Manu

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. gefüllte Zucchini mit Tomatensalsa - Foodblog - […] Füllung besteht zum Großteil aus frischen Tomaten, denn auch diese sind noch längst nicht alle abgeerntet. […]
  2. Sommer Pasta mit Zucchini, Tomate und Rucola | Bestbloggers.de - […] Beitrag Sommer Pasta mit Zucchini, Tomate und Rucola erschien zuerst auf […]
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

Die leckeren Waffeln, geeignet für die kohlenhydratarme Ernährung, sind eine kleine süße Sünde.Die Krönung ist das selbst gemachte Blitz Eis aus Heildelbeeren. Mit nur wenigen Zutaten entsteht im Handumdrehen ein Low Carb Dessert.  Waffel mit...

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

  einfaches rotes Linsen Dal - das vegane indische Curry 200 g rote Linsen1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 Chilischote (rot)3 cm Inwerwurzel1 Dose Tomaten (stückig, ca. 400 g)1 Dose Tomaten (passiert, etwa 400 g)1 Dose Kokosmilch (etwa 400...

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

Gemüsewürze selber zu machen geht super einfach und ist um so vieles gesünder, als als bekannst Pulver im Glas oder die berühmten kleinen Würfel. Grundsätzlich hast du bei der Auswahl am Gemüsesorten die freie Wahl. Verwende einfach, was der...

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

  Olivenpaste - Tapenade wie im Spanien Urlaub Zauberstab 200 g Oliven (schwarz, ohne Stein)2 Knoblauchzehen1 Schalotte1 EL Kapern1-2 Chilischoten1 Tomate (groß)75 ml Olivenölschwarzer PfefferThymian (fein gehackt) Die Oliven in ein Sieb...

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

  Vegetarisches Kichererbsen-Curry 400 g Kichererbsen (Dose)150 g Erbsen (TK)400 ml Kokosmilch400 g Tomaten (Dose)1 Zwiebel (klein)2 Knoblauchzehen1/2 TL rote Currypaste1/2 Chilischote1 EL SesamölSalzKreuzkümmel Zwiebel und Knoblauchzehen...

Mehr leckere Pasta Rezepte

Spaghetti mit Garnelen in würzig scharfem Olivenöl

Spaghetti mit Garnelen in würzig scharfem Olivenöl

  schnelle Spaghetti mit Garnelen in würzigem Chili Öl 300 g Spaghetti400 g Garnelen (roh, geschält und ohne Darm)10 EL Olivenöl1 EL ZitronensaftChiliflocken2 Zehen Knoblauch1/2 Bund glatte PetersilieMeersalzschwarzer Pfeffer Die Spaghetti...

Asia Nudeln mit Hühnchen

Asia Nudeln mit Hühnchen

Asia Nudeln mit Hühnchen 400 g Hühnerbrustfilet125 g MienudelnÖl1 EL Sojasoße2 EierChiliflockenfür die Marinade1 EL Sesamöl2 Knoblauchzehen1 EL Rapsöl1 EL Agavendicksaft3 EL SojasoßePfefferSalzChiliflocken1 EL SpeisestärkeGemüse150 g Champignons1...

Spaghetti Carbonara Originalrezept

Spaghetti Carbonara Originalrezept

Spaghetti Carbonara - ein italienischer Klassiker unter den Pasta Rezepten von welchem unzählige Varianten existieren. Dieses Rezept hält sich an die Originalzutaten und kommt deshalb ohne Sahne aus (zur Spaghetti Schinken Sahne Soße...

Spaghetti mit Tomatensauce

Spaghetti mit Tomatensauce

Spaghetti mit Tomatensauce 250 g Spaghetti1/2 geräucherte Knackwurst2 EL Ghee1 Zwiebel3 Knoblauchzehen200 g TomatenmarkSalzPfefferPaprikapulver (edelsüß)1 TL Kokosblütenzucker1 EL Apfelessigfrische Kräuter (Oregano, Petersilie, etc.) Zuerst die...

Spirelli mit Käse-Spinat-Sahne-Sauce und Hühnchen

Spirelli mit Käse-Spinat-Sahne-Sauce und Hühnchen

  Spirelli mit Käse Spinat Sahne Sauce 50 g Blattspinat200 g Hähnchenbrustfilets100 g Frischkäse50 g Gorgonzola50 g Gouda (mittelalt)150 g SpirelliSalz300 ml MilchOlivenölPfefferedelsüß Paprika Spinat putzen bzw. verlesen, waschen, abtropfen...

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

schnelles Waffel Rezept – Low Carb

Die leckeren Waffeln, geeignet für die kohlenhydratarme Ernährung, sind eine kleine süße Sünde.Die Krönung ist das selbst gemachte Blitz Eis aus Heildelbeeren. Mit nur wenigen Zutaten entsteht im Handumdrehen ein Low Carb Dessert.  Waffel mit...

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

  einfaches rotes Linsen Dal - das vegane indische Curry 200 g rote Linsen1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 Chilischote (rot)3 cm Inwerwurzel1 Dose Tomaten (stückig, ca. 400 g)1 Dose Tomaten (passiert, etwa 400 g)1 Dose Kokosmilch (etwa 400...

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

Gemüsewürze selber zu machen geht super einfach und ist um so vieles gesünder, als als bekannst Pulver im Glas oder die berühmten kleinen Würfel. Grundsätzlich hast du bei der Auswahl am Gemüsesorten die freie Wahl. Verwende einfach, was der...

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

Olivenpaste – Tapenade wie im Spanien Urlaub

  Olivenpaste - Tapenade wie im Spanien Urlaub Zauberstab 200 g Oliven (schwarz, ohne Stein)2 Knoblauchzehen1 Schalotte1 EL Kapern1-2 Chilischoten1 Tomate (groß)75 ml Olivenölschwarzer PfefferThymian (fein gehackt) Die Oliven in ein Sieb...

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

Vegetarisches Kichererbsen-Curry

  Vegetarisches Kichererbsen-Curry 400 g Kichererbsen (Dose)150 g Erbsen (TK)400 ml Kokosmilch400 g Tomaten (Dose)1 Zwiebel (klein)2 Knoblauchzehen1/2 TL rote Currypaste1/2 Chilischote1 EL SesamölSalzKreuzkümmel Zwiebel und Knoblauchzehen...

kostenloses Rezeptheft:

15 einfache Gerichte

Easy kochen an jeden Tag!

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.