einfaches Rezept für gefüllte Hühnerbrust mit Petersilien-Pesto

Wahnsinn! War war bloß los in diesem Sommer? In der Küche stehen? – Viel zu heiß! Ich liebe den Sommer und den letzten ganz besonders – seit April durchgängig Temperaturen wie am Mittelmeer, unser gesamtes Leben fand quasi draußen statt. Wir waren ganze 6 Wochen an der Ostsee und 5 davon sogar mit unserem Wohnwagen. Zu Hause habe ich mein Büro dann einfach auf unserer Terrasse aufgeschlagen – einfach herrlich! Aber jetzt ist erst mal Schluss damit und das ist auch vollkommen ok. Der Herbst hat schließlich auch seine schönen Zeiten. Tschüss Sommer 2018 Du warst einfach grandios!

Endlich hab ich auch wieder Zeit und vor allem Lust zum Kochen! Zum Einstieg gibt es eine

gefüllte und super saftige Hühnerbrust und Pasta

Ich koche, wie meistens, für zwei, also habe ich 2 schöne Hühnerbrüste besorgt. Diese werden einfach unter kalten Wasser abgespült, trocken getupft und in der Mitte eingeschnitten (aber nicht durchgeschnitten).

Die Filets mit Meersalz und Pfeffer würzen und auf jede Hälfte 1/2 Scheibe Kochschinken,eine Scheibe Käse und etwas Petersilie legen.

Jetzt die Filets zusammenklappen und mit einem Zahnstocher fixieren. Von beiden Seiten mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Etwas Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets von beiden Seiten goldbraun braten. Anschließend die Hitze stark reduzieren, die Pfanne mit einem Deckel verließen und die Hühnerbrustfilets garziehen lassen.

Hühnerbrust braten - einfaches Rezept

In der Zwischenzeit Pasta in einem großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser aldente kochen und Pinienkerne für das Pesto in einer Pfanne ohne Fett rösten.

Für das Pesto Petersilie, Knoblauch, Olivenöl, die gerösteten Pinienkerne und Parmesan in einem Mixer zu einem Pesto verarbeiten und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta im Petersilienpesto kurz durchschwenken.

Zum Schluss die Pasta zusammen mit den gebratenen Hühnerbrustfilets auf Tellern anrichten.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht wie immer

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Foodbloggerin und Expertin fürs Onlinebusiness

Natürlich gibt`s hier noch das Rezept zum abspeichern oder ausdrucken für Dich.

 

gefüllte Hühnerbrust - saftig gebraten mit Pasta und Peterasilienpesto
Portionen: 2 Personen
Zutaten
  • 2 Hühnerbrüste
  • Spaghetti oder breite Bandnudeln
  • 1 Scheibe Kochschinken
  • 2 Scheiben kräftiger Käse (mittelalter Gouda)
  • ein paar Petersilienblättchen
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Erdnussöl zum braten
fürs Pesto
  • 1 Bund Petersilie
  • frischer Parmesan
  • Olivenöl
  • Pinienkerne
  • grobes Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
Anleitungen
  1. Hühnerbrustfilets abspülen, trocken tupfen, längs einschneiden und aufklappen. Kräftig mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen.

  2. Die Hühnerbrustfilets mit je einer halben Scheibe Kochschinken, einer Scheibe Käse und etwas Petersilie füllen, zusammenklappen und mit einem Zahnstocher fixieren.

  3. Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets zuerst von beiden Seiten kräftig anbraten. Dann die Hitze reduzieren, die Pfanne mit einem Deckel verschließen und das Fleisch garziehen lassen.

  4. In der Zwischenzeit die Pasta aldente kochen und die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

  5. Für das Petersilienpesto alle Zutaten in einem Mixer kräftig mixen und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.